Naturheilverfahren - Inhalt F - Natürliche Heilung Krankheiten Gesundheit mit Hilfe der Naturheilkunde

Naturheilkunde und Naturheilung
Heilmed-Krankheit.de
Direkt zum Seiteninhalt
Naturheilung
Naturheilverfahren - Inhalt F
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O  P   Q  R   S  T   U   V   W   X  Y   Z
Das Herz
Bild: clipdealer.de
Leitsymptome- Schmerzen im Brustbereich
Bild: fotolia.de
Ferse- Achillessehne
Bild: clipdealer.de
Bild: pixabay website5
Krankheit- Atemwege
Schwellungen in den Beinen
Kleine Monster
Bild: website5
Bild: pixabay website5
Bild: pixabay website5
Krankheit Krebs
Bild: website5
Krankheit- Erstuntersuchung
F
Fadenpilze (Dermatophyten) – Befall der Haut durch Pilze: Fadenpilze (Dermatophyten) befallen meist die oberen Hautschichten des Menschen. Sie kommen weltweit vor und werden in drei Gruppen eingeteilt. Die Fadenpilze kommen im Erdboden und auf Lebewesen vor. Sie können sowohl von Mensch zu Mensch, als auch von Tier zu Mensch.....

Faszien - Schmerzen durch verklebte Faszien: Von verklebten Faszien sind häufig der Nacken und der Schulterbereich betroffen. Das liegt daran, dass diese Körperregionen im Arbeitsbereich oft stundenlang in der gleichen Position verbleiben. Dadurch kann es zum Beispiel zu folgenden Beschwerden kommen.....

Fetteinlagerungen: Gelbe Fetteinlagerungen unter der Haut (Xanthelasmen): Xanthelasmen (med. Ausdruck) sind gelbliche Fetteinlagerungen unter der Haut, die sich meist am Auge oder auf dem Augenlid bilden. Die Fette (Lipide) sind hierbei hauptsächlich ein Cholesterinanteil. Die......

Feuerquallen- Verletzung durch Feuerquallen: Der Badespaß im Meer kann durch einen Kontakt mit einer Feuerqualle gründlich verdorben werden. Bei Hautverletzungen durch eine Feuerqualle kommt es zu höllischen Schmerzen. Gezielte Sofortmaßnahmen helfen die Schmerzen, meist Brennen auf der Haut, zu lindern. Danach sollte jedoch ein Arzt.....

Fibrom – Eine Geschwulst des Bindegewebes: Ein Fibrom ist ein kleiner gutartiger Tumor, eine Geschwulst des Bindegewebes. Fibrome bilden sich meist auf der Haut, aber auch die Schleimhäute können davon betroffen sein, wie zum Beispiel die Mundschleimhaut. Man unterscheidet.......

Fieber: Allgemeines zum Fieber – Naturheilung: Die normale Körpertemperatur liegt um die 37 °C. Eine Unterkühlung des Körpers ist unter 35 °C gegeben und eine Überwärmung des Körpers ist über 38,3 °C erreicht. Die Temperatur sollte innerhalb einer Stunde zweimal gemessen werden.......
Bild: pixabay website5

Fieber: Fieber (Erwachsene) – welche Krankheiten kommen in Frage? Bei Fieber ist die Ursache häufig unbekannt. Fieber tritt bei zahllosen Infektionskrankheiten auf. Bei einem unkomplizierten Krankheitsverlauf wertet der Arzt Fieber als Symptom, das entweder spontan oder im Zuge......

Fieber: Naturheilung – Fieber: Fieber gehört mit zur Körperabwehr, zur natürlichen Heilung einer Erkrankung. Es unterstützt das Immunsystem, um eingedrungene Krankheitserreger abzutöten oder deren Vermehrung zu unterbinden, so dass am Ende die Gesundheit wieder.......

Fieber: Weitere Ursachen Fieber – Naturheilkunde: Fieber verursacht durch Infektionen im Hals und Kopfbereich können vielfältige Ursachen haben. Die Infektionen reichen von Mandel-, Mittelohr- und Nasennebenhöhlenentzündungen über Infektionen der Weichteile am Hals oder.......

Filzläuse (Sackratten) im Genitalbereich: Wenn es im Schambereich zu einem dauerhaften Juckreiz kommt, könnten sich Parasiten dort eingenistet haben, nämlich Filzläuse, auch Schamläuse oder umgangssprachlich unter dem Begriff Sackratten bekannt. Die kleinen Viecher fühlen.....

Fingernägel-Kauen: Die Hände und somit auch die Fingernägel gelten als Visitenkarte eines Menschen. Fast immer unbedeckt, sind sie für jeden sichtbar. Sie sollten daher gepflegt aussehen. Abgeknabberte Fingernägel sind nicht nur unansehnlich, es kann hierbei auch zu Verletzungen und Entzündungen des Nagelbetts kommen. Häufig werden nicht.......

