Fingernägel verraten Zustand von Körper und Psyche- Naturheilkunde - Natürliche Heilung Krankheiten Gesundheit mit Hilfe der Naturheilkunde

Naturheilkunde und Naturheilung
Heilmed-Krankheit.de
Natürliche Heilung mit Hilfe der Naturheilkunde
Direkt zum Seiteninhalt

Fingernägel verraten Zustand von Körper und Psyche- Naturheilkunde

Naturheilkunde

Fingernägel sind unsere Visitenkarte. Sie verraten einiges über uns. Nicht nur über die Pflege der Nägel, sondern auch über Krankheiten. Da unser Gegenüber auch auf unsere Nägel schaut, kann dies zu Unbehagen führen, wenn die Fingernägel von der Norm abweichen oder durch Nägelkauen unansehnlich oder gar deformiert sind.

Ein gesunder Fingernagel hat eine glatte, rosafarbene mattglänzende Oberfläche. Sind dauerhafte Veränderungen der Fingernägel sichtbar, sollte man durch einen Arzt oder Homöopathen die Ursache hierfür abklären lassen.

Inhalt

Weiche und brüchige Nägel
Runde Dellen oder Tüpfelnägel
Blau-schwarz-braun verfärbte Nägel
Gelb verfärbte Nägel
Richtige Pflege - Gesunde Nägel
Zu den Nagelverformungen zählen
Mögliche Ursachen für eine Nagelverformung
Mögliche Behandlungsmethoden
Vorbeugung von Nagelverformungen

Weitere Themen

Seitenanfang

Weiche und brüchige Nägel

Äußere Einwirkungen hierfür sind Nagellack, Nagellackentferner sowie Putz- und Reinigungsmittel. Aber auch Kalzium- und/oder Zinkmangel sowie Vitaminmangel der B-Reihe. In seltenen Fällen steckt eine Stoffwechselerkrankung dahinter(z. B. Schilddrüsenüberfunktion) oder erblich bedingt.

zurück- Inhalt

Längsrillen

Längsrillen auf den Fingernägeln können mit zunehmendem Alter auftreten. Diese Rillen oder teilweise weißen Flecken deuten aber nicht auf eine Mangelerscheinung hin.

zurück- Inhalt

Querrillen

Eine Querrille auf dem Nagel zeigt sich meist vereinzelt, häufig auf dem Daumennagel. Diese kann durch Quetschen oder ständiges Reiben an der Stelle hervorgerufen sein. Die Nagelwurzel wird so stark beeinträchtigt, dass das regelmäßige Wachsen behindert ist. Sind hingegen alle Fingernägel durch Querrillen gezeichnet, kann das ein Hinweis auf eine Infektionskrankheit sein. Dies wäre aber erst Wochen später aufgrund des Wachstums der Nägel sichtbar.

zurück- Inhalt

Runde Dellen oder Tüpfelnägel

Hierbei kann eine Verhornungsstörung vorliegen oder Anzeichen einer Schuppenflechte. An einzelnen Fingern kann diese Erscheinungsform völlig harmlos sein.

zurück- Inhalt

Blau-schwarz-braun verfärbte Nägel

Häufig vorkommend nach einer Quetschung. Meist wächst der gesunde Nagel nach und schiebt den dunklen Nagel nach vorn. Liegt aber keine Quetschung oder ähnliches vor und der Nagel hat eine dunkle Verfärbung sollte man dies vom Arzt untersuchen lassen, da auch ein Melanom oder ein bösartiger Hauttumor den Nagel dunkel verfärbt.

zurück- Inhalt

Gelb verfärbte Nägel

Auffällig bei starken Rauchern. Aber auch dickere Nagelplatten haben nicht mehr die rosa Farbe, sondern gelblich, da Horn gelblich ist.

zurück- Inhalt

Vorbeugung von Nagelverformungen
Bild: clipdealer.de
Verdickungen

Äußerer Druck auf den Fingernagel. Eine gelbliche Verfärbung sowie eine bröselige Unterseite des Nagels könnten auf eine Nagelpilzerkrankung hinweisen. Hier ist eine Abklärung beim Facharzt notwendig.

Richtige Pflege - Gesunde Nägel

Die Nägel am besten mit einer guten Nagelschere bogenförmig schneiden, und zwar nach vorheriger gründlicher Reinigung der Nägel. Bei brüchigen Nägeln eignet sich eine Sandblattfeile zur schonenden Nachbehandlung. Mit einer Polierfeile können Rillen auf der Oberfläche des Nagels geglättet werden. Anschließend empfiehlt es sich ein pflegendes Öl auf die Nägel aufzutragen.

zurück- Inhalt

Nagelverformungen

Unter einer Nagelverformung versteht man eine sichtbare Veränderung der Nagelplatte, die von der Norm abweicht.

zurück- Inhalt

Zu den Nagelverformungen zählen

  • Veränderungen der Nageldicke

  • lamellenartige Aufsplitterung (Onychoschisis)

  • Einrisse in der Nagelplatte (Onychorrhexis)

  • Formänderungen (Dystrophie) wie Reliefveränderungen (Grübchen, Rillen oder teilweise oder komplette Ablösung der Nagelplatte (Onycholyse)

  • Furchen

  • Gestaltveränderungen (Löffelnagel, Uhrglasnagel)

zurück- Inhalt

Mögliche Ursachen für eine Nagelverformung

  • Nägelkauen

  • Aggressive Reinigungsmittel

  • Bestimmte Erkrankung (z. B. Herzerkrankung)

  • Allgemeine Erkrankungen (Warzen, Schuppenflechte, Vitaminmangel, Eisenmangel)

  • Infektion


Die Ursache muss unbedingt von einem Facharzt oder Homöopathen geklärt werden (Abstrich, Blutuntersuchung etc.).

zurück- Inhalt

Mögliche Behandlungsmethoden

  • Antimykotika (bei Pilzinfektionen)

  • Antibiotika (bei bakteriellen Infektionen)

  • Nagelentfernung (bei schwerer Verformung des Nagels), ein gesunder Nagel kann nachwachsen

zurück- Inhalt

Vorbeugung von Nagelverformungen

Liegt ein Vitamin- oder Eisenmangel vor, kann man mit einem ergänzenden Präparat vorbeugen. Bei einer Infektion oder einem Bakterium ist es ratsam, die entsprechenden Stellen mit einem Pflaster zu schützen. Ist die Verformung der Fingernägel durch anhaltendes Nägelkauen entstanden, gibt es hierfür entsprechende Medikamente, die auf die Nägel aufgetragen werden, schlecht schmecken und somit das Kauen unterbunden werden soll.

zurück- Inhalt

Weitere Themen

Ayurveda – Traditionelle indische Heilkunst
Täglich warmes Wasser - Ayurveda
Weizengras- glutenfrei, grün und voll im Trend
Gojibeeren - Naturheilkunde
Weihrauch und Myrrhe in der Naturheilkunde
Naturheilkunde: Chia-Samen – Heilsamen aus Mittelamerika
Superfrüchte – was können sie wirklich?
Wie gesund sind Äpfel? – Naturheilkunde

weiter- Was verrät uns die Haut über unsere Gesundheit - Naturheilung


Seitenanfang


Bitte beachten Sie: Die hier gefundenen Informationen ersetzen keinen Arztbesuch. Wenden Sie sich bei Krankheiten und Beschwerden an einen Homöopathen oder Arzt.

Zurück zum Seiteninhalt