Hitzschlag- bei erschwerter Wärmeabgabe- Extreme Erhitzung - Heilmed-Krankheit Gesundheit mit Hilfe der Naturheilkunde

Heilmed - Krankheit
Naturheilkunde und Naturheilung
Direkt zum Seiteninhalt
Bild:pixabay website5
Bild: pixabay website5
Naturheilung - Sodbrennen
Bild: pixabay website5

Hitzschlag- bei erschwerter Wärmeabgabe- Extreme Erhitzung

Notfall
Größere Wärmezufuhr von außen bei erschwerter Wärmeabgabe (schwüle Luft, geringe Ventilation). Extreme Erhitzung bis über 40 Grad. Häufige Beteiligung des Zentralen Nervensystems.

Erkennen

  • Kopfschmerzen
  • Schwindel
  • Erbrechen
  • Haut zunächst rot und heiß, später grau
  • Evtl. zerebrale Krämpfe
  • Evtl. Bewusstlosigkeit

Maßnahmen

  • Notarzt anfordern (Tel.: 112)
  • Patient am kühlen Ort lagern (Schatten)
  • Bewusstseinslage (Puls, Patient ansprechen
  • Flachlagerung, Kopf dabei erhöht
  • Evtl. Schocklage
  • Bei Bewusstlosigkeit stabile Seitenlage
  • Versuch der Senkung der Körpertemperatur, Patient vorsichtig mit kaltem Wasser besprühen oder kalte Handtücher
  • Luft zufächeln
  • Eintreffen des Rettungsdienstes abwarten

Vorheriger Beitrag: Hitzekrämpfe- Schmerzhafte Muskelkrämpfe


Nächster Beitrag: Sonnenstich- Durch direkte Sonnenbestrahlung

Seitenanfang


Bitte beachten Sie: Die hier gefundenen Informationen ersetzen keinen Arztbesuch. Wenden Sie sich bei Krankheiten und Beschwerden an einen Homöopathen oder Arzt.

Zurück zum Seiteninhalt