Ösophagusvarizenblutung- Speiseröhrenblutung - Natürliche Heilung Krankheiten Gesundheit mit Hilfe der Naturheilkunde

Naturheilkunde und Naturheilung
Heilmed-Krankheit.de
Natürliche Heilung mit Hilfe der Naturheilkunde
Direkt zum Seiteninhalt

Ösophagusvarizenblutung- Speiseröhrenblutung

Notfall

Im unteren Drittel des Ösophagus bilden sich Krampfadern, wenn sie sich öffnen, kommt es zur Blutung. Die Blutungsstärke kann unterschiedlich sein, aber meist kommt es zu einem lebensbedrohlichen Zustand und ist dann ein medizinischer Notfall.

Erkennen

  • Schwallartiges Erbrechen von kaffeesatzartigem braunem Blut (Vermischung mit Magensäure)
  • Schmerzen im Übergangsbereich Thorax-Abdomen
  • Schwindel, Erschöpfung, Übelkeit
  • Kaltschweißigkeit
  • Evtl. Ikterus (Gelbsucht)
  • Evtl. Bewusstlosigkeit
  • Zyanose
Bild: fotolia.de


Maßnahmen

  • Aspirationsgefahr beachten
  • Evtl. Schocklage
  • Eintreffen des Rettungsdienstes abwarten


Vorheriger Beitrag:
GI- Blutungen (GIB) in den Magen-Darm-Trakt, Bauchraum


Nächster Beitrag: Akute anale Blutung

Seitenanfang


Bitte beachten Sie: Die hier gefundenen Informationen ersetzen keinen Arztbesuch. Wenden Sie sich bei Krankheiten und Beschwerden an einen Homöopathen oder Arzt.

Zurück zum Seiteninhalt