Mallorca-Akne (Acne aestivalis) - Natürliche Heilung Krankheiten Gesundheit mit Hilfe der Naturheilkunde

Naturheilkunde und Naturheilung
Heilmed-Krankheit.de
Natürliche Heilung mit Hilfe der Naturheilkunde
Direkt zum Seiteninhalt

Mallorca-Akne (Acne aestivalis)

Symptome
Der Begriff Mallorca-Akne hat nicht zwingend was mit Mallorca und auch nichts mit Akne im eigentlichen Sinn zu tun. Der Begriff tauchte erstmalig auf, als die Deutschen die Insel Mallorca als ihr Urlaubsziel entdeckten und somit in südlichen Regionen der Sonne ausgesetzt waren. Natürlich kann man sich die sogenannte Mallorca-Akne überall auf der Welt zuziehen.
Die Mallorca-Akne ist eine besondere Form der Sonnenallergie, die sich schon im Frühjahr nach längerem Aufenthalt in der Sonne entwickeln kann. Die Haut reagiert auf die UV-Strahlen entzündlich, es bilden sich stecknadelkopfgroße Pusteln, Bläschen und Rötungen, ähnlich wie bei einer Akne. Der Ausschlag bildet sich am stärksten im Bereich im Schulterbereich, am Hals, am Dekolleté und im Gesicht.
Inhalt

Mallorca-Akne - Ursachen
Mallorca-Akne – Symptome
Mallorca-Akne - Diagnose
Mallorca-Akne - Behandlung
Mallorca-Akne - Vorbeugen
Weitere Themen

Acne aestivalis  - Naturheilung
Bild: pixabay website5
Mallorca-Akne - Ursachen

Die Mallorca-Akne kann sich bei intensiver Sonneneinstrahlung entwickeln, bei Menschen, die eher fettige und unreine Haut haben und die zu Akne neigen. Zudem spielen Kosmetikprodukte wie Sonnenschutzmittel eine Rolle, die fett- und emulgatorhaltige Inhaltsstoffe haben. Diese Fettsäuren in Zusammenhang mit der UVA-Strahlung bilden freie Radikale, woraus gewebeschädigende Stoffe entstehen, die bei Menschen mit entsprechender Veranlagung die allergische Reaktion hervorrufen können.
Mallorca-Akne – Symptome

Die typischen Symptome, die für eine Mallorca-Akne sprechen und nach intensiver Sonneneinstrahlung auftreten, sind folgende:

  • Starker Juckreiz
  • Kleine Pusteln
  • Rot geränderte Knötchen
  • Bläschen

Die Hautveränderungen entstehen durch entzündete Haarfollikel und treten am Hals, Dekolleté, Schulter und Oberarmen sowie im Gesicht auf.
Mallorca-Akne - Diagnose

Allein anhand der typischen sichtbaren Hautveränderungen und Beschwerden, wie Juckreiz, kann der Arzt die Diagnose stellen. Die Tatsache, dass der Betroffene sich intensiver Sonneneinstrahlung ausgesetzt hat und Kosmetikprodukte, wie z. B. Sonnenmilch benutzt hat, bestätigt meist schon den Verdacht. Darüber hinaus kann anhand eines Tests, bei dem eine Hautstelle UVA-Licht ausgesetzt wird, um die Hautreaktion zu testen, die Diagnose sichern.
Mallorca-Akne - Behandlung

Um den quälenden Juckreiz zu lindern, helfen kühlende Umschläge. Bei starken Beschwerden kann der Arzt ein Antihistamin verschreiben oder eine Kortisoncreme. Bevor man aber zu diesen Mitteln greift, sollte man es zuerst mit fettfreien Kosmetika und Sonnenschutzgels versuchen.

Die beste Behandlung ist allerdings, die Sonne zu meiden oder wenigsten die entsprechenden Körperstellen mit sonnenundurchlässiger Kleidung zu bedecken. Dann wird die Mallorca-Akne umso schneller nach ein paar Tagen wieder verschwinden. Wer allerdings dazu neigt, wird feststellen, dass nach Besserung der Haut, diese sofort wieder allergisch reagiert, wenn man sich erneut der Sonne aussetzt.
Mallorca-Akne - Vorbeugen

Stellt man fest, dass man zu dieser besonderen Form der Sonnenallergie neigt, kann man versuchen, die Haut langsam und mit fettfreien Sonnenschutzmitteln an die Sonne zu gewöhnen.
Weitere Themen

Akne Inversa - keine seltene Krankheit
Schnelle Hilfe gegen Pickel – Naturheilkunde
Abszesse - gefährliche Eiterbeutel
Naturheilung Abszesse
Furunkel und Karbunkel – Naturheilkunde
Naturheilung: Der Sommer kommt – Tipps gegen Sonnenbrand
Nesselsucht / Nesselfieber (Urtikaria) – Naturheilkunde
Entzündungen der Haut- infektiöser Natur, nennt man Dermatitis
Erythema migrans oder Wanderröte - Natürliche Heilung
Schuppenflechte – Behandlung aus der Naturheilkunde
Behandlung mit natürlichen Heilmitteln – Schuppenflechte
Schuppenflechte – Neue Therapie mit Biologika
Grützbeutel (Atherom) - Naturheilung
Behandlung- Mallorca-Akne
Bild: pixabay website5
Vorheriger Beitrag: Akne Inversa - keine seltene Krankheit

Nächster Beitrag: Acrodermatitis chronica atrophicans (ACA)- Natürliche Heilung


Bitte beachten Sie: Die hier gefundenen Informationen ersetzen keinen Arztbesuch. Wenden Sie sich bei Krankheiten und Beschwerden an einen Homöopathen oder Arzt.
Zurück zum Seiteninhalt