Leukämie (Blutkrebs) - Natürliche Heilung Krankheiten Gesundheit mit Hilfe der Naturheilkunde

Naturheilkunde und Naturheilung
Heilmed-Krankheit.de
Natürliche Heilung mit Hilfe der Naturheilkunde
Direkt zum Seiteninhalt

Leukämie (Blutkrebs)

Krankheiten
Leukämie ist der Überbegriff verschiedener Krebserkrankungen. Der Blutkrebs (Leukämie) ist eine Erkrankung des Knochenmarks beziehungsweise des blutbildenden Systems. Es vermehren sich bei der Erkrankung unkontrolliert bestimmte Sorten der weißen Blutkörperchen (Leukozyten). Ausgelöst wird die Erkrankung durch eine Fehlschaltung bestimmter Gene, die den Reifungsprozess der weißen Blutkörperchen beeinflussen.
Inhalt

Beschreibung Leukämie
Ärzte unterscheiden in vier Formen bei der Leukämie
Auswirkungen Leukämie
Ursachen Blutkrebs
Beschreibung Leukämie

Es entstehen bei einer Erkrankung an Blutkrebs statt normaler, ausgereifter Leukozyten (weiße Blutkörperchen) unreife Zellen im Knochenmark oder Lymphsystem. Diese Zellen sind meist nicht funktionsfähig und können ihre Aufgaben im Körper nicht nachkommen. An erster Stelle steht hier die Fähigkeit Krankheitserreger zu bekämpfen. Diese Fähigkeit ist dann nicht mehr zu erfüllen. Zum anderen neigen diese entarteten Leukozyten dazu, sich rasch und unkontrolliert zu vermehren. Durch diese Vermehrung übernehmen sie zunehmend die Oberhand im menschlichen Körper und verdrängen gesunde weiße Blutkörperchen sowie rote Blutkörperchen (Erythrozyten) und Blutplättchen (Thrombozyten). Durch dieses Verhalten kann eine Leukämie durch eine einfache Laboruntersuchung festgestellt werden. Das typische Leukämie-Blutbild zeigt eine deutlich erhöhte Zahl von Leukozyten. Darauf ist auch der Name der Erkrankung zurückzuführen. Übersetzt heißt Leukämie weißes Blut. An Leukämie können sowohl Kinder als auch Erwachsene erkranken.
Ärzte unterscheiden in vier Formen bei der Leukämie

  • Akute lymphatische Leukämie (ALL)
  • Akute myeloische Leukämie (AML)
  • Chronisch myeloische Leukämie (CML)
  • Chronisch lymphatische Leukämie (CLL)
Blutzellen verändert
Bild: pixabay website5 Blutplättchen
Auswirkungen Leukämie

Durch den Überschuss an krankhaften veränderten Leukozyten und durch den Mangel an anderen Blutzellen kommt es z. B. zu:

  • Infektionen
  • Störungen der Blutgerinnung
  • erhöhter Blutungsneigung
  • zu einer Anämie (Blutarmut)
  • Blässe
  • nachlassender Leistungsfähigkeit
  • Gewichtsverlust
  • Müdigkeit

Das alles sind mögliche erste Anzeichen für Blutkrebs.

Verläuft die Erkrankung chronisch, treten oft keine Symptome auf. Erst nach und nach beginnt der Anteil der entarteten Blutzellen gefährlich zu werden. Der Anteil der krankhaften Blutzellen ist lange Zeit nicht so hoch wie bei einer akuten Leukämie. Bei der Haarzell-Leukämie, eine sehr seltene Form, kann die Zahl der Leukozyten sogar vermindert sein.

Die Leukämie betrifft, entgegen anderer Krebsarten, den ganzen Körper, da sich die entarteten weißen Blutkörperchen mit dem Blutstrom im gesamten Organismus verbreiten. Auf Grund dessen wird die Leukämie auch als bösartige Systemerkrankung bezeichnet.

Im Vergleich zu anderen Krebsarten, wie z. B. Brustkrebs, Prostatakrebs oder Darmkrebs, tritt die Leukämieerkrankung relativ selten auf. Jedes Jahr erkranken ca. 11.500 Menschen in Deutschland an dieser Krankheit. Am Brustkrebs dagegen erkranken über 71.000 Frauen im Jahr in Deutschland. Durch immer modernere Therapieverfahren lässt sich die Leukämie in vielen Fällen heilen.
Ursachen Blutkrebs

Warum es zu einer Leukämieerkrankung kommt, ist bislang nicht eindeutig geklärt. Es gibt aber einige nachweisliche Faktoren, die eine Erkrankung fördern.

Dazu gehören z. B.:

  • Radioaktive Strahlungen und Röntgenstrahlung
  • Chemikalien- Lösungsmittel (Benzol) oder Pflanzenschutzmittel
  • Bestimmte Medikamente (Zytostatika-Stoffe, die das Zellwachstum hemmen, Immunsuppressiva- das sind Medikamente zur Unterdrückung des Immunsystems
  • Defektes Immunsystem
Vorheriger Beitrag: Weißer Hautkrebs

Nächster Beitrag: Erkrankung - Leukämie (Blutkrebs) die vier Hauptgruppen


Bitte beachten Sie: Die hier gefundenen Informationen ersetzen keinen Arztbesuch. Wenden Sie sich bei Krankheiten und Beschwerden an einen Homöopathen oder Arzt.
Erkrankung an Blutkrebs
Bild: clipdealer.de Lymphsystem
Zurück zum Seiteninhalt