Herzinsuffizienz- krankhafte Veränderung des Herzens - Natürliche Heilung Krankheiten Gesundheit mit Hilfe der Naturheilkunde

Naturheilkunde und Naturheilung
Heilmed-Krankheit.de
Natürliche Heilung mit Hilfe der Naturheilkunde
Direkt zum Seiteninhalt

Herzinsuffizienz- krankhafte Veränderung des Herzens

Krankheiten
Eine krankhafte Veränderung des Herzens ist die Herzinsuffizient, das bedeutet die Unfähigkeit des Herzens, die vom Körper benötigte Blutmenge zu fördern. Sie tritt in zwei Verlaufsformen auf, der chronischen und der akuten Form.

Die akute Herzinsuffizienz entwickelt sich im Verlauf von Stunden bis Tagen. Bemerkbar macht sich diese Erkrankung durch

  • Zu schnelle Herzfrequenz oder einer zu langsamen Herzfrequenz (Herzrhytmusstörungen)
  • Durch eine mechanische Behinderung der Herzkammerfüllung
  • Plötzlich auftretende Klappenminderleistung durch Einriss einer vorgeschädigten Herzklappe
  • Akuter und schwer verlaufende Herzmuskelentzündung
  • Plötzlicher Verlust der Pumpfunktion durch einen Herzinfarkt

Die chronische Herzinsuffizienz entwickelt sich im Verlauf von Monaten bis Jahre: schnellerer Herzschlag, Verdickung des Herzmuskels, Engstellung der Blutgefäße, Vermehrung des Blutvolumens usw., das Herz kann diese verminderte Pumpleistung eine Zeit lang ausgleichen. Diese Art der Erkrankung zeigt keine oder nur bei stärkerer körperlicher Belastung Symptome. Später kommt es zu Wasseransammlungen und Luftnot.

Seitenanfang

Linksherzinsuffizienz: Es gibt hier einen Rückstau des Blutes in den Lungengefä-ßen, dieser führt zu Husten und Atemnot. Die eingeschränkte Pumpleistung führt zu verminderter Belastbarkeit und eventuell zu einem niedrigen Blutdruck.


Rechtsherzinsuffizienz: Hier staut sich das Blut in den Körpervenen. Durch den erhöhten Venendruck kommt es zu Wasseransammlungen in den Geweben, vor allem in den Beinen.

Globalinsuffizienz: Beide Herzhälften zeigen Symptome der Links- und Rechtsherzinsuffizienz
Bei dieser Erkrankung liegt nicht immer ein Pumpversagen des Herzens vor. Die Herzinsuffizienz kann auch auftreten, wenn ein krankhafter erhöhter Durchblutungsbedarf der Organe nicht mehr gedeckt werden kann:

Blutarmut: Durch die schlechte Sauerstoffzufuhr muss sich die Leistung des Herzens erhöhen.

Seitenanfang

Herzinsuffizient durch krankhafte Schilddrüse
Schilddrüsenfunktion: Die Pumpleistung des Herzens ist erhöht, der Stoffwechsel und damit die Durchblutung der Gewebe auch, es kommt zu erhöhter Pumpleistung (Puls ist hoch- Tachykardie) so kann es zu einer (relativen) Herzinsuffizienz kommen.
Naturheilkunde
Eine krankhafte Veränderung des Herzens
Bild: Pixabay WebSite5
Weitere Themen

Naturheilkunde- Herzkrankheit- am häufigsten wird  der Weißdorn eingesetzt
Homöopathie- Herzinsuffizienz- es können folgenden Mittel eingesetzt werden
Homöopathie- Medikamente Herz- z. B. Helleborus-niger oder Iberis-amara
Homöopathie- bei Herz Störungen- Tachykarde Herzrhythmusstörungen usw.
Homöopathie- bei Endokarditis, Herz Enge, Herzangst, bei Herz Störung Cactus
Heilpflanzen- Bluthochdruck- Weißdorn, Mistel, Knoblauch usw.
Naturheilung- bei Arteriosklerose- Tipps zur Vermeidung oder Linderung

Vorheriger Beitrag: Wenn das Herz ins Stolpern kommt- lebensbedrohliche Erkrankung


Nächster Beitrag: Herzrhythmusstörungen- Störungen, Erkrankungen des Herzens


Seitenanfang


Bitte beachten Sie: Die hier gefundenen Informationen ersetzen keinen Arztbesuch. Wenden Sie sich bei Krankheiten und Beschwerden an einen Homöopathen oder Arzt.

Zurück zum Seiteninhalt