Fischschuppenkrankheit (Ichthyosis) – Eine seltene Hautkrankheit: Unter einer Fischschuppenkrankheit, der medizinische Ausdruck hierfür ist Ichthyosis oder auch Ichthyose, versteht man eine extrem verstärkte Schuppenbildung der Haut. Es gibt verschiedene Formen dieser Hauterkrankung.......

Flugangst - Naturheilung: Die Urlaubsplanung bedeutet nicht für Jeden Vorfreude auf die bevorstehende Reise, schon gar nicht wenn es mit dem Flugzeug zum gewünschten Ziel gehen soll. Tatsächlich leidet jeder Dritte unter einer mehr oder weniger ausgeprägten Flugangst. Die deutliche Angst......

Fuß: Der Fußpilz – Homöopathische Behandlung: In den vergangenen Jahren haben Erkrankungen an Fußpilz stark zugenommen, er zählt zwischenzeitlich zu den Volkskrankheiten. Viele Betroffene suchen nach alternativen Heilmethoden, um gegen den Fußpilz anzutreten. Die Homöopathie.......

Fuß: Der Hohlfuß – Naturheilkunde: Unter einem Hohlfuß versteht man eine angeborene oder erworbene Fußfehlstellung Im Erscheinungsbild ist der Hohlfuß das Gegenstück zum Plattfuß. Das Längsgewölbe des Fußes ist beim Hohlfuß stark überhöht. Diese Fußfehlstellung kann schon bei neugeborenen......

Fuß: Der Plattfuß – Naturheilkunde: Der sogenannte Plattfuß (med. pes planus) ist eine sehr eine häufig vorkommende Fußfehlstellung. Das Längsgewölbe des Fußes ist dabei abgeflacht, das heißt, die Wölbung zwischen der Ferse und dem Vorderfußballen ist eingesunken. Dadurch besteht die Gefahr.......
Bild: clipdealer.de

Fuß: Die Hammerzehe – Naturheilkunde: Ein typisches Merkmal dieser Fehlstellung der Zehe ist die hammerartige Beugung am Endglied bei überstrecktem Zehengrundgelenk. Die Verformung der Zehe ähnelt einem Hammer. Der medizinische Begriff der Hammerzehe ist Digitus malleus. Häufig......

Fuß: Eingewachsener Zehennagel - Natürliche Heilung: Ein eingewachsener Zehennagel (Unguis incarnatus) - - meist ist der große Zeh davon betroffen - wächst seitlich in das Gewebe (Nagelfalz). Es kommt meist zu einer Entzündung und zu einer schmerzhaften Schwellung. In das entzündete......

Fuß: Fersensporn- Verschiedene Therapien: Naturheilkundlichen Behandlungen: Einlagen entlasten den schmerzenden Punkt an der Ferse. Therapie mit gebündelten Schallwellen (Stoßwellen) auf den schmerzenden Punkt (soll in 60 % bis 80 % der Fälle geholfen haben).......

Fuß: Fersenschmerz- Fersensporn- Erkrankungen am Fuß- Naturheilung: Man hat das Gefühl am Anfang, dass ein Nagel im Schuh ist. Doch der Schmerz wird immer stärker und man geht schließlich zum Orthopäden. Der erkennt dann meist einen Fersensporn.......

Fuß: Haglundexostose – Naturheilkunde: Haglundexostose ist eine spezielle Form des Fersensporns. Die Ursache ist erblich bedingte oder aber durch zu hohe Laufbelastungen ohne ausreichende Dehnübungen sowie schlecht sitzendes Schuhwerk verursacht. Hinsichtlich der Ursachen der Haglundferse.....

Fuß: Hallux valgus- Fachausdruck für den Schiefstand des Großzehs: Der Hallux valgus, auch Großzehenballen, Ballenzeh, schiefer Zeh oder Ballengroßzehe genannt, betrifft die große Zehe. Bei dieser Fehlstellung wandert  er erste Mittelfußknochen in Richtung Fußaußenseite. Dadurch.......

Fuß: Hallux Varus (Spreizzehe) – Naturheilkunde: Ein Hallux varus (auch Spreizzehe genannt) ist eine Abweichung der Großzehe nach innen. Diese Fehlstellung ist selten angeboren oder eine Folge eines Unfalls. Meistens entsteht ein Hallux varus nach einer Operation zur Korrektur eines Hallux valgus.....

Fuß: Holznägel – Verdickte Fußnägel- Eine Verdickung der Fußnägel entwickelt sich nicht von heute auf morgen, die Nägel verändern sich eher langsam. Neben der veränderten Struktur des Nagels sowie der gelb-bräunlichen Verfärbung, beides erinnert an eine Holzstruktur, daher der Begriff.....

