Erdbeere – Schutz für die Arterien und das Herz - Natürliche Heilung Krankheiten Gesundheit mit Hilfe der Naturheilkunde

Naturheilkunde und Naturheilung
Heilmed-Krankheit.de
Natürliche Heilung mit Hilfe der Naturheilkunde
Direkt zum Seiteninhalt

Erdbeere – Schutz für die Arterien und das Herz

Naturheilung
In der Erdbeere stecken hohe Anteile an sekundären Pflanzenstoffen. Diese Stoffe können Entzündungen vorbeugen und Krankheitskeime abtöten.

Außerdem ist die Erdbeere reich an Vitamin A, Vitamin E, Vitamin K, Jod, Magnesium, Eisen und Phosphor.

Die Biologin Francesca Giampieri hat alles in einer Arbeit zusammengefasst um die Vorteile der Erdbeere zu erklären.
Schutz für die Arterien - Naturheilkunde
Bild: pixabay website5
Pro 100 Gramm enthalten Erdbeeren etwa 60 Milligramm Vitamin C, mehr als in Orangen oder Zitronen enthalten sind. Dabei muss man berücksichtigen, dass je dunkel-röter die Erdbeere ist, desto mehr Vitamin C enthält sie. Hierzu gibt es Studien, die beweisen, dass in Vollreifen Erdbeeren bis zu 20% mehr Vitamin enthalten sind. Auch enthält die Erdbeere Folsäure, soviel wie kaum eine andere Frucht. Folsäure wird von den menschlichen Zellen benötigt, wird aber nicht vom Körper selbst hergestellt.
Schutz für Arterien und Herz

Stoffe in der Erdbeere wirken auch als Antioxidantien. Diese Stoffe behindern oder halten den Abbau von Körperzellen auf, der durch sogenannten oxidativen Stress verursacht wird. Antioxidantien fangen die gefürchteten Radikalen im Stoffwechsel ab. Unter dem oxidativen Stress versteht man eine Stoffwechsellage, die durch eine hohe Konzentration an reaktiven Sauerstoffspezies gekennzeichnet ist.

Francesca Giampieri schreibt in ihren Artikel weiter, das in den letzten Jahren in Studien nachgewiesen wurde, dass die Erdbeere eine entzündungshemmende Wirkung hat. So wurde z. B. bei Mäusen, die mit einem Erdbeer-Extrakt behandelt wurden vor Arterienverkalkung besser geschützt waren.
Aber auch bei Studien mit Menschen habe man nachweisen können, dass die Wirkstoffe aus der Erdbeere sich positiv auf den Blutzuckerspiegel auswirken. Dadurch können sie vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen schützen.

Erdbeeren enthalten nur wenig Fett und Kalorien. Neben den vielen Vitaminen und Pflanzenwirkstoffen besteht die Erdbeere zu 89% aus Wasser und sie schmecken besser als Tabletten, die auch noch viele Nebenwirkungen haben. Also „Guten Appetit“.
Vorheriger Beitrag: Arteriosklerose- Naturheilung

Nächster Beitrag: Nerven- Pflanzen, die die Nerven stärken und die Nerven beruhigen


Bitte beachten Sie: Die hier gefundenen Informationen ersetzen keinen Arztbesuch. Wenden Sie sich bei Krankheiten und Beschwerden an einen Homöopathen oder Arzt.
Zurück zum Seiteninhalt