Vergabekriterien bei Herztransplantationen sollen geändert werden - Natürliche Heilung Krankheiten Gesundheit mit Hilfe der Naturheilkunde

Naturheilkunde und Naturheilung
Heilmed-Krankheit.de
Direkt zum Seiteninhalt

Vergabekriterien bei Herztransplantationen sollen geändert werden

News
Einem Pressebericht zufolge bereitet die Ständige Kommission Organtransplantation bei der Bundeärztekammer eine Änderung der Vergabekriterien bei Herztransplantationen vor. Hier soll die Erfolgsaussicht eine stärkere Rolle spielen.
Dies berichtete das Nachrichtenmagazin Focus. Demnach sollen Patienten künftig in einem deutlich früheren Krankheitsstadium ein neues Herz erhalten. Bei den heute noch gültigen Vergaberichtlinien steht die Dringlichkeit im Vordergrund. Dem Magazin zufolge werde bald die Erfolgsaussicht eine Rolle spielen, also die voraussichtliche Lebensdauer nach dem Eingriff.

Man hofft dadurch auch auf bessere Behandlungsergebnisse zu kommen. In den USA, wo nach diesem Modell transplantiert wird, leben noch 90 Prozent der Patienten ein Jahr nach der Herztransplantation und in Deutschland überleben nur 80 Prozent nach dem Modell der Dringlichkeit.

Die Änderung wäre eine direkte Folge, auf die in jüngster Vergangenheit bekanntgewordenen Transplantationsskandale.
Organspende- Rückgang der Organspende in Deutschland
Vorheriger Beitrag: Depressionen – Aktionstag in Dresden

Nächster Beitrag: Frau mit Spender-Gebärmutter bekommt Baby


Bitte beachten Sie: Die hier gefundenen Informationen ersetzen keinen Arztbesuch. Wenden Sie sich bei Krankheiten und Beschwerden an einen Homöopathen oder Arzt.
Zurück zum Seiteninhalt