Knoten in der Achselhöhle - Naturheilung - Natürliche Heilung Krankheiten Gesundheit mit Hilfe der Naturheilkunde

Naturheilkunde und Naturheilung
Heilmed-Krankheit.de
Natürliche Heilung mit Hilfe der Naturheilkunde
Direkt zum Seiteninhalt

Knoten in der Achselhöhle - Naturheilung

Naturheilung

Meist trifft es uns ganz unerwartet bei der morgendlichen Körperpflege. Wir ertasten Knötchen im Bereich der Achselhöhle und geraten sofort in Panik. Hierbei handelt es sich um geschwollene Lymphknoten, über die im Folgenden näher eingegangen wird.

Unser Körper ist von Lymphbahnen durchzogen, die von weißen Blutkörperchen überwacht werden und eingedrungene Vieren und Bakterien erkennen und beseitigen sollen. Wird der Krankheitskeim durch die weißen Blutkörperchen erkannt, vermehren sie sich und sammeln sich in den Lymphknoten zur Bekämpfung.

Die Lymphknoten (med. Nodus lymphoideus) sind überall im Körper zu finden und in der Regel nicht spürbar. Einige Lymphknoten sind jedoch so dicht unter der Oberfläche der Haut, dass sie bei einer Anschwellung zu ertasten sind:

  • axillär - unter den Achseln befinden sich viele Lymphknoten


  • zervikal - am Hals entlang der großen Venen


  • inguinal - in der Leiste


  • popliteal - in den Kniekehlen


  • abdominal - an der Bauchvorderseite (eher selten tastbar)


Bei einem Entzündungsherd im Arm schwellen die Lymphknoten an, sind tastbar und können schmerzen. Eine Entzündung kann bereits durch das Verstopfen der Schweißdrüsen entstehen. Aber auch bei regelmäßiger Rasur der Achselbehaarung können kleinste Verletzungen oder Reizungen der Haut Entzündungen hervorrufen. Die dann eindringenden Bakterien werden durch die weißen Blutkörperchen bekämpft und bilden den Eiter, der bei nicht vollständiger Bekämpfung durch die weißen Blutkörperchen zu Eiterbeulen (Abzesse) führen kann, die auch an ganz anderer Stelle auftreten können. Ist der Haarbalg und die dazugehörige Talgdrüse entzündet, spricht man von einem Furunkel, der einen Eiterpfropf bilden und nach außen aufbrechen kann. Bei mehreren entzündeten Haarbälgen bildet sich ein sogenanntes Karbunkel.

Lymphknotenschwellungen (Größe bis zu 2 cm), die aufgrund von lokalen Infektionen begrenzt auch nur in diesem Bereich auftreten, sind meist gutartig und die Schwellung geht zurück nach Abklingen der Infektion.

Trotzdem müssen geschwollene Lymphknoten genau beobachtet werden. Gehen die Schwellungen in einem Zeitrahmen von 4 Wochen nicht zurück, kann eine schwere Erkrankung vorliegen. Der Arztbesuch ist dann unbedingt erforderlich, um eine genaue Diagnostik erstellen zu lassen.

Inhalt
Hausmittel – Lymphknotenschwellungen
Ernährung
Säure-Basen-Haushalt
Aromatherapie
Spagyrik
Akupunkt-Massage nach Penzel
Medizinische Massage
Zahnprobleme
Schüssler-Salze
Sonstiges
Weitere Themen

Seitenanfang

Hausmittel – Lymphknotenschwellungen

Bei einer Entzündung im Anfangsstadium können kalte Umschläge oder Auflagen abschwellend wirken. Liegt eine Vereiterung an der betreffenden Stelle vor, muss der Eiter entfernt werden. Mit Zugsalbe (rezeptfrei in der Apotheke erhältlich) kann die Reifung der Eiterbeule beschleunigt werden. Die Schwellungen und die Entzündung sollten nach Entfernen des Eiters nach einigen Tagen zurückgehen, ansonsten muss der Arzt die Ursache abklären.

zurück Inhalt

Bild: Clip-Dealer

Geschwollene Lymphknoten

Naturheilkundliche und Alternative Therapieverfahren bei Lymphknotenschwellung

Ernährung: Verzicht auf Süßigkeiten, Eier und Milch. Verzicht auf Schweinefleisch in jeglicher Form und fette Esswaren. Zu empfehlen ist Vollwertkost und Gemüse. Ein Glas Selleriesaft vor jeder Mahlzeit ist besonders wirksam.

