Urämisches Koma- fortgeschrittene Nierenfunktionsstörung - Natürliche Heilung Krankheiten Gesundheit mit Hilfe der Naturheilkunde

Naturheilkunde und Naturheilung
Heilmed-Krankheit.de
Natürliche Heilung mit Hilfe der Naturheilkunde
Direkt zum Seiteninhalt

Urämisches Koma- fortgeschrittene Nierenfunktionsstörung

Notfall

Hervorgerufenes Koma durch fortgeschrittene Nierenfunktionsstörung bei chronischen Nierenerkrankungen.

Erkennen

  • Somnolenz bis Koma

  • Nach Urin riechende Ausatmungsluft

  • Trockene blasse Haut

  • Evtl. Übelkeit, Erbrechen und Durchfall

  • Evtl. Muskelzuckungen, Sehstörungen, Verwirrtheit, Kopfschmerzen


Maßnahmen

  • Rettungsdienst verständigen (Tel.: 112)

  • Bewusstseinskontrolle (Puls, Patient ansprechen)

  • Bei Bewusstlosigkeit stabile Seitenlage

  • Aspiration verhindern

  • Eintreffen des Rettungsdienstes abwarten


Vorheriger Beitrag:
Paraphimose- Spanischer Kragen, relative Vorhautenge


Nächster Beitrag: Unfall- ein plötzliches Ereignis im Sraßenverkehr, Sport und Freizeit

Seitenanfang


Bitte beachten Sie: Die hier gefundenen Informationen ersetzen keinen Arztbesuch. Wenden Sie sich bei Krankheiten und Beschwerden an einen Homöopathen oder Arzt.

Zurück zum Seiteninhalt