Spinaler Schock- Querschnittslähmung oberhalb TH 4 Brustwirbel - Heilmed-Krankheit Gesundheit mit Hilfe der Naturheilkunde

Heilmed - Krankheit
Naturheilkunde und Naturheilung
Direkt zum Seiteninhalt
Bild:pixabay website5
Bild: pixabay website5
Naturheilung - Sodbrennen
Bild: pixabay website5

Spinaler Schock- Querschnittslähmung oberhalb TH 4 Brustwirbel

Notfall
Blockade des Sympathikus auf Grund einer Querschnittslähmung oberhalb TH 4 (Brustwirbel). Führt in der betroffenen Region durch Erweiterung der Blutgefäße zu einem Volumenmangel mit nachfolgenden Schocksymptomen.

Erkennen

  • Unruhe
  • Bewusstseinsstörungen bis Bewusstlosigkeit
  • Eventuell typische Unfallsituation
  • Möglich schneller Puls, aber auch normal oder wenig
  • Eventuell unkontrollierter Abgang von Kot und Urin
  • Sensibilitätsstörungen in Armen und Beinen - keine Schmerzangabe beim Kneifen des Patienten in der betroffenen Region, eventuell Kribbeln in den Armen oder Beinen

Maßnahmen

  • Rettungsdienst verständigen (Tel.: 112)
  • Bewusstseinslage feststellen (Puls, Patient ansprechen)
  • Flachlagerung, Beine hoch, bei Bewusstlosigkeit stabile Seitenlage, Vorsicht walten lassen - Verletzung des Patienten beachten
  • Patient beruhigen
  • Patient vor Wärmeverlust schützen
  • Laufende Kontrolle der Vitalfunktionen beachten
  • Eintreffen des Rettungsdienstes abwarten

Vorheriger Beitrag: Anaphylaktischer Schock- Allergischer Schock


Nächster Beitrag: Neurogener Schock- führt zur Erweiterung der Gefäße

Seitenanfang


Bitte beachten Sie: Die hier gefundenen Informationen ersetzen keinen Arztbesuch. Wenden Sie sich bei Krankheiten und Beschwerden an einen Homöopathen oder Arzt.

Zurück zum Seiteninhalt