Heilmed-Krankheit - Aktuelle Themen - Natürliche Heilung Krankheiten Gesundheit mit Hilfe der Naturheilkunde

Naturheilkunde und Naturheilung
Heilmed-Krankheit.de
Direkt zum Seiteninhalt
Aktuelle Themen

Kaum ein anderes Körperteil findet so wenig Beachtung wie unsere Füße. Meist gut versteckt in Strümpfen und Schuhen, ist es vielen gar nicht wichtig, wie ihre Füße aussehen. Negative Beachtung finden die Füße allenfalls, wenn sie schmerzen. Und was die Fußpflege betrifft wird höchstens in den Sommermonaten darauf geachtet.....


Von Experten wird eine Hepatitis E-Erkrankung als eine häufig unterschätzte Infektionskrankheit eingestuft. Nach Aussage des Robert-Koch-Institutes haben sich die Meldungen von Hepatitis E-Infektionen, kurz HEV, mehr als verzehnfacht. Man glaubt, dass mindestens 17 Prozent der in Deutschland lebenden Bevölkerung......


Als Heilpflanze ist das Habichtskraut relativ wenig bekannt. Vom Aussehen her ähnelt das Habichtskraut dem Löwenzahn. Ursprünglich ist das orangerote Habichtskraut eine Gebirgspflanze, die ab einer Höhe von tausend Metern wächst. Da sie als Zierpflanze immer mehr Zuspruch fand, ist sie mittlerweile auch im Flachland zu finden....


Die eingemachten sauren Gurken im Glas, bekannt als Gewürzgurken oder auch Essiggurken, findet man in vielen Haushalten als festen Bestandteil, meist als Beilage zu einer deftigen Brotzeit. Ist die letzte Gurke oder Cornichon (Minigürkchen) dann gegessen, landet das Gurkenwasser, also der Sud in dem die Gurken eingelegt....

Hilfe, mein Kind hat Fieber

Fieber ist eine Begleiterscheinung von vielen Erkrankungen. Sollte sich das Kind krank fühlen und heiß anfühlen, sollten man Fieber messen. Hat das Kind mehr als 38,5 Grad Körpertemperatur, spricht man von Fieber. Bei Neugeborenen liegt die Grenze bei 38 Grad. Fieber messen ist eine der ersten Maßnahmen, die Eltern ergreifen, wenn....

Autoimmunhepatitis (AIH)

Die Autoimmunhepatitis (AIH) wird durch eine Fehlregulierung des Immunsystems ausgelöst. Sie ist eine Leberentzündung, die nicht durch Hepatitis-Viren ausgelöst wird.
Eine Autoimmunhepatitis (AIH) verläuft fast immer chronisch. Diese Erkrankung tritt meist zwischen dem 40. und 70. Lebensjahr auf und die meisten Patienten sind.....


Der Beckenboden besteht aus einer Muskelgruppe des Körpers und hat die Aufgabe die Blase, den Darm und die Gebärmutter zu stützen. Die Muskeln befinden sich zwischen den Beinen und verlaufen schleifenförmig vom Schambein bis zum Sitzbein am Rücken. Es sind innere und nicht sichtbare Muskelpartien.......


Die sogenannten Augenringe können verschiedene Ursachen haben. Sie entstehen häufig, wenn man müde, gestresst oder abgespannt ist. Augenringe sind dunkle Schattierungen der Haut rund um die Augen. Am häufigsten treten sie unterhalb der Augen auf. Fachleute sprechen dann von......


Tee ist ein Genussmittel, das man wirklich genießen kann und nicht so wie bei anderen Genussmitteln ein schlechtes Gewissen haben muss. Ganz im Gegenteil, denn neben seinen schmackhaften Aromen und den vielen verschiedenen Teesorten stecken auch jede Menge gesundheitsfördernde Inhaltsstoffe im Tee, je nach Sorte ganz ....
Naturheilkunde - Inhalt A bis Z

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q  R   S  T   U   V   W   X  Y   Z
Naturheilung - Die Selbstbehandlung
Bild: website5
Natürliche Helfer - Globuli
Bild: pixabay website5
Gesundheit für den Körper
Bild: pixabay website5

Nach einer neuen Studie sollen Antioxidantien schädliche Auswirkungen auf die Darmflora haben und somit das Darmkrebsrisiko fördern. Trifft das ins besonders auf den schwarzen Tee zu? Eigentlich genießen Antioxidantien einen guten Ruf......


Gesundes Essen sollte heute eigentlich selbstverständlich sein. Das gilt für Kleinkinder und Kinder sowie für die Eltern. Kinder haben oft einen eigenen Willen beim Essen. Mal sind es die Kartoffeln, dann der Spinat oder die Nudeln, die das Kind partout nicht......

Fettige Haut – Was kann man tun?

Eine übermäßige fettige Haut wirkt ölig, glänzt und neigt zu Unreinheiten. Verursacht wird das durch die Talgdrüsen, die sich in der Lederhaut (Dermis) befinden. Sie produzieren zu viel des eigentlichen nützlichen Schmierstoffes, der die Haut geschmeidig hält. Die Talgproduktion dient der Haut eigentlich als Schutz vor äußerlichen.....


Zitrone: Der Zitronensaft tötet nicht nur Keime ab, er sorgt auch dafür, dass sich die Poren zusammenziehen. Für eine Behandlung wird ein Teelöffel voll Zitronensaft mit einem halben Löffel Wasser vermischt. Die Flüssigkeit wird mit einem Wattepad aufgenommen und anschließend auf die betroffenen Stellen eingerieben. Nach.....


