Behandlung leichter Entzündungen - Natürliche Heilung Krankheiten Gesundheit mit Hilfe der Naturheilkunde

Naturheilkunde und Naturheilung
Heilmed-Krankheit.de
Direkt zum Seiteninhalt
Behandlung leichter Entzündungen

Je nach Ursache der Entzündung wird eine entsprechende Therapie eingeleitet. Ist der Erreger bekannt, wird der Herd der Entzündung entsprechend behandelt.

Handelt es sich um eine leichte Entzündung, sollte kein Antibiotikum eingesetzt werden. Häufig genügt es schon das Immunsystem zu stärken. Das erreicht man zum Beispiel mit entzündungshemmenden Pflanzenauszügen, Wickeln, Kühlung, Hochlagern der betroffenen Körperregion und Schonung.

Um eine Entzündung vorzubeugen, hilft es seine Ernährung ausgewogen umzustellen.

Es hilft zum Beispiel auf naturbelassene sowie nährstoffreiche Kost umzusteigen.
Lebensmittel, die entzündungslindernd wirken, sind zum Beispiel:

  • Saisonales Obst
  • Pilze
  • Tomaten
  • Leinsamen
  • Artischocken
  • Gewürze wie Kurkuma, Ingwer, Zimt
  • Zwiebelgewächse
  • Beeren
  • Grünes Gemüse
  • Olivenöl
  • Fisch, Algen, Meeresfrüchte

Handelt es sich um allergische oder andere überschießende Entzündungen, gibt es eine Reihe von immunsupprimierenden Medikamenten.
Die Deutscher Gesellschaft für Ernährung (DGE) empfiehlt zum Beispiel, um ausreichend Entzündungshemmer und Antioxidantien gegen Entzündungen zu sich zu nehmen, drei Portionen Gemüse und zwei Portionen Obst pro Tag zu essen, so vor allem Beeren, grünes Blattgemüse und Kohl, außerdem rote und gelbe Früchte und Gemüse.

Lebensmittel, die eine Entzündung fördern sind zum Beispiel Industrielle Speiseöle (Omega-6-Fettsäuren), Transfette und frittierte Nahrungsmittel, Rohrzucker, Alkohol, Getreide oder Fertiglebensmittel wie Erdnussflips, Tiefkühlpizza, Fruchtjoghurt, gezuckertes Müsli und Donuts.
Inhalt

Was ist eine Entzündung des Körpers?
Wichtige Entzündungswerte im Blut
Silent Inflammation
Entzündungen – Ursachen
Epstein-Barr-Virus
Behandlung leichter Entzündungen
Heilpflanzen bei Entzündungen
Auch helfen verschiedene Tees gegen eine Entzündung im Körper
Vorheriger Beitrag: Entzündungen - Ursachen und Epstein-Barr-Virus

Nächster Beitrag: Heilpflanzen bei Entzündungen


Bitte beachten Sie: Die hier gefundenen Informationen ersetzen keinen Arztbesuch. Wenden Sie sich bei Krankheiten und Beschwerden an einen Homöopathen oder Arzt.
Bilder: pixabay website5
Zurück zum Seiteninhalt