Symptome - Inhalt C bis F - Natürliche Heilung Krankheiten Gesundheit mit Hilfe der Naturheilkunde

Naturheilkunde und Naturheilung
Heilmed-Krankheit.de
Direkt zum Seiteninhalt
Symptome
Symptome - Inhalt C bis F
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z
Juckreiz im Auge
Bild: website5
C
Chagas-Krankheit: Die Chagas-Krankheit wird vorwiegend durch den Biss von Raubwanzen übertragen. Es ist eine parasitäre Infektionskrankheit. Vorwiegend ist die Chagas-Krankheit in Mittel- und Südamerika verbreitet. Äußern tut sich die Chagas-Krankheit in der akuten Phase durch Fieber......

Chagas-Krankheit- In Europa breiten sich Tropenkrankheiten aus: An der Chagas-Krankheit sterben ca. 10.000 Menschen jährlich. Die Chagas-Krankheit wird ausgelöst von einem Parasiten, der von Raubwanzen übertragen wird. Die Chagas-Krankheit wird vorwiegend durch den Biss von Raubwanzen übertragen. Es ist eine parasitäre Infektionskrankheit....
Brustkrebs
D
Dekubitus (Wundliegen): Das Wundliegen, der medizinische Fachbegriff hierfür ist Dekubitus, beschreibt ein Druckgeschwür, welches aufgrund sehr langem Liegen oder Sitzen durch den anhaltenden Druck auf bestimmte Hautstellen entstanden ist. Das Risiko an solch einem Druckgeschwür zu erkranken trifft vor allem ältere und bettlägerige......

Dengue-Fieber: Die Verbreitung von Dengue-Fieber ist in den letzten Jahren stark angestiegen. Übertragen wird das Dengue-Fieber vor allem von Gelbfiebermücken (Aedes aegypti) und Asiatischen Tigermücke (Aedes albopticus). Dengue ist vor allem in Südostasien, Teilen von Asien wie Pakistan, Afghanistan und Indien, Süd.....

Dengue-Fieber – Schwerster Ausbruch in Süd- und Mittelamerika: Bisher sind bereits mehr als 1.200 Menschen in Süd- und Mittelamerika an den Folgen des Dengue-Fieber verstorben. Es ist der schwerste Ausbruch des Dengue-Fiebers seit 1980. In diesem Jahr wurden schon mehr als 2,7 Millionen Erkrankungen registriert. Wie die Pan....
E
Eisenmangel - auf welche Symptome muss ich achten? Die Symptome für Eisenmangel können vielfältig sein und sind nicht leicht zuzuordnen. Eine Kälteüberempfindlichkeit, zu kalte Hände oder Füße, innere Unruhe und Konzentrationsschwierigkeiten können ein Hinweis auf Eisenmangel sein. Eisenmangel.....

Eisenspeicherkrankheit (Hämochromatose): Im Gegensatz zum Eisenmangel, ist ein Zuviel an Eisen im Körper vielen Menschen nicht bekannt. Die sogenannte Eisenspeicherkrankheit, der medizinische Begriff hierfür ist Hämochromatose, ist eine Erkrankung, bei der zu viel Eisen im Körper verbleibt, als nötig und gut ist....

Ehlers-Danlos-Syndrom (Bindegewebserkrankung): Das Ehlers-Danlos-Syndrom (EDS) ist eine angeborene, seltene und vererbbare Bindegewebserkrankung. Verursacht wird die Krankheit durch einen Fehler in den Genen, die die Bindegewebeproduktion überwachen. Betroffen sind die Gelenke, die ungewöhnlich beweglich sind, die Haut sehr elastisch ist und das Gewebe brüchig ist. Der Grund für die Erkrankung ist eine angeborene.....

Erbrechen von Blut- Hämatemesis: Hämatemesis oder einfach Bluterbrechen. Hierbei handelt es sich um Blutungen des oberen Magen-Darm-Traktes. Im Erbrochenen ist das Blut aus dem Zwölffingerdarm, aus der Speiseröhre oder aus dem Magen sichtbar. Eine Verbindung aus Blut und Magensäure......

Erdnussallergie – Ist diese Allergie bald heilbar? Wissenschaftler aus Australien haben Kinder mit einer Erdnussallergie erfolgreich behandelt. Viele der teilnehmenden Kinder konnten die Nüsse auch noch nach vier Jahren problemlos essen. Das Forscherteam vom Childrens Research Institute (MCRI) in Melbourne hat Kinder über einen....

