Gewürzgurkenwasser – ein vielseitiges Haus- und Heilmittel - Natürliche Heilung Krankheiten Gesundheit mit Hilfe der Naturheilkunde

Naturheilkunde und Naturheilung
Heilmed-Krankheit.de
Direkt zum Seiteninhalt
Gewürzgurkenwasser – ein vielseitiges Haus- und Heilmittel
Die eingemachten sauren Gurken im Glas, bekannt als Gewürzgurken oder auch Essiggurken, findet man in vielen Haushalten als festen Bestandteil, meist als Beilage zu einer deftigen Brotzeit. Ist die letzte Gurke oder Cornichon (Minigürkchen) dann gegessen, landet das Gurkenwasser, also der Sud in dem die Gurken eingelegt wurden, bei den meisten Leuten im Klo. Denn die wenigsten machen sich darüber Gedanken, was man alles mit dem verbleibenden Gurkenwasser anfangen kann. Dabei ist der Gurkensud ein wahrer Alleskönner, sowohl die Gesundheit betreffend, als auch im Haushalt noch hervorragend verwendbar.
Inhalt

Gewürzgurkenwasser für die Gesundheit
Gewürzgurkenwasser stärkt das Immunsystem
Gewürzgurkenwasser bei Magen-Darmproblemen
Gewürzgurkenwasser bei Muskelkrämpfen und Muskelkater
Gewürzgurkenwasser verjagt den Kater am Morgen
Gewürzgurkenwasser bei Halsschmerzen
Gewürzgurkenwasser gegen Sonnenbrand
Gewürzgurkenwasser für Küche, Haushalt und Garten
Gewürzgurkenwasser in der Küche
Gewürzgurkenwasser für den Garten
Gewürzgurkenwasser für die Gesundheit

Der Gewürzgurkensud enthält viele Kräuter und Gewürze, wie Senfkörner und Dill. Im Gewürzgurkenwasser stecken viele Vitamine und Nährstoffe, wie Vitamin C, Vitamin E, Eisen, Magnesium, Kalzium, Kalium, Zink und Phosphor – also alle samt gesundheitsfördernde Effekte.
Gewürzgurkenwasser stärkt das Immunsystem

Besonders die im Gurkenwasser enthaltenen Vitamine C und E tragen dazu bei, dass Immunsystem zu stärken. Durch den hohen Säureanteil im Wasser wird die Aufnahme der Vitamine und Nährstoffe beschleunigt.
Gewürzgurkenwasser bei Magen-Darmproblemen

Gurkenwasser kann helfen Magenkrämpfen vorzubeugen. Wer nach dem Essen zu Magenvöllegefühl, Magenschmerzen oder Magenkrämpfen neigt, sollte vor dem Essen ein paar Schlucke Gewürzgurkenwasser trinken. Und sogar Sodbrennen soll dadurch vorgebeugt werden. Des Weiteren fördert der Gurkensud die guten Darmbakterien und unterstützt somit die Darmgesundheit, was sich wiederum auf den gesamten Körper auswirkt.
Bilder: pixabay website5
Gewürzgurkenwasser bei Muskelkrämpfen und Muskelkater

Gurkenwasser ist ein optimaler Elektrolyte-Lieferant. Gerade nach sportlicher Betätigung verliert der Körper durch Schwitzen Elektrolyte, die man durch eine Tasse Gurkenwasser wieder auffüllen kann. Zudem verhindern das im Gurkenwasser enthaltene Natrium und Kalium Muskelkrämpfe bzw. einen Muskelkater.
Gewürzgurkenwasser verjagt den Kater am Morgen

Eine ausgelassene Feier mit einem Zuviel an Alkohol hat häufig einen morgendlichen sogenannten Kater zur Folge. Durch den Alkohol sind dem Körper Elektrolyte verloren gegangen. Den Elektrolyte-Verlust, wie das auch nach dem Sport der Fall ist, kann man mit einer Tasse Gurkenwasser wieder regulieren und ins Gleichgewicht bringen, so dass man sich schneller wieder besser fühlt.
Gewürzgurkenwasser bei Halsschmerzen

Neben vielen anderen Hausmitteln bei Halsschmerzen hilft auch Gurkensaft. Mehrmals täglich mit ein paar Schlucken Gewürzgurkensaft gurgeln.
Gewürzgurkenwasser gegen Sonnenbrand

Sonnenbrand sollte man grundsätzlich vermeiden, ist es aber doch einmal dazu gekommen, so ist Gurkensaft perfekt, um die Schmerzen und das Brennen zu lindern. Einfach ein Baumwollläppchen oder ein Wattepad in Gurkenwasser tunken und auf die betroffenen Hautstellen legen. Die Säure im Gurkensud wirkt schmerzlindernd und zudem desinfizierend und entzündungshemmend.
Bilder: pixabay website5
Gewürzgurkenwasser für Küche, Haushalt und Garten

Neben den zuvor erwähnten gesundheitlichen Effekten kann man mit Gurkenwasser noch viel mehr anfangen, so auch in der Küche, im Haushalt und im Garten – eben ein wahrer Alleskönner.
Gewürzgurkenwasser in der Küche

Das Gurkenwasser lässt sich hervorragend bei der Zubereitung von Salatdressings verwenden zusammen mit Joghurt oder Mayonnaise und gibt einen herzhaften Geschmack für Nudelsalat oder Kartoffelsalat. Auch beim Marinieren von Fleisch ist der Gurkensud sehr gut geeignet und verleiht dem Fleisch eine würzige Note – zudem wird das Fleisch dadurch noch zarter.
Gewürzgurkenwasser im Haushalt

Essigreiniger werden häufig zum Reinigen von hartnäckigen Rückständen in Töpfen und Pfannen benutzt. Dafür muss man nicht den handelsüblichen Reiniger aus dem Drogeriemarkt kaufen, sondern kann auch das Gewürzgurkenwasser benutzen. Genauso wie Essig zum Entkalken verwendet wird; auch hier eignet sich ebenso gut das Gurkenwasser sowie auch zum Reinigen von Kupfergegenständen.
Gewürzgurkenwasser für den Garten

Und sogar im Garten findet das Gewürzgurkenwasser noch Verwendung, und zwar als Düngemittel oder um unerwünschte Kräuter zu vernichten – und das auf ganz umweltfreundliche Art. Als Düngemittel eignet es sich besonders gut bei Pflanzen, die saure Erde lieben, wie zum Beispiel Primeln oder Lilien.
Fazit: Ob nun für die Gesundheit oder für den Haushalt, das Gurkenwasser ist so vielseitig verwendbar, dass eigentlich für jeden was dabei sein dürfte. Also das nächste Mal daran denken und nicht wegschütten.
Vorheriger Beitrag: Honigwasser – Wundermittel für die Gesundheit

Nächster Beitrag: Die Wissenschaft warnt vor zu viel Kokosöl


Bitte beachten Sie: Die hier gefundenen Informationen ersetzen keinen Arztbesuch. Wenden Sie sich bei Krankheiten und Beschwerden an einen Homöopathen oder Arzt.
Zurück zum Seiteninhalt