Diabetes Typ 1 bei Jungend kontinuierlich steigend - Natürliche Heilung Krankheiten Gesundheit mit Hilfe der Naturheilkunde

Naturheilkunde und Naturheilung
Heilmed-Krankheit.de
Direkt zum Seiteninhalt

Diabetes Typ 1 bei Jungend kontinuierlich steigend

News

Nach einem Bericht der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung vom 08.05.2013 steigt die Zahl der Kinder und Jugendlichen die an Diabetes Typ 1 erkranken kontinuierlich um 1 % bis 2 % pro Jahr.

Dies sagte der Direktor der Leipziger Universitätsklinik für Kinder und Jungendliche, Prof. Wieland Kiess in einem Gespräch mit der Nachrichtenagentur dpa. Demnach soll es in Deutschland schon 30.000 Kinder und Jugendliche geben, die mit der genetisch bedingten Autoimmunerkrankung Diabetes Typ 1, auch Jugenddiabetes genannt erkrankt sind.

Von Dienstag bis Samstag tagt in Leipzig der Diabetes-Kongress 2013. Dort werden sich die Mediziner unter anderem speziell mit diesem Thema beschäftigen. Warum diese Zahlen so steigen ist für die Wissenschaftler noch ein Rätsel. Es wird fieberhaft danach geforscht, welche Ursachen ausschlaggebend sein können. In Ulm z. B. wurde eine Datenbank eingerichtet, in der die Daten von diabeteskranken Kindern gespeichert werden. An diesem Modell beteiligen sich mehr als 130 Kinderkliniken.
Prof. Kiess sagte weiter, dass auch der Diabetes Typ 2 auf dem Vormarsch sei. Hier ist unter anderem ein eventuelles Übergewicht verantwortlich. In Deutschland gelten über 750.000 Kinder und Jugendliche als fettleibig (adipös). Es sind zwar nur ca. 1 % der adipösen Jugendlichen Typ 2 Diabetiker, aber das Risiko als Erwachsener an Diabetes Typ 2 zu erkranken ist wesentlich höher als bei Normalgewichtigen.

Vorheriger Beitrag: Heilpflanzensubstanzen als Tumorstopper bei Krebs


Nächster Beitrag: Blutdruckmessung an beiden Armen- Warum?- Bei schlaganfallgefährdeten Patienten

Seitenanfang


Bitte beachten Sie: Die hier gefundenen Informationen ersetzen keinen Arztbesuch. Wenden Sie sich bei Krankheiten und Beschwerden an einen Homöopathen oder Arzt.

Zurück zum Seiteninhalt