Sind Bräunungskapseln gesundheitsschädlich? - Natürliche Heilung Krankheiten Gesundheit mit Hilfe der Naturheilkunde

Naturheilkunde und Naturheilung
Heilmed-Krankheit.de
Direkt zum Seiteninhalt
Sind Bräunungskapseln gesundheitsschädlich?

Dass regelmäßige Solarium-Besuche der Gesundheit schaden, ist den meisten bekannt. So könnte man auf Bräunungskapseln als Alternative kommen, die von der Kosmetikindustrie angeboten werden und eine orangebraune Farbnuance der Haut versprechen. Und tatsächlich verfärbt sich die Haut bei regelmäßiger Einnahme der Bräunungskapseln, was an den hochdosierten Carotinoiden liegt, die in den Kapseln vorkommen.

Viele mögen in der dunklen Jahreszeit nicht auf eine gesunde Hautfarbe verzichten, wobei Bräune nur in der westlichen Welt mit dem Begriff „gesund“ in Verbindung gebracht wird. Doch bevor man sich regelmäßig mit Bräunungskapseln zu einer bräunlichen Hautfarbe verhilft, ist es ratsam sich über die Wirkstoffe dieses Nahrungsergänzungsmittels vorab zu informieren.
Inhalt

Was sind Carotinoide?
Wieviel Carotinoide bewirken einer Veränderung der Hautfarbe?
Wann wirken Bräunungskapseln?
Ist eine erhöhte Einnahme von Beta-Carotin schädlich?
Was sind Carotinoide?

Carotinoide zähle zu der Gruppe natürlicher Farbstoffe. Hauptsächlich stecken sie in Karotten als Beta-Carotin, aber auch in Gemüsesorten wie Rote Beete, Grünkohl und Spinat. Beta-Carotin wird vom Körper zu Vitamin-A verarbeitet. Der Körper benötigt Beta-Carotin für das Wachstum und die Knochenentwicklung sowie für eine gesunde Haut und Augen. Darüber hinaus soll Beta-Carotin die Zellen schützen und vorbeugend gegen Krebs, vor allem Lungenkrebs, schützen.

Bei Einnahme großer Mengen von Carotinoiden werden diese als Vorrat im Körper gelagert, und zwar im Fettgewebe, in der Leber und in der Haut.
Bräunungskapseln
Bild: pixabay website5
Wieviel Carotinoide bewirken einer Veränderung der Hautfarbe?

Allein durch die Nahrung wird sich die Hautfarbe wohl kaum verändern. Ein Kilogramm Karotten enthalten 100 mg Beta-Carotin, wovon allerdings nur ein geringer Teil vom Körper aufgenommen wird. Das heißt, man müsste schon täglich ein Kilogramm rohe Karotten essen. Wird das Gemüse gekocht, gehen ein Teil der Carotinoide verloren.
Wann wirken Bräunungskapseln?

In den Bräunungskapseln ist der Wirkstoff Beta-Carotin in isolierte Form um ein Vielfaches höher als in der natürlichen Nahrung. Bei Einnahme von 30 mg pro Tag über mehrere Wochen verändert sich die Hautfarbe in eine orangebraune Farbnuance. Die gewünschte Hautfarbe unterscheidet sich aber von natürlich gebräunter Haut und auch von Solariumbräune.
Ist eine erhöhte Einnahme von Beta-Carotin schädlich?

Hieß es bislang, dass die erhöhte Einnahme von Beta-Carotin einen gesundheitlich positiven Effekt habe, zum Beispiel vorbeugend gegen Lungenkrebs und Bluthochdruck, so haben nachfolgende Studien genau das Gegenteil angezeigt und das sogar noch nach dem Absetzen des Vitamins.

Besonders Raucher sollten auf eine erhöhte Zufuhr von Beta-Carotin verzichten, da Untersuchungen zufolge das eh schon vorhandene Lungenkrebsrisiko nochmals anstieg.
Fazit: Langzeitstudien, die belegen, ob die Einnahme von Bräunungskapseln gesundheitlich bedenklich sind oder nicht, gibt es noch nicht. Fakt ist, das in Nahrungsmitteln Beta-Carotin vorhanden ist oder auch eine Vielzahl von Lebensmitteln mit diesem Farbstoff angereichert sind.
Wer also zusätzlich Bräunungskapseln (Beta-Carotin-Kapseln) aus kosmetischen Gründen zu sich nehmen möchte, sollte sich darüber im Klaren sein, dass man mit der „gesunden“ Hautfarbe möglicherweise Nebenwirkungen in Kauf nimmt.
Bild: pixabay website5
Und noch eins: Eine gesunde und natürliche Urlaubsbräune erreicht man nicht durch eine „künstlich“ hervorgerufene Hautfarbenveränderung. Denn der Effekt einer natürlichen Bräune und das gesunde Aussehen, wie man sie meist nur im Urlaub erlangt, ist schließlich, dass man sich im Urlaub auch erholt hat. In der kalten Jahreszeit, in der man sich häufig mit Erkältungen herumquälen muss, wird man auch mit einer orangebräunlichen Hautfarbe nicht gerade gesund aussehen.
Vorheriger Beitrag: Künstliche Fingernägel – Ein gesundheitsschädlicher Trend?

Nächster Beitrag: Energy Drinks – Wie gefährlich sind sie wirklich


Bitte beachten Sie: Die hier gefundenen Informationen ersetzen keinen Arztbesuch. Wenden Sie sich bei Krankheiten und Beschwerden an einen Homöopathen oder Arzt.
Zurück zum Seiteninhalt