Verkauf von Brustimplantaten teilweise ausgesetzt - Natürliche Heilung Krankheiten Gesundheit mit Hilfe der Naturheilkunde

Naturheilkunde und Naturheilung
Heilmed-Krankheit.de
Natürliche Heilung mit Hilfe der Naturheilkunde
Direkt zum Seiteninhalt

Verkauf von Brustimplantaten teilweise ausgesetzt

News
Allergan hat den Verkauf von texturierten (angerauten) Brustimplantaten und Gewebeexpander ausgesetzt. Auch nimmt sie schon ausgelieferte Chargen von den europäischen Märkten zurück.

Grund der Produktrücknahme und Verkaufsstopp ist der Verfall der CE-Kennzeichnung für diese Produkte des Unternehmens. Die Rücknahme der CE-Kennzeichnung erfolgte auf Anordnung der französischen Regulierungsbehörde Agence Nationale de Sécurité du Médicament (ANSM).

Die betroffenen Implantate stehen im Verdacht, eine seltene Krebsform zu begünstigen, sogenannte anaplastische großzellige Lymphome (ALCL).

Trotzdem wird es nicht empfohlen bereits eingesetzte Implantate dieses Typs zu entfernen., wenn bislang keine Symptome aufgetreten sind, da das Risiko für Komplikationen bei dem Eingriff viel höher ist, als die Gefahr langfristig an der Krebsform zu erkranken.
Der Hersteller Allergan stimmt mit der Meinung der französischen Regulierungsbehörde Agence Nationale de Sécurité du Médicament zwar nicht überein, wie das Unternehmen mitteilte, will aber mit der Behörde vollumfänglich zusammenarbeiten. Allergan werde mit der französischen Zertifizierungsstelle GMED an der Wiedererlangung der CE-Kennzeichnung zusammenarbeiten. Zudem werde man gegen die Entziehung der CE-Kennzeichnung in Berufung gehen.
Bild: pixabay website5
Das Unternehmen teilte weiter mit, dass die CE-Kennzeichnung für Allergans glatte Implantate bereits von der GMED erneuert worden seien. Die glatten Implantate sind von dem Sachverhalt nicht betroffen und würden weiterhin verkauft.

Für den amerikanischen Markt besteht keine CE-Kennzeichnungs-Pflicht, so dass hier auch die texturierten (angerauten) Brustimplantate und Gewebeexpander weiterhin zum Verkauf stehen, so das Unternehmen.
Allergan

Allergan plc (NYSE: AGN) mit Sitz in Dublin (Irland) ist ein globales pharmazeutisches Unternehmen. Das Unternehmen entwickelt, produziert und vermarktet markengeschützten Produkte. Dazu gehört Pharmazeutika, Geräte, Biologika, Chirurgie und regenerative Medizin für Patienten überall auf der Welt.

Allergan verbreitet viele führende Markenprodukte und erfolgreiche Präparate in dem Therapiebereichen Zentralnervensystem, Ophthalmologie (Augenheilkunde), medizinische Ästhetik und Dermatologie, Gastroenterologie, Frauengesundheit, Urologie und Antiinfektiva (Arzneimittel zur Behandlung von Infektionskrankheiten).

Das Unternehmen ist in ca. 100 Ländern vertreten

ALCL

Das Großzellige Anaplastische Lymphom (Anaplastic Large Cell Lymphoma (ALCL) ist ein seltenes Non-Hodgkin Lymphom, von dem mehrere Sub-Typen bekannt sind. Nach der ersten Publikation 1997 haben klinische und epidemiologische Studien gezeigt, dass das Breast Implant Associated Anaplastic Large Cell Lymphoma (BIA-ALCL) eine eigene Entität darstellt, es wurde daher 2016 durch die WHO entsprechend klassifiziert.

Diese seltene Form des Krebses tritt im Zusammenhang mit texturieren Silikon-Brustimplantaten auf.

Dezember 2018
Vorheriger Beitrag: Gesetzliche Krankenkassen besser als die Privaten?

Nächster Beitrag: E-Zigarette Juul ab heute im Verkauf


Bitte beachten Sie: Die hier gefundenen Informationen ersetzen keinen Arztbesuch. Wenden Sie sich bei Krankheiten und Beschwerden an einen Homöopathen oder Arzt.
Zurück zum Seiteninhalt