Naturheilverfahren - Inhalt I bis L - Natürliche Heilung Krankheiten Gesundheit mit Hilfe der Naturheilkunde

Naturheilkunde und Naturheilung
Heilmed-Krankheit.de
Direkt zum Seiteninhalt
Naturheilung
Inhalt Naturheilverfahren I bis L
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O  P   Q  R   S  T   U   V   W   X  Y   Z
I
Ingwer: Natürliches Mittel gegen Erkältungen – Ingwer- Ingwer ist nicht nur als Gewürz bekannt, sie ist auch eine wirksame Heilpflanze. Sie hilft bei der Verdauung, lindert Schmerzen und hilft gegen Reiseübelkeit. In der Traditionellen Chinesischen Medizin wird Ingwer auch bei Rheuma und Muskelschmerzen empfohlen. Ingwer wurde......
Bild: pixabay website5
Naturheilkunde und Naturheilverfahren
Bild: fotolia.de
Bild: fotolia.de
Blasenreizung in der TCM
Naturheilkunde- Häufiger Harndrang
Bild: pixabay website5
Naturheilung Adonisröschen
K
Kalkschulter Naturheilkunde: Unter einer Kalkschulter (Tendinosis Calcarea) oder auch Frozen Shoulder genannt versteht man eine Erkrankung im Bereich der Schultersehnen. Es kommt hier zu Kalkablagerungen, die starke Schmerzen verursachen. Der Begriff Frozen Shoulder rührt daher, dass die Schulter wie eingefroren ist und aufgrund.......
Bild: pixabay website5

Katzenpilz - Hautpilzinfektion: Ein Schock für jeden, wenn plötzlich die Haare ausfallen und kahle Stellen am Kopf zu sehen sind. Und das ist nur ein Symptom, wenn man sich mit Katzenpilz infiziert hat, der Pilz kann auch an anderen Körperstellen auftreten mit Juckreiz und Rötungen. Der Katzenpilz ist eine sehr ansteckende Hautpilzinfektion.....

Kieferzysten: Es gibt zwei Arten von Kieferzysten, zum einen die odontogenen Zysten, deren Entstehung aus Zahngewebe zurückzuführen ist und die nicht-ondontogenen Zysten, die im umliegenden Weichteilgewebe entstehen können. Kieferzysten entstehen häufiger im Oberkiefer als im.......

Kieferklemme: Bei einer Kieferklemme, der medizinische Begriff hierfür ist Trismus, ist das Öffnen des Mundes eingeschränkt oder überhaupt nicht mehr möglich. Die Ursachen für eine Kieferklemme können vielfältig sein, sind aber meist gut behandelbar. Je nach Schweregrad der Unbeweglichkeit......
Bild: website5
Kiefersperre (Kieferluxation): Im Gegensatz zu einer Kieferklemme, bei der sich der Mund nicht mehr vollständig öffnen lässt, kann man bei einer Kiefersperre den Mund nicht mehr ganz schließen – das Kiefergelenk ist ausgerenkt. Kommt es häufiger zu einer Kiefersperre, spricht man von einer habituellen Kieferluxation........

Kleieflechte (Pityriasis versicolor): Pityriasis versicolor ist eine Hautkrankheit. Die Pityriasis versicolor (Kleieflechte) ist häufig eine oberflächliche, nicht oder kaum entzündliche Pilzerkrankung. Verursacht wird sie durch den Hefepilz Malassezia Furfur (Pityrosporum Ovale). Dieser Pilz fühlt besonders in Körperregionen mit vermehrter Schweiß.......

Kniegelenksarthrose – Diagnose, Therapie und Behandlung: Der Arzt wird zuerst eine Anamnese, das heißt die Krankengeschichte des Patienten erheben. Er fragt ausführlich nach seiner Lebensweise, seiner Ernährung und nach seinen Beschwerden. Danach folgt eine körperliche Untersuchung. Der Arzt wird die Gelenke abtasten, um sie auf.....

Kniegelenksarthrose: Gonarthrose – Übermäßiger Verschleiß des Kniegelenkes- Ein übermäßiger Verschleiß des Kniegelenkes wird medizinisch als Gonarthrose bezeichnet.
Das Kniegelenk hat wichtige Funktionen, es ermöglicht das Stehen und ist mit für die Fortbewegung zuständig. Dafür muss es stabil und beweglich sein. Kommt es....