Nasskaltes Wetter geht auf die Gelenke. Das spüren vor allem ältere Menschen und Menschen mit chronischen Erkrankungen, wie Arthrose oder Gicht. Gerade die Wintermonate in Deutschland mit niedrigen Temperaturen und hoher Luftfeuchtigkeit bereiten vielen Menschen......
Ayurveda- Ölziehen
Bild: pixabay website5
Naturheilkunde - Ingwer
Bild: pixabay website5
Naturheilkunde - Heilerde
Bild: pixabay website5
Naturheilung Inhalt A bis Z

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O  P   Q  R   S  T   U   V   W   X  Y   Z

Der Gelbe Jasmin trägt eigentlich einen falschen Namen, da er im botanischen Sinne nicht zur Gattung Jasminum gehört. Als Gelber Jasmin wurde dieser giftige Strauch wohl benannt, weil seine gelben Blüten einen intensiven Duft verströmen, der stark an den Geruch des echten Jasmins erinnert. Die immergrüne Pflanze wird auch als.....


Schon im Altertum wurden Extrakte der Tollkirsche gegen zahlreiche Krankheiten angewendet. Sie diente z. B. Frauen als Mittel die Pupillen ihrer Augen zu erweitern. Die Tollkirsche ist eine giftige Pflanze. Der Verzehr kann tödlich sein. Schon wenige Früchte können einen Menschen töten. Homöopathen schätzen jedoch bis heute den.....


Die Silberdistel hat eine lange Tradition in der Heilkunde. Die Extrakte der Heilpflanze wirken antibiotisch, krampflösend und schweißtreibend. So helfen sie unter anderem bei Erkältung, Fieber und Bronchitis. 1997 war die Silberdistel Pflanze des Jahres.


Der Quendel ist in Mitteleuropa heimisch. Die Kräuterpflanze ist den kargen Landschaften angepasst und hat nur geringe Ansprüche an seinen Standort. Die Kräuterpflanze wird auch als der wilde Bruder des echten Thymians bezeichnet. So kann man den Quendel ähnlich medizinisch einsetzen wie den Thymian. Er hilft.....

Bärlauch (Allium ursinum) – Naturheilkunde

Eines der bekanntesten heimischen Heilkräuter ist der Bärlauch. Das Wildkraut gehört zu den Lauchgewächsen und hat den botanischen Namen Allium ursinum. Bärlauch ist Heilkraut und Gewürzkraut gleichzeitig. Bärlauch wird in der Naturheilkunde auch als Hexenzwiebel oder Waldknoblauch bezeichnet. Das Wildkraut wurde schon.....
Bilder: pixabay website5
Jetzt lesen
Atemtherapie bei Atemwegserkrankung...

Natürliche Heilung bei Schmerzen im Po bis zum Fuß. Der Schmerz ist...

Burnout vermeiden- Oh, wie lange halte ich das noch aus? Unter Stress.....

Grützbeutel (Atherom) - Naturheilung....

Ayurveda- Traditionelle indische Heilkunst
Heilpflanzen Inhalt A bis Z

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z

Jeder kennt es - gerötete Augen, entstanden durch Trockenheit, einer Bindehautentzündung oder Fremdkörper. Mit einer verbundenen Sehstörung und Schmerzen sollte man sofort einen Augenarzt aufsuchen. Das rote......


Jeder kennt das - mit einem Mal ist es vorbei mit der Konzentration. Das kann während der Arbeit passieren oder während eines Gespräches oder in einer anderen Situation – die Gedanken schweifen ungewollt ab oder der Kopf ist einfach „leer“. Tritt die Konzentrationsschwäche oder auch Konzentrationsstörung gelegentlich auf, so.......
Bilder: pixabay website5

Die Akupressur ist ein fester Bestandteil der Heilmethoden in der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) und wird seit vielen tausend Jahren angewendet. Und auch hier wird die Akupressur, auch Akkupunktmassage genannt, seit vielen Jahren alternativ oder begleitend.....


Kinder haben wesentlich öfters eine Erkältung als Erwachsene. Auch verteilen Kinder den Erreger im Gesicht, da sie sich noch nicht richtig die Nase putzen können. Dadurch geben sie den Erreger auch schneller weiter. Ein grippaler Infekt kündigt sich meist durch ein.....


Leidet man schon an einer Blasenentzündung, ist ein Gang zum Arzt unumgänglich. Eine Blasenentzündung sollte nicht selbst behandelt werden. Bewährte Hausmittel können die ärztliche Therapie jedoch unterstützen. So können zum Beispiel das Goldrutenkraut oder Birkenblätter...


Knubbelige Warzen gehören im Kinderbuch zur Hexe oder zum Monster einfach dazu. An Kinderhänden- oder Füßen sind sie jedoch störend. Hier sind sie jedoch nur nicht störend, sie gehören da einfach nicht hin. Es stellt sich dann die Frage – wie bekommt man sie wieder schnell weg. Warzen bei Kindern befinden sich.....
Übelkeit und Erbrechen
Blinddarmentzündung bei Kindern
Bild: clipdealer.de
Wasser im Ohr- Bild: pixabay website5
Wasser im Ohr- wie kommt es wieder raus?
Baby/Kinder - Inhalt A bis Z

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K  L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y  Z
Vorheriger Beitrag: Start

Nächster Beitrag: Naturheilkunde und Naturheilverfahren Einführung


Bitte beachten Sie: Die hier gefundenen Informationen ersetzen keinen Arztbesuch. Wenden Sie sich bei Krankheiten und Beschwerden an einen Homöopathen oder Arzt.
Zurück zum Seiteninhalt