Verbrennungen und Verbrühungen - Natürliche Heilung Krankheiten Gesundheit mit Hilfe der Naturheilkunde

Naturheilkunde und Naturheilung
Heilmed-Krankheit.de
Direkt zum Seiteninhalt

Verbrennungen und Verbrühungen


In der Bundesrepublik Deutschland ereignen sich jährlich ca. 7.500 Verbrennungsunfälle. Ca. 1.000 davon enden tödlich. Über lokale Schädigungen hinaus kommt es zusätzlich zu Funktions- und Regulationsstörungen anderer Organe oder Systeme- Verbrennungskrankeit.

Durch Verbrühungen kommt es häufig zu Ödembildung, Verlust von Plasma, Elektrolyten und Flüssigkeiten. Infektionen auf betroffenen Stellen und zu rascher Keimbildung auf nicht mehr regenerationsfähiger Haut.

Ursachen

  • Direkte Flammeneinwirkung, Ausmaß der Verletzung ist abhängig von Temperatur und Einwirkzeit

  • Heiße Masse: Fette oder Teer, Speicherwirkung des haftenden Materials führt zu drittgradigen Schäden

  • Verbrühungen, oft sind Kinder betroffen, Ödembildung unter Erhalt der Zellstrukturen

  • Chemische Verletzungen durch Säure oder Laugen

  • Elektrische Verletzungen infolge einer direkt durch den Körper ziehenden Stromschleife

  • Strahlen wie Röntgen oder Sonne

  • Reibung zum Beispiel an einem Seil

Seitenanfang

Maßnahmen

  • Je nach Ausmaß der Verbrennung / Verbrühung Notarzt anfordern (Tel.: 112)

  • Bei ausgedehnten Verletzungen Patient vollständig entkleiden, festgebrannte Kleidungsstücke belassen

  • Bewusstseinskontrolle (Patient ansprechen, Puls)
  • Erstversorgung der Brandwunden, evtl. mit kaltem sauberem Leitungswasser ca. 15 bis 20 Grad C über die betroffenen Stellen laufen lassen - Achtung Unterkühlung bei zu kaltem Wasser oder langer Zeit über 15 bis 20 Minuten
  • Wundversorgung: mit Brandwundenverbandstücher betroffene Stellen abdecken
  • Eintreffen des Rettungsdienstes abwarten


Neuner Regel (Hautflächenberechnung)

Erwachsener

Kopf 9%
Körper vorn und hinten 36%
Arme beide 18%
Hände beide 2%
Beine beide 36%

Kind ca. ab 5 Jahre

  • Kopf 16%

  • Körper vorn und hinten 32%

  • Arme beide 18%

  • Beine beide 34%

Seitenanfang

Kleinkind

  • Kopf 19%

  • Körper vorn und hinten 32%

  • Arme beide 19%

  • Beine beide 30%


Neugeborenes

  • Kopf 21%

  • Körper vorn und hinten 32%

  • Arme beide 19%

  • Beine beide 28%


Grade der Verbrennungen/Verbrühungen

  • Grad    I : Rötung, Schwellung, Schmerz

  • Grad   II : Rötung, Schwellung, Blasenbildung, Abheben der Haut

  • Grad III: Verkohlung, Zerstörung tiefster Gewebeschichten, Knochen, Sehnen, Muskeln


Vorheriger Beitrag:
Alkoholvergiftung akute: Die 4 Stadien der Vergiftung


Nächster Beitrag: Stromschlag, Elektrounfälle- Stromart Wechsel-oder Gleichstrom

Seitenanfang


Bitte beachten Sie: Die hier gefundenen Informationen ersetzen keinen Arztbesuch. Wenden Sie sich bei Krankheiten und Beschwerden an einen Homöopathen oder Arzt.

Zurück zum Seiteninhalt