Bald neue Therapiemöglichkeiten bei Multipler Sklerose? - Natürliche Heilung Krankheiten Gesundheit mit Hilfe der Naturheilkunde

Naturheilkunde und Naturheilung
Heilmed-Krankheit.de
Natürliche Heilung mit Hilfe der Naturheilkunde
Direkt zum Seiteninhalt

Bald neue Therapiemöglichkeiten bei Multipler Sklerose?

News
Eine Internationale Forschergruppe hat ein neues Molekül entdeckt, dass möglicherweise Behandlungsoptionen für Multiple Sklerose, Alzheimer und ein Vielzahl anderer entzündlichen Erkrankungen verbessern kann.

Das Forschungsergebnis wurde im renommierten Medizinjournal Nature Medicine von Professor Luke O´Neill und seinen Kollegen veröffentlicht. In dem Journal geht es um die Beschreibung eines Moleküls mit dem Namen MCC950, dass das sogenannte NLRP3 Inflammasom unterdrückt. Das NLRP3 Inflammosom ist ein Proteinkomplex bestimmter weißer Blutkörperchen, der aktivierend auf einen Schlüsselprozess der Entzündung wirkt.

In den vergangenen 10 Jahren wurden schon verschiedene Inflammasome, unter anderem NLRP3 als mögliche Schlüsselfaktoren für neue Therapieansätze entdeckt. Das neu entdeckte MCC950 ist umso wichtiger, da bisherige Behandlungen nicht ausreichend wirksam waren und nur eingeschränkt anzuwenden sind.

Festgestellt wurde von den Forschern auch, dass entzündliche Erkrankungen, die an allen Stellen des Körpers auftreten können, einen gemeinsamer Prozess zugrunde liegen. Gemeinsam scheint hier die Vermittlung des Prozesses über Inflammasome zu sein.

Bei vielen Erkrankungen helfen Medikamente, wie z. B. Aspirin oder Steroide (Kortison) haben aber auch Nebenwirkungen und helfen nicht.
Während der Behandlung bei akuten MS-Schüben werden Kortison-Derivate eingesetzt. Durch die neuen Erkenntnisse des nun gefundenen MCC950 können Entzündungen zielgerichteter beeinflusst werden.

Die Forscher sagen aus, dass bis jetzt die Ergebnisse vielversprechend sind. Im Tierversuch wurden erfolgreiche Tests ausgeführt.

Es gilt jetzt abzuwarten, ob das Molekül MCC950 sich auch in weiteren Studien bewährt.

Originalartikel: "A small-molecule inhibitor of the NLRP3 inflammasome for the treatment of inflammatory diseases”, Coll et al.; Nature Medicine (2015) doi:10.1038/nm.3806
Multiple Sklerose

Vorheriger Beitrag: Studie über Gesundheits-Surfer

Nächster Beitrag: Aminosäure – kann man damit abnehmen? Naturheilkunde


Bitte beachten Sie: Die hier gefundenen Informationen ersetzen keinen Arztbesuch. Wenden Sie sich bei Krankheiten und Beschwerden an einen Homöopathen oder Arzt.
Zurück zum Seiteninhalt