Hitzeohnmacht- Wärme führt zur Weitstellungen der Gefäße - Natürliche Heilung Krankheiten Gesundheit mit Hilfe der Naturheilkunde

Naturheilkunde und Naturheilung
Heilmed-Krankheit.de
Natürliche Heilung mit Hilfe der Naturheilkunde
Direkt zum Seiteninhalt

Hitzeohnmacht- Wärme führt zur Weitstellungen der Gefäße

Notfall

Da Wärme zu Weitstellungen der Gefäße führt, kommt es zur Umverteilung des Blutes und des Wassers im Körper.

Erkennen

  • Übelkeit

  • Schwindel

  • Kühle feuchte Haut

  • Evtl. Bewusstseinseintrübung


Maßnahmen

  • Patient an einen kühlen Ort bringen (Schatten)

  • Rettungsdienst verständigen (Tel.: 112)

  • Flachlagerung, evtl. Beine hoch

  • Bewusstseinskontrolle (Patient ansprechen, Puls fühlen)
  • Bei Bewusstlosigkeit stabile Seitenlage
  • Für Luftzirkulation sorgen (zufächeln)
  • Evtl. feuchte Tücher zum Kühlen
  • Beengte Kleidung öffnen oder entfernen
  • Flüssigkeitszufuhr
  • Eintreffen des Rettungsdienstes abwarten


Vorheriger Beitrag:
Hitzeerschöpfung- bei der Arbeit oder auch nur in der Freizeit


Nächster Beitrag: Hitzekrämpfe- Schmerzhafte Muskelkrämpfe

Seitenanfang


Bitte beachten Sie: Die hier gefundenen Informationen ersetzen keinen Arztbesuch. Wenden Sie sich bei Krankheiten und Beschwerden an einen Homöopathen oder Arzt.

Zurück zum Seiteninhalt