Erkältung: Allergischer Schnupfen- Heuschnupfen ist jahreszeitlich begrenzt: Durch allergische Reaktionen leiden viele Menschen im Frühjahr und Sommer unter einem Heuschnupfen oder haben wegen einer anderen Allergie das ganze Jahr über eine laufende Nase. Diese Art des Schnupfens......

Erkältung: Grippeimpfung – Für wen lohnt sich eine Grippeimpfung? Nur etwa 10 bis 15 % der Deutschen lassen sich auf eine Grippeschutzimpfung ein. Es gibt Menschen, die sagen sich, dass es natürlicher ist eine Grippe auszukurieren als sie zu verhindern. Andere wiederum, und das......

Erkältung nach Flugreise - Naturheilkunde: Die Urlaubszeit steht bevor und die Vorfreude darauf ist groß. Für viele Menschen geht es mit dem Flieger in das ausgesuchte Urlaubsgebiet. Soll der ersehnte Urlaub doch für Erholung und Entspannung sorgen, ist es umso ärgerlicher, wenn man.....

Erkältung: Schnupfen- Egal ob Virusattacke oder Pollenreiz: Laufende oder verstopfte Nase, dazu Niesen und Nasenjucken, sind typisch für einen Schnupfen. Schnupfen kann ein Symptom für eine Erkältung sein oder auf eine Allergie hindeuten und chronisch werden. Es gibt zahlreiche und.....

Erkältung: Sinusitis (Nasennebenhöhlenentzündung) – Naturheilung: Meist entsteht eine Nasennebenhöhlenentzündung als Folge einer Erkältung. Viele Menschen neigen dazu, im Anschluss eines Schnupfens eine Nasennebenhöhlenentzündung zu bekommen. Es kann also durch....

Erkältung: Sport und Erkältung- Bei Erkältung Schongang? Eine regelmäßige Bewegung baut Stress ab und beugt Infektionen vor. Sport senkt das Risiko an Krankheiten wie einen Herzinfarkt zu erkranken und stärkt die Psyche. Wer in allen Jahreszeiten nicht auf Sport verzichten will, sollte aber......
Bild: fotolia.de
Bild: fotolia.de
Wirkstoffe bei Harnröhrenentzündung
Bild: fotolia.de
Beschwerden - weibl. Blase
F
Farbblindheit – Diagnose, Symptome und Behandlung: Verschiedene Tests mit zum Beispiel Farbtafeln geben Aufschluss darüber, ob eine Farbblindheit oder Farbfehlsichtigkeit vorliegt. Diese Tests stellen zudem fest, wie intensiv oder ausgeprägt die Krankheit beim Betroffenen Menschen ist. In seltenen Fällen, wenn der Verdacht auf Farbblindheit.....

Farbblindheit – Farbsehstörung: Für die meisten Menschen ist es unvorstellbar, Farben nicht richtig zu erkennen. Unter einer Farbblindheit leiden rund 7 % der Männer aber nur 1 % der Frauen. Die Farbblindheit beschreibt verschiedene Formen von erblich bedingter oder erworbener Farbfehlsichtigkeit. Die Betroffenen sehen entweder....

Fettschürze: Zu einer Fettschürze, oder auch Bauchschürze genannt, kann es nach einer drastischen Gewichtsreduzierung kommen und bezeichnet überschüssige Hautlappen, die sowohl am Bauch aber auch an den Oberarmen, Oberschenkeln und am Po schlaff herabhängen – die Haut hat sich an diesen Stellen nicht mehr zurückgebildet.....

Feuermal - gutartige Hautveränderungen: Feuermale, der Fachbegriff hierfür ist Naevus flammeus, sind gutartige Hautveränderungen aufgrund von Gefäßfehlbildungen, die angeboren sind und vor oder kurz nach der Geburt entstehen. Die hellroten bis blauroten Flecken auf der Haut, unterschiedlicher...

Frey-Syndrom – Übermäßiges Schwitzen im Gesicht: Übermäßig unnatürliches Schwitzen im Gesicht- und Halsbereich, ausgelöst während des Verzehrs von Speisen bzw. während des Kauvorgangs, bezeichnet man in der Fachsprache als Frey-Syndrom, benannt nach der polnischen Neurologin......
zurück Inhalt
Schilddrüsenhormonen
Bild: clipdealer.de
Vorheriger Beitrag: Symptome - Inhalt B

Nächster Beitrag: Symptome - Inhalt G und H


Bitte beachten Sie: Die hier gefundenen Informationen ersetzen keinen Arztbesuch. Wenden Sie sich bei Krankheiten und Beschwerden an einen Homöopathen oder Arzt.
Zurück zum Seiteninhalt