Dyspnoe- Atemnot: Erschwerte beschleunigte Atmung - Natürliche Heilung Krankheiten Gesundheit mit Hilfe der Naturheilkunde

Naturheilkunde und Naturheilung
Heilmed-Krankheit.de
Natürliche Heilung mit Hilfe der Naturheilkunde
Direkt zum Seiteninhalt

Dyspnoe- Atemnot: Erschwerte beschleunigte Atmung

Notfall

Erschwerte und beschleunigte Atmung bei Atemnot.

Erkennen

  • Ist die Situation lebensbedrohlich (Atemnot nimmt laufend zu, bläuliche Ver-färbung der Lippen und Fingernägel)

  • Bewusstseinsstörung bis hin zum Bewusstseinsverlust

  • Geringer Puls


Gibt es Hinweise auf die Ursache der Atemnot?

  • Beschwerden bekannt (z. B.: Asthma bronchiale, Linksherzinsuffizienz) oder erstmalig aufgetreten
  • In welcher Situation sind die Beschwerden aufgetreten? Zum Beispiel bei körperlicher Anstrengung (Asthma bronchiale), in den frühen Morgenstunden (Asthma cardiale (sog. Herzasthma)), nach dem Aufstehen (Lungenembolie)

Seitenanfang

Maßnahmen

  • Ruhe ausstrahlen, Patient beruhigen

  • Atmung möglichst mit Atemhilfsmuskulatur ermöglichen - Aufstützen der Arme, aufrecht sitzend

  • Kreislaufkontrolle (Puls)    
  • Notruf absetzen (Rettungsleitstelle Tel.: 112)
  • Wärmeerhalt - Patient zudecken


Transport mit Rettungsdienst und Notarzt in die Klinik.

Bei leichten Fällen reicht der ärztliche Notdienst.

Vorheriger Beitrag:
Venöser Verschluss akuter- mit venöser Abflussminderung


Nächster Beitrag: Steigerung der Atemtätigkeit- Hyperventilationssyndrom

Seitenanfang


Bitte beachten Sie: Die hier gefundenen Informationen ersetzen keinen Arztbesuch. Wenden Sie sich bei Krankheiten und Beschwerden an einen Homöopathen oder Arzt.

Zurück zum Seiteninhalt