Colitis ulcerosa- chronisch entzündliche Darmerkrankung - Natürliche Heilung Krankheiten Gesundheit mit Hilfe der Naturheilkunde

Naturheilkunde und Naturheilung
Heilmed-Krankheit.de
Natürliche Heilung mit Hilfe der Naturheilkunde
Direkt zum Seiteninhalt

Colitis ulcerosa- chronisch entzündliche Darmerkrankung

Krankheiten

Die Colitis ulcerosa ist eine chronisch entzündliche Darmerkrankung. Gekennzeichnet ist sie durch entzündlichen Befall des Mastdarms und des Dickdarms. Anders als zum Morbus-Crohn ist von der Entzündung nur der Dickdarm kontinuierlich betroffen und diese ist auf die Darmschleimhaut beschränkt.

Die Ursache dieser Erkrankung ist nicht bekannt. Man weiß inzwischen, dass Umweltfaktoren, wie Hygienestandard und Ernährung eine Rolle bei dieser Erkrankung spielen. Hinzu kommen Stress und Belastungen der Seele die zu einem schwierigen Verlauf beitragen können und aktive Schübe der Krankheit auslösen.
Im Vordergrund dieser Erkrankung stehen der Durchfall, Darmblutungen und Koliken. Der Verlauf der Colitis ulcerosa ist nicht vorhersagbar. Der Beginn ist häufig schleichend, wobei es auch akute Phasen und schwerste Verläufe gibt.

Problematisch im Alltag ist die Stuhlinkontinenz und zwanghafte Stuhlgänge, die körperliche Schwächung sowie andere Begleiterkrankungen und die Nebenwirkungen der verabreichten Medikamente. Der akute Schub der Colitis ulcerosa macht sich durch blutige Durchfälle mit bis zu 40mal innerhalb von 24 Std. bemerkbar. Es besteht ein ständiger Harn- und Stuhldrang. Bei einem schweren Schub der Colitis ulcerosa treten häufig blutige Durchfälle mit Fiber über 38,5 Grad auf. Ein schlechter Allgemeinzustand sowie Gewichtsabnahme sind die Folge. Als weitere Komplikationen können Herzrasen und Blutarmut (Anämie) hinzukommen
Von einem chronischen Verlauf der Krankheit spricht man, wenn trotz medikamentöser Therapie, die zwar eine Besserung, jedoch keine vollständig und dauerhafte Heilung erfolgt.

Naturheilkunde

Pflanzen Magen/Darm- Naturheilkundliche und Alternative Therapieverfahren
Hausmittel Naturheilung Bauchschmerzen- Tipps hierzu:
Bauchschmerzen bei Babys und Kinder- Homöopathie bei Babys und Kinder
Homöopathie bei Bauchschmerzen- Typische Symptome und Mittel


Vorheriger Beitrag: Blähungen im Flugzeug


Nächster Beitrag: Morbus Crohn- Was ist Morbus Crohn?


Seitenanfang


Bitte beachten Sie: Die hier gefundenen Informationen ersetzen keinen Arztbesuch. Wenden Sie sich bei Krankheiten und Beschwerden an einen Homöopathen oder Arzt.

Zurück zum Seiteninhalt