Kniegelenksarthrose – Symptome: Das Kniegelenk ist das größte und zugleich eines der kompliziertesten Gelenk des menschlichen Körpers. Das Kniegelenk lässt sich in drei Gelenkabschnitte unterteilen, den äußeren und den inneren Gelenkabschnitt, sowie einen dritten Teil zwischen der Rückseite der Kniescheibe und dem Oberschenkel.......
Bild: pixabay website5

Knötchenflechte: Die Knötchenflechte, der medizinische Fachbegriff hierfür ist Lichen ruber planus oder kurz Lichen ruber, ist eine entzündliche Hauterkrankung, deren Verlauf schubweise ist. Bei der Knötchenflechte handelt es sich um eine nicht anstecken Hauterkrankung. Auf der Haut bilden sich flache rötliche Knötchen, die meist stark.....

Kopf: ADHS- Aufmerksamkeitsdefizit: Naturheilung bzw. Besserung von ADHS: s leiden heute immer mehr Kinder an ADHS (Aufmerksamkeitsdefizit, Hyperaktivitätsstörungen) und werden mit sehr umstrittenen Medikamenten behandelt. Zudem beweisen wissenschaftliche Studien, dass mehr....

Kopf: Angst vor Versagen und Nichtbestehen – Homöopathie hilft: Oft wird in der Kindheit über das eigene Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen entschieden. Es sind Erfahrungen von Maßregelung und Abwertung in der Kindheit und Jugend. Die anerzogene Orientierung an Autoritäten......

Kopf: Depressionen: Homöopathische Behandlung von Depressionen: Neben der psychologischen Behandlung von Depressionen gibt es  in der Naturheilkunde vielfältige Ansätze zur Hilfe. Bei Depressionen wird zum Beispiel das Johanniskraut eingesetzt, entweder als Phytopharmaka......

Kopf: Der Kopfschmerz in der Homöopathie: Der Kopfschmerz ist eine der häufigsten Störungen des Organismus, an denen fast 70 % der Bevölkerung zeitweise leidet. Der Kopfschmerz ist in seiner Art sehr unterschiedlich, die am häufigsten beschriebenen Empfindungen sind stichartig......

Kopf: Eingerissene Mundwinkel – Naturheilkunde: Eingerissene Mundwinkel, auch Mundwinkelrhagaden oder Faulecken können verschiedene Ursachen haben. Sie sind nicht nur unangenehm und unästhetisch sondern verursachen meist auch Schmerzen und brennende Empfindungen. Wenn die.......

Kopf: Entzündungen der Mundschleimhaut (Stomatits) -  Naturheilung: Die Mundhöhle ist komplett mit Schleimhaut ausgekleidet. Sie ist gut durchblutet und die Zellteilung findet in diesem Bereich besonders schnell und häufig statt. Ein Grund dafür, dass Wunden im Mund viel schneller heilen......
Bild: pixabay website5

Kopf: Gehirnerschütterung: Homöopathie bei einer Gehirnerschütterung: Es sollte bei einer Gehirnerschütterung immer eine klinische Abklärung erfolgen. Es ist wichtig, dass keine weiteren Verletzungen des Gehirns vorliegen, wie z. B. eine Blutung. Eine homöopathische.....

Kopf: Gesichtsäderchen - Couperose, was kann man tun? – Naturheilung: Rote geplatzte Äderchen im Gesicht - was sehr unschön aussieht. Kann man etwas dagegen unternehmen? In der Medizin wird dieses Problem Couperose genannt. Bei dieser Erkrankung sind dir roten verästelten......

Kopf: Gesichtsschmerzen – Naturheilkunde: Natürliche Heilung bei Schmerzen im Mund- und Gesichtsbereich. Es können sich bei diesen Erkrankungen viele unterschiedliche Ursachen verbergen. Die Schmerzen können akut oder als Dauerschmerz auftreten. Für eine erfolgreiche......

Kopf: Kopfschmerzen: Naturheilung bei Klein- und Schulkindern: Art des Kopfschmerz- Stirnkopfschmerz, das Kind hat das Gefühl den Kopf gegen etwas zu pressen. Schwindelgefühl und eine sehr empfindliche Kopfhaut. In der Sonne verstärkt sich der Kopfschmerz, es kommt......

Kopf: Kopfschmerzmittel: Vorschläge Naturheilung bei  Kinder- Der Eisenhut ist giftig. Schon wenige Blüten oder Blätter können tödlich wirken. Potenziert wir Aconitum zum Mittel gegen Schmerzen und Erkältungskrankheiten. Verschreibungspflichtig ist Aconitum bis zu einer Potenz von D3.......

Kopf: Naturheilkunde / Naturheilung bei Migräne: Für viele Menschen gibt es bei Kopfschmerz und Migräne nur eine Möglichkeit - Medikamente. Medikamente jedoch haben schädliche Nebenwirkungen. Natürliche Mittel und Maßnahmen helfen oft genauso schnell, und zwar ohne ungünstige.....

