Blutkrebs - Veränderte Spenderzellen retten Layla - Natürliche Heilung Krankheiten Gesundheit mit Hilfe der Naturheilkunde

Naturheilkunde und Naturheilung
Heilmed-Krankheit.de
Natürliche Heilung mit Hilfe der Naturheilkunde
Direkt zum Seiteninhalt

Blutkrebs - Veränderte Spenderzellen retten Layla

News
In England ist es erstmals durch den Einsatz von genetisch veränderten Immunzellen gelungen, ein einjähriges Mädchen vom Blutkrebs zu heilen.

Bei Layla wurde die akute lymphoblastische Leukämie im Alter von 14 Wochen diagnostiziert. Trotz Chemotherapie und Knochenmarkstransplantation kehrte der Krebs zurück. Die Ärzte gaben Layla nur noch eine kurze Zeit des Überlebens.

In dieser Situation schlugen die Ärzte den Eltern vor, die noch in den Kinderschuhen steckende neue Therapie anzuwenden.

Laylas 30-jähriger Vater sagte, dass die Ärzte für den Erfolg der neuen Methode zwar nicht garantieren könnten, aber angesichts der Schmerzen des Babys und mangelnder Alternativen hätten sie was unternehmen müssen und zugestimmt.

Bei dieser neuen Methode werden die weißen Blutkörperchen eines gesunden Spenders so verändert, dass sie gegen die medikamentenresistente Leukämie vorgehen.
Diese genetisch veränderten Zellen, sogenannte UCART19-Zellen wurde Layla mittels einer kleinen Injektion verabreicht. Nach einigen Wochen konnten die Ärzte den Eltern mitteilen, dass die Behandlung angeschlagen habe.

Der behandelnde Arzt Paul Veys teilte mit, dass die Leukämie des einjährigen Mädchens derart aggressiv gewesen sei, dass eine Heilung fast einem Wunder gleichkomme.

Waseem Qasim, Zell- und Gentherapie-Spezialist sowie beratender Immunologe des Krankenhauses sprach von einem Meilenstein in der Gentechnologie, warnte aber auch gleichzeitig vor zu großem Optimismus. Die Behandlung wurde bis jetzt nur einmal bei diesem sehr starken Mädchen angewandt. Man kann zu diesem Zeitpunkt noch nicht sagen, ob diese Behandlung für alle Kinder geeignet ist.

Sollte sich jedoch der Erfolg der Behandlung wiederholen lassen, wäre das ein großer Schritt nach vorn bei der Behandlung von Leukämie und anderen Krebsarten.
Vorheriger Beitrag: Krebs durch Bandwurm - Patient verstarb

Nächster Beitrag: Bericht der WHO zur Tuberkulose


Bitte beachten Sie: Die hier gefundenen Informationen ersetzen keinen Arztbesuch. Wenden Sie sich bei Krankheiten und Beschwerden an einen Homöopathen oder Arzt.
Zurück zum Seiteninhalt