zurück Inhalt

Säure-Basen-Haushalt: Bei Lymphproblemen findet sich fast immer auch ein Problem im Säure-Basen-Haushalt. Beschäftigen Sie sich daher mit dem Thema: "Übersäuerung".

zurück Inhalt

Aromatherapie: Orale Einnahmen von Aroma-Essenzen (fragen Sie hierzu einen erfahrenen Therapeuten). In Frage kommen u.a. Fichte, Gewürznelke, Knoblauch, Rosmarin, Salbei und Zwiebeln.

zurück Inhalt

Spagyrik: Als ein uraltes, ganzheitliches Naturheilverfahren betrachtet die Spagyrik Körper, Geist und Seele als eine im Gleichgewicht stehende Einheit. Der Begriff Spagyrik setzt sich aus span = trennen und ageirein = vereinen zusammen.Die spagyrische Aufbereitung von Pflanzen und Herstellung spagyrischer Essenzen ist sehr aufwendig. Dabei wird Wert darauf gelegt, dass auch von der Pflanze alle drei Prinzipien (Körper, Geist und Seele) verwendet werden und in der fertigen Tinktur in ausgewogenem Verhältnis vertreten sind. Empfohlen wird eine Kombination von verschiedenen Tinkturen. Je nach Schweregrad der Erkrankung eine 3-er, 5-er oder 7-er-Kombination.

Dosierung: 10 – 20 Tropfen jeweils vor den Mahlzeiten.

Ringelblume, Wasserelement (Komplex)

Dosierung: 10 – 20 Tropfen jeweils vor den Mahlzeiten.

Ringelblume, Wasserelement (Komplex)

zurück Inhalt

Akupunkt-Massage nach Penzel: Diese Therapieform basiert auf der Akupunktur-Lehre, wird aber ohne Nadeln durchgeführt. Ziel ist es, Energien wieder zum Fließen zu bringen.

zurück Inhalt

Medizinische Massage: Die Lymphdrainage ist eine Art Lymphbürstung und soll den Lymphfluss unterstützen. Mittels einer Stilbürste aus Naturborsten wird beginnend am rechten Fuß mit leichtem Druck Strich für Strich die Bürste Richtung Bauch gezogen. Die gleiche Prozedur am linken Bein, rechten und linken Arm sowie am Rücken. Ziel der Bürstung ist der Bauch. Der Stuhl wird dadurch beschleunigt und wird schleimig – die verschlammte Lymphflüssigkeit wird ausgeschieden.

zurück Inhalt

Zahnprobleme: Amalgam-Füllungen können sich gefährlich auf den gesamten Organismus auswirken und sollten von einem erfahrenen Zahnarzt beseitigt und durch andere Füllungen ersetzt werden. Tote Zähne stören grundsätzlich den ganzen Organismus.

zurück Inhalt

Schüssler-Salze: Calcium phos. Nr. 2, Kalium chloratumNr. 4, Magnesium phosphoricum Nr. 7, Natrium phosphoricum Nr. 9; bei verhärteten Lymphknoten eher: Calcium fluoratum Nr. 1, Silicea Nr. 11.

zurück Inhalt

Sonstiges: Tägliche Bewegung: Laufen, Schwimmen, Radfahren.

zurück Inhalt

Weitere Themen

Kribbeln in Armen oder Beinen – Parästhesie – Ursachen
Naturheilung Gliederschmerzen- Was kann man selbst unternehmen
Chronisches Erschöpfungssyndrom (CFS)
Geschwollene Hände – Behandlung mit natürlichen Mitteln
Unerklärliche Schmerzen im Daumen - Naturheilung

Vorheriger Beitrag: Burning Feet Syndrom -Heiße und brennende Füße


Nächster Beitrag: Gelenkschmerzen nach Kneipp behandeln- z. B. Wechselanwendungen


Seitenanfang


Bitte beachten Sie: Die hier gefundenen Informationen ersetzen keinen Arztbesuch. Wenden Sie sich bei Krankheiten und Beschwerden an einen Homöopathen oder Arzt.

Zurück zum Seiteninhalt