Magenkrebs – Symptome - Natürliche Heilung Krankheiten Gesundheit mit Hilfe der Naturheilkunde

Naturheilkunde und Naturheilung
Heilmed-Krankheit.de
Direkt zum Seiteninhalt
Magenkrebs – Symptome
Für ein Karzinom im Magen ist es typisch, über eine längere Zeit keine oder unbestimmte Symptome zu verursachen.
Bild: pixabay website5
Oft vergehen Monate oder sogar Jahre bis sich die ersten Beschwerden einstellen. Erklärt werden die unbestimmten Symptome meist mit einem empfindlichen Magen. Deswegen wird Magenkrebs oft erst sehr spät diagnostiziert.

Sollte bei Ihnen jedoch eine oder mehrere der genannten Symptome immer wieder auftreten, sollten Sie einen Arzt aufsuchen, um die Beschwerden abzuklären, erst recht, wenn sie zu der Risikogruppe gehören.
Inhalt

Leiomyosarkome
Gastrointestinale Stromatumoren (GIST)
Magenkrebs – Risikofaktoren
Begünstigt wird Magenkrebs zum Beispiel durch
Magenkrebs – Symptome
Es kann zu folgenden Symptomen kommen
Magenkrebs - Symptome im fortgeschrittenen Stadium
Magenkrebs – Diagnose
Magenkrebs – Einteilung
Magenkrebs Grading
Magenkrebs – Therapie/Behandlung
Magenkrebs – Hilfe aus der Naturheilkunde
Es kann zu folgenden Symptomen kommen

  • Appetitmangel
  • häufiges Sodbrennen
  • plötzliche Abneigung gegen Lebensmittel, zum Beispiel Fleisch
  • bisher gut vertragende Lebensmittel werden empfindlicher vom Körper aufgenommen
  • Völlegefühl
  • Übelkeit
  • Gewichtsverlust
  • Schmerzen und/oder Druckgefühl im Oberbauch
  • häufige Müdigkeit
  • antriebslos
  • eingeschränkte Leistungsfähigkeit
  • erbrechen von Blut
  • schwarzer Stuhlgang
  • Ansammlung von Wasser im Bauchbereich
  • Blutarmut (Anämie) durch chronischen Blutverlust
Magenkrebs - Symptome im fortgeschrittenen Stadium

  • starke Gewichtsreduzierung (mehr als 10 Prozent des ursprünglichen Gewichts)
  • durch Verlegung der Nahrungspassage in Richtung Darm durch das Karzinom kommt es zu Übelkeit, Erbrechen und Völlegefühl
  • zunehmender dumpfer Schmerz im Oberbauch
  • Schmerzen hinter dem Brustbein
  • starkes Sodbrennen
  • Schluckbeschwerden
  • Tumor lässt sich manchmal im Oberbauch abtasten
  • Entwicklung von Metastasen in anderen Organen
  • Bauchwassersucht (Aszites)
  • Funktionsstörungen der Leber
  • starker Abfall der Leistungsfähigkeit sowie ein starkes Schwächegefühl
  • Fieber über 38 Grad
  • Nachtschweiß
Bild: pixabay website5
Weitere Themen

Krebs, was ist das? Krebs, auf welche Symptome sollte man achten?
Weißer Hautkrebs
Anstieg der Hautkrebserkrankungen vermutet
Leukämie (Blutkrebs)
Wird die Leukämie-Therapie revolutioniert?
Morbus Hodgkin - Eine seltene Krebserkrankung
Nur ein Leberfleck oder schon Hautkrebs
Mundhöhlenkrebs – oft nur im Frühstadium heilbar
Störungen der Speiseröhre – Achalasie
Sodbrennen- vom Oberbauch aufsteigende schmerzhafte Empfindung
Völlegefühl – Nur unangenehm oder krankhaft?
Vorheriger Beitrag: Begünstigt wird Magenkrebs zum Beispiel durch

Nächster Beitrag: Magenkrebs – Diagnose, Einteilung und Grading


Bitte beachten Sie: Die hier gefundenen Informationen ersetzen keinen Arztbesuch. Wenden Sie sich bei Krankheiten und Beschwerden an einen Homöopathen oder Arzt.
Zurück zum Seiteninhalt