Septischer Schock- z. B. durch Coli-Bakterien oder Salmonellen - Natürliche Heilung Krankheiten Gesundheit mit Hilfe der Naturheilkunde

Naturheilkunde und Naturheilung
Heilmed-Krankheit.de
Natürliche Heilung mit Hilfe der Naturheilkunde
Direkt zum Seiteninhalt

Septischer Schock- z. B. durch Coli-Bakterien oder Salmonellen

Notfall

Durch Freisetzung bakterieller Gifte (Endotoxine) kommt es zur Kreislaufinsuffizienz. Eine schwere Infektion mit gamanegativen Erregern zum Beispiel Coli-Bakterien oder Salmonellen. Bei gamapositiven Erregern ist der Verlauf eher milde. Die Endotoxine führen zu einer Gefäßerweiterung und damit zu einer Erniedrigung des peripheren Widerstandes mit Blutdruckabfall, frühzeitige intravasale Gerinnung, dadurch Mikrozirkulationsstörungen in irreversible Organschäden.

Risikofaktoren sind Diabetes mellitus, große operative Eingriffe, Verbrennungen, Leukämie usw.

Ursachen können sein Harnwegs- oder Gallenwegsinfektionen sowie Septischer Abort, Venenverweilkanülen, Kathederinfektionen oder ein Tracheostoma.

Erkennen

Hyperdynames Stadium

  • Hyperventilation, Tachypnoe (gesteigerte bzw. überhöhte Atemfrequenz)

  • Tachykardie (erhöhter Puls)

  • Überwärmte, gerötete, trockene Haut

  • Schüttelfrost


Hypodynames Stadium

  • Kalte zyanotische eventuell marmorierte Haut

  • Bewusstsein meist eingeschränkt, häufig Verwirrtheit, eventuell Koma

  • Oligurie (wenn die von den Nieren produzierte Menge von Urin pro Tag weniger als 500 ml beträgt)


Hyperdynames Stadium= Tachykardie erhöhter Puls, Blutdruck vor allem auch der diastolische Druck nach unten z. B 90 zu 40 mmHg und Fieber

Seitenanfang

Hypodynames Stadium= Körpertemperatur unter 38 Grad, niedriger Blutdruck und hohe Herzfrequenz

Basismaßnahme

  • Rettungsdienst verständigen (Tel.: 112)

  • Flachlagerung, Beine hoch, bei Bewusstlosigkeit stabile Seitenlage

  • Patient vor Wärmeverlust schützen

  • Vitalwerte überprüfen, Puls, Patient ansprechen

  • Eintreffen des Rettungsdienstes abwarten


Außerhalb der Klinik ist der septische Schock ein eher seltenes Krankheitsbild. In der Klinik werden zur Behandlung des septischen Schocks eine operative Sanierung des Sepsisherdes und/oder eine Antibiotika-Therapie durchgeführt.

Vorheriger Beitrag:
Neurogener Schock- führt zur Erweiterung der Gefäße


Nächster Beitrag: Verätzungen oder Verletzungen der Augen z. B. durch Säure

Seitenanfang


Bitte beachten Sie: Die hier gefundenen Informationen ersetzen keinen Arztbesuch. Wenden Sie sich bei Krankheiten und Beschwerden an einen Homöopathen oder Arzt.

Zurück zum Seiteninhalt