Epidurales Hämatom- Blutungen im Kopf - Natürliche Heilung Krankheiten Gesundheit mit Hilfe der Naturheilkunde

Naturheilkunde und Naturheilung
Heilmed-Krankheit.de
Natürliche Heilung mit Hilfe der Naturheilkunde
Direkt zum Seiteninhalt

Epidurales Hämatom- Blutungen im Kopf

Notfall

Starke Blutung zwischen der Schädelkalotte und harter Hirnhaut, meist arteriellen Ursprungs. Ein Sturz oder schwer geführter Schlag gilt als häufigste Ursache. Dieser Notfall hat bei  schneller Hilfe und operativer Versorgung eine gute Prognose.

Erkennen

  • Unfallhergang

  • Bewusstlosigkeit bedingt durch eine Gehirnerschütterung

  • Wiedererlangen des Bewusstseins, dann wieder bewusstlos

  • Bewusstseinseintrübung durch Hirndruckaufbau


Maßnahmen

  • Notarzt verständigen (Tel.: 112)

  • Oberkörper leicht erhöht lagern

  • Bewusstseinskontrolle (Puls, Patient ansprechen

  • Evtl. Wundversorgung mit festem Kopfverband

  • Eintreffen des Rettungsdienstes abwarten


Vorheriger Beitrag:
Intrakranielle Blutungen- plötzlich eintretender Kopfschmerz


Nächster Beitrag: Subdurale Hämatom- Blutung im Kopf zwischen harter und weicher...

Seitenanfang


Bitte beachten Sie: Die hier gefundenen Informationen ersetzen keinen Arztbesuch. Wenden Sie sich bei Krankheiten und Beschwerden an einen Homöopathen oder Arzt.

Zurück zum Seiteninhalt