Herzbeuteltamponade- Verletzung des Herzens durch Gewalt - Natürliche Heilung Krankheiten Gesundheit mit Hilfe der Naturheilkunde

Naturheilkunde und Naturheilung
Heilmed-Krankheit.de
Natürliche Heilung mit Hilfe der Naturheilkunde
Direkt zum Seiteninhalt

Herzbeuteltamponade- Verletzung des Herzens durch Gewalt


Meist durch eine Verletzung herbeigeführt. Entweder ist das Herz direkt betroffen oder die umgebenden Strukturen. Eine Entzündung des Herzens (Perikarditis), kann durch Ansammlung von Flüssigkeit (zumeist Blut) im Perikard auch zu einer Herzbeuteltamponade führen.

Erkennen

  • Evtl. gefüllte Halsvenen, als Zeichen oberer Einflussstauung

  • Evtl. Prellmarken oder Wunden im Brustbereich


Maßnahmen

  • Notarzt anfordern (Tel.: 112)

  • Lagerung flach, evtl. leicht erhöhter Oberkörper

  • Bei Bewusstlosigkeit stabile Seitenlage

  • Wundversorgung

  • Wiederholte Bewusstseinskontrolle (Puls, ansprechen)

  • Bei Herz- Kreislaufstillstand mit der Wiederbelebung beginnen

  • Warten bis der Rettungsdienst eintrifft


Vorheriger Beitrag:
Brustkorbverletzungen- Frakturen einzelnen oder mehrerer Rippen


Nächster Beitrag: Amputationsverletzngen- Abtrennung von Gliedmaßen- Körperteilen

Seitenanfang


Bitte beachten Sie: Die hier gefundenen Informationen ersetzen keinen Arztbesuch. Wenden Sie sich bei Krankheiten und Beschwerden an einen Homöopathen oder Arzt.

Zurück zum Seiteninhalt