Kopf: Naturheilkundliche Ansätze bei Gesichtsschmerzen: Die Naturheilkunde bietet eine Vielzahl von begleitenden Therapiemaßnahmen bei Gesichtsschmerzen. Eine alternative Behandlung von Gesichtsschmerzen kann für viele betroffene Menschen dann in Betracht kommen, wenn......

Kopf: Wie natürliche Heilmittel (Homöopathie) wirken: Studie zeigt: Die Wirkung von gering dosierten Medikamenten lässt sich im EEG beobachten. Prof. Dr. Wilfried Dimpfel von der Justus Liebig Universität Gießen hat mit Hilfe der Elektro-Enzephalografie (EEG) untersucht, was natürliche.......

Kopf: Winterdepression oder Herbstblues – Depressive Verstimmungen: Bei einem Herbstblues oder auch Winterdepression genannt handelt es sich bei den meisten von uns um eine saisonale depressive Verstimmung, die viele von uns nur zu gut kennen. Der Sommer ist vorbei, so auch der......

Kopfschuppen - Naturheilung: Als Kopfschuppen oder einfach nur Schuppen bezeichnet man alle Formen von Hautschuppen, die vermehrt auf der Kopfhaut auftreten. Der Fachbegriff hierfür ist Pityriasis simplex capillitii. Die Kopfschuppen sind für den Betroffenen nicht nur lästig und unangenehm, da sie wie Schnee aus den Haaren rieseln und auf......

Krampfadern, das Blut staut sich in den Venen: Eine Erweiterung der oberflächlichen Venen, die besonders häufig an den Beinen auftreten, sind Krampfadern (Varikosis, Varizen). Gut zu erkennen sind sie als harmlose, bläuliche Schlängelungen unter der Haut. Besonders leiden Frauen.......

Krampfadern: Naturheilkunde – Krampfadern verhindern: Krampfadern entstehen durch eine Bindegewebsschwäche, die zur Erweiterung der Venen führt. Schon die kleinen Besenreiser können erste Anzeichen einer Venenschwäche sein. Besenreiser stellen meist nur ein optisches......

Krampfadern entfernen – Venenstripping: Krampfadern an den Beinen können zu erheblichen gesundheitlichen Problemen führen, wie Schmerzen, Spannungsgefühl oder zu geschwollenen Beinen. Wenn konservative Behandlungsmethoden, wie das Tragen von Kompressionsstrümpfen nicht ausreichend helfen, kann ein operativer Eingriff......

Krätze (Skabies) - Hauterkrankung: Seit 2012 steigt die Zahl der Erkrankten an. Besonders betroffen ist Schleswig Holstein. Die Krätze breitet sich aber auch in anderen Regionen aus. Die Krätze gilt als eine unangenehme Hauterkrankung. Verursacht wird die Hautkrankheit durch die Krätz-Milbe. Übertragen wird die Milbe durch Hautkontakt....

Kreislauferkrankungen und Vitaminpräparate: Nach einer neuen Studie lohnen sich keine Vitaminpillen, um das Risiko zu senken, an einem Schlaganfall oder einem Herzinfarkt zu erkranken. Vitaminreiche Nahrungsmittel tragen mehr zur Gesundheit bei als Vitaminpillen. Experten der Deutschen Gesellschaft für Neurologie (DGN) und......
L
Leber: Leberleiden, Leberschwäche – Hilfe aus der Naturheilkunde: In Deutschland sind ca. 7 – 8 Millionen Menschen von einem Leberleiden betroffen. Die Symptome, die auf ein Leberleiden hindeuten können, werden oftmals zu spät erkannt, so dass eine Behandlung dann erst sehr spät......
Bild: fotolia.de

Leber: Naturheilkunde Leberentzündung- Die Leber in der Naturheilkunde: Das wichtigste Organ für den Stoffwechsel des Körpers ist die Leber. Die Leber ist zuständig für Auflösen von Stoffen und Aufnahme von Nahrung, Speicherung, Umbau von Bausteinen, Entgiftung bis hin zur Ausscheidung.....

Leber: Natürliche Hilfeleistung für eine gesunde Leber: Die Leber kann sich im Stadium der Verfettung wieder regenerieren, wenn man sofort auf Alkohol verzichtet, die Ernährung umstellt und sein Gewicht auf ein normales Niveau gebracht hat. Bei der Leberzirrhorose ist dies leider nicht möglich......
Naturheilung - Kieferzysten
Vorheriger Beitrag: Naturheilverfahren - Inhalt G und H

Nächster Beitrag: Naturheilverfahren - Inhalt M und N

Seitenanfang

Bitte beachten Sie: Die hier gefundenen Informationen ersetzen keinen Arztbesuch. Wenden Sie sich bei Krankheiten und Beschwerden an einen Homöopathen oder Arzt.
Bild: pixabay website5
Zurück zum Seiteninhalt