Harnverhalt- Ischurie: Wasserlassen behindert, z: B. Harnsteine - Natürliche Heilung Krankheiten Gesundheit mit Hilfe der Naturheilkunde

Naturheilkunde und Naturheilung
Heilmed-Krankheit.de
Natürliche Heilung mit Hilfe der Naturheilkunde
Direkt zum Seiteninhalt

Harnverhalt- Ischurie: Wasserlassen behindert, z: B. Harnsteine

Notfall

Die Ursachen können vielfältig sein.
Mechanische Ursachen sind:

Prostataadenom, Prostatakarzinom, eingeklemmter Harnstein, Peniskarzinom, traumatischer Harnröhrenabriss, Blasentumor

Medikamente

z. B. Neuroleptika, Analgetika, Spasmolytika

Neurogen


z. B. bei Discusprolaps, Kaudasyndrom

Erkennen


  • Unruhe

  • Quälender Harndrang

  • Stärkste Unterbauchschmerzen

  • Blasse, kaltschweißige Haut

  • Übelkeit, Erbrechen


Maßnahmen

  • Rettungsdienst verständigen (Tel.: 112)

  • Patient mit Oberkörper hochlagern, Beine angezogen mit Knierolle
  • Patient beruhigen
  • Eintreffen des Rettungsdienstes abwarten


Vorheriger Beitrag:
Nebenhodenentzündung- Epididymitis: schmerzhafte Entzündung


Nächster Beitrag: Anurie und Hämaturie- Blut im Urin, Eingeschränkte Harnproduktion

Seitenanfang


Bitte beachten Sie: Die hier gefundenen Informationen ersetzen keinen Arztbesuch. Wenden Sie sich bei Krankheiten und Beschwerden an einen Homöopathen oder Arzt.

Zurück zum Seiteninhalt