Kleine Menschen mit größerem Risiko für Herzerkrankungen? - Natürliche Heilung Krankheiten Gesundheit mit Hilfe der Naturheilkunde

Naturheilkunde und Naturheilung
Heilmed-Krankheit.de
Direkt zum Seiteninhalt
Kleine Menschen mit größerem Risiko für Herzerkrankungen?

Eine Studie von Professor Sir Nilesh Samani und seinem Team kam zu der Erkenntnis, dass kleinere Menschen ein erhöhtes Risiko haben an Herzkranzgefäßen zu erkranken. Das Team untersuchte die DNA von 200.000 Europäern. Veröffentlicht wurde diese Studie im „New England Journal of Medicine".

Das Forscherteam fand heraus, dass es eine genetische Verbindung zwischen einer geringeren Körpergröße und dem Risiko an einer Koronaren Herzerkrankung gibt. Demnach erhöht sich das Risiko einer Herzerkrankung pro 6,5 Zentimeter geringerer Körpergröße um 13,5 %.

Dass kleinere Menschen häufiger an Herzerkrankungen leiden, ist schon seit Jahren bekannt. Durch diese neue Studie ist es aber zum ersten Mal gelungen einen direkten genetischen Zusammenhang zu beweisen, sagte der Vorsitzende der Deutschen Herzstiftung, Prof. Thomas Meinertz. Es wurden Teile von Genen gefunden, die für beides gemeinsam verantwortlich sind.
Jetzt sollten sich aber kleinere Menschen nicht übermäßig Gedanken machen, dass sie an Koronaren Herzerkrankungen erkranken. Das sagte der Medizinische Direktor, Professor Peter Weissberg von der Britischen Herzstiftung, die die Studie teilweise mitfinanzierte. Die Studie zeigte nur, dass Gene einen Einfluss auf die Erkrankung haben könnten. Egal wir groß jemand ist, sollte jeder alles unternehmen, um das Erkrankungsrisiko zu senken. Das da wäre sich gesund zu ernähren, regelmäßig Sport zu treiben und nicht zu rauchen.

Studien aus dem Jahre 2014 zufolge sterben in Deutschland nach Aussage des Deutschen Zentrums für Herz-Kreislauf-Forschung 65.000 Menschen pro Jahr am plötzlichen Herztod. Ausgewertet wurden Fälle, bei denen der Herzstillstand innerhalb von einer Stunde nach Auftreten von Symptomen eintrat und zuvor Wiederbelebungsmaßnahmen erfolgt waren.
Vorheriger Beitrag: Freezing - Bewegungsblockade bei Parkinson-Patienten

Nächster Beitrag: Studie über Gesundheits-Surfer


Bitte beachten Sie: Die hier gefundenen Informationen ersetzen keinen Arztbesuch. Wenden Sie sich bei Krankheiten und Beschwerden an einen Homöopathen oder Arzt.
Zurück zum Seiteninhalt