Blut im Urin- Spezielle Probleme beim Mann und bei Frauen - Natürliche Heilung Krankheiten Gesundheit mit Hilfe der Naturheilkunde

Naturheilkunde und Naturheilung
Heilmed-Krankheit.de
Natürliche Heilung mit Hilfe der Naturheilkunde
Direkt zum Seiteninhalt

Blut im Urin- Spezielle Probleme beim Mann und bei Frauen

Prostataentzündung (Prostatitis)

Die Vorsteherdrüse (Prostata) kann akut oder chronisch entzündet sein. Verantwortlich, gerade bei akuten Entzündungen sind häufig Bakterien. Die Ausbreitung verläuft meist über die Harnwege in die Prostata. Mit Fieber und einem ausgeprägten Krankheitsgefühl, Schmerzen am Damm, einem Harn- und Stuhldrang sowie Ausfluss beginnt meist die akute Prostatitis. Blut im Urin weist zusätzlich auf eine Harnröhrenentzündung hin.

Die chronische Prostataentzündung kommt häufig bei älteren Männern vor. Hier kommen auch nichtbakterielle Erkrankungen vor. Mögliche Beschwerden sind Schmerzen beim Wasserlassen, eine verringerte Urinmenge bei verstärktem Harndrang, Schmerzen im Unterbauch, am Damm und im Bereich des Enddarms. Ebenfalls vorkommend sind Schmerzen beim Samenerguss mit Blutbeimengungen. Häufige Harnwegsinfektionen können auch im Rahmen einer gutartigen Prostatavergrößerung auftreten.

Die Vorsteherdrüse (Prostata) kann akut oder chronisch entzündet sein. Verantwortlich, gerade bei akuten Entzündungen sind häufig Bakterien. Die Ausbreitung verläuft meist über die Harnwege in die Prostata. Mit Fieber und einem ausgeprägten Krankheitsgefühl, Schmerzen am Damm, einem Harn- und Stuhldrang sowie Ausfluss beginnt meist die akute Prostatitis. Blut im Urin weist zusätzlich auf eine Harnröhrenentzündung hin.

Die chronische Prostataentzündung kommt häufig bei älteren Männern vor. Hier kommen auch nichtbakterielle Erkrankungen vor. Mögliche Beschwerden sind Schmerzen beim Wasserlassen, eine verringerte Urinmenge bei verstärktem Harndrang, Schmerzen im Unterbauch, am Damm und im Bereich des Enddarms. Ebenfalls vorkommend sind Schmerzen beim Samenerguss mit Blutbeimengungen. Häufige Harnwegsinfektionen können auch im Rahmen einer gutartigen Prostatavergrößerung auftreten.

Seitenanfang

Samenblasenentzündung

Manchmal entzündet sich die Samenblase bei einer Prostataentzündung mit. Die Symptome sind dann Probleme beim Wasserlassen und nach dem Sex, Unterleibsschmerzen sowie Blut im Urin und der Spermaflüssigkeit.

Prostatavarizenblutung

In den Prostatavenen können Krampfadern (Varizen) entstehen ohne dass es zu Beschwerden kommt. Blut im Urin ohne Schmerzen und Harnwegsprobleme kann ein Symptom für Varizen sein.

Seitenanfang

Prostatakrebs

Der Prostatakrebs entwickelt sich über einen langen Zeitraum, ohne Probleme zu verursachen. Die Früherkennung für diesen Krebs hat bei Männern hier eine große Bedeutung.

Die Symptome, die erst spät auftreten sind z. B. Probleme beim Wasserlassen, Potenzstörungen, Blut im Urin und im Sperma und Schmerzen im Beckenbereich.

Spezielle Probleme bei Frauen

Endometriose

Bei dieser Erkrankung siedelt sich Gebärmutterschleimhaut außerhalb der Gebärmutter an.

Symptome können Blut im Urin oder Stuhl sein. Es treten manchmal auch Unterbauchschmerzen, Zwischenblutungen und die Regelblutung ist häufig stärker und schmerzhafter.

Seitenanfang.

Weitere Themen

Blasenerkrankungen im Kindesalter- Zystitis - Akute Blasenentzündung
Reizblase und Chronische Blasenentzündung im Kindesalter
Naturheilung Reizblase - Akupunktur und chinesische Kräutermedizin
Naturheilung- Blasenreizung in der Traditionellen Chinesischen Medizin
Blasenstörungen Naturheilung- z. B. Schmerzen beim Wasserlassen
Vorheriger Beitrag: Blut im Urin durch Erkrankungen der Nieren

Nächster Beitrag: Blut im Urin- Erkrankungen des Blutes und Medikamentennebenwirkungen


Bitte beachten Sie: Die hier gefundenen Informationen ersetzen keinen Arztbesuch. Wenden Sie sich bei Krankheiten und Beschwerden an einen Homöopathen oder Arzt
Zurück zum Seiteninhalt