Fuß: Kalte Füße – Vorbeugung -  Tipps und Hausmittel: Besonders in der kalten Jahreszeit klagen viele Menschen über kalte Füße. Ob im Freien oder in der Wohnung – die Füße sind ständig kalt. Ein Problem, dass überwiegend Frauen betrifft (8 von 10 Frauen klagen über kalte Füße). Männer sind......

Fuß: Naturheilkunde – Der Knickfuß: Diese Fußfehlstellung beruht darauf, dass das Bein und die Ferse nicht auf einer gerade Linie liegen. Die Ferse ist bei dieser Fußfehlstellung um mindestens zehn Grad nach hinten geknickt. Es entsteht dadurch eine nach innen gebogene Fehlstellung......

Fuß: Naturheilkunde – Der Spitzfuß: Eine weitere Fehlstellung des Fußes ist der Spitzfuß (Pes equinus – Pferdefuß). Im Vordergrund steht hier ein Fersenhochstand. Das Heben und Senken des Fußes ist eingeschränkt durch eine Einschränkung der Beweglichkeit der oberen Sprunggelenke......

Fuß: Naturheilkunde - Hohlfuß/Hackenfuß: Durch eine erhöhte Längswölbung des Fußes entsteht der Hohlfuß. Beim Hohlfuß kommt es zu einer verstärkten Druckbelastung der Vorfußballen unter den Mittelfußköpfchen. Es ist meist eine angeborene Fehlstellung......

Fuß: Naturheilkunde – Klumpfüße: Eine angeborene Fehlbildung des Fußes ist der Klumpfuß. Es ist eine Kombination aus Spitz-, Sichel- und Hohlfuß und O-Beinen. Die Fehlbildung wird durch eine Störung des Muskelgleichgewichts verursacht. Dies führt zu einem typischen Erscheinungsbild......

Fuß: Natürliche Heilung Fußpilz: Der Fußpilz wird von Fadenpilzen, med. Dermatophyten verursacht. Der Erreger befällt ausschließlich die Füße. Die Erkrankung äußert sich durch gerötete, juckende oder sich schuppende Haut. Behandelt man den Fußpilz (med. Tinea pedis oder Tinea pedum) rechtzeitig.......
Bild: pixabay website5

Fußpflege – Naturheilkunde: Spätestens wenn der Sommer vor der Tür steht und somit die Barfußsaison beginnt, erinnern wir uns an unsere Füße. Blieben sie doch in den kalten Monaten in Socken und Schuhen versteckt, so möchte man sie jetzt schön und vorzeigbar.....

Fuß: Schneiderballen (Kleinzehenballen, Bunionette): Eine schiefstehende kleine Fußzehe wird als Schneiderballen bezeichnet. Dadurch bilden sich zwischen der vierten und fünften Zehe Druckstellen. Bekannt ist diese schiefstehende kleine Fußzehe auch unter den Namen Digitus quintus,........

Fuß: Senkfuß – Naturheilkunde: Der Senkfuß ist eine im Leben erworbene Fußfehlstellung. Bemerkbar macht sich der Senkfuß durch die Absenkung des Längsgewölbes. Bei dem Längsgewölbe handelt es sich um die Wölbung, die sich zwischen dem Vorderfußballen und der Ferse befindet. Ein weiteres.......

Fuß: Sichelfuß (Pes adductus) – Naturheilkunde: Diese Fußfehlstellung betrifft Babys und Kleinkinder. Betroffen sind oft beide Füße. Meist bildet sich diese Fußfehlstellung eigenständig wieder zurück oder kann therapeutisch behoben werden. Die Fußfehlstellung zeigt sich darin, dass.......

Fuß: Spreizfuß – Naturheilkunde: Bei dieser Fußdeformation senkt sich das Quergewölbe des Fußes ab und der Vorfuß verbreitert sich. Es werden dadurch Stellen des Fußes belastet die normalerweise kein Gewicht zu tragen hätten. Im weiteren Verlauf kommt es zu Schwielen und Druckstellen......

Fuß: Steife Großzehe - Hallux rigidus – Naturheilkunde: Symptome eines Hallux rigidus (lat. für steife Großzehe) sind starke Schmerzen und eine Versteifung im großen Zeh. Durch abnutzungsbedingten Verschleiß im Großzehengrundgelenk kommt es zur Versteifung im großen Zeh......

Fußbäder warm oder kalt – Gesundheitliche Wirkung: Unseren Füßen wird häufig zu wenig Bedeutung beigemessen. Sind wir bei Gesicht, Haare oder Hände auf Pflege bedacht und tun mit allen möglichen Produkten viel dafür, dass wir gepflegt aussehen, so werden die Füße gern mal vernachlässigt, erst recht in den kalten Monaten, wo sie gut.....

Fußschmerzen beim Auftreten: Sobald wir unsere ersten Schritte gehen können, sind die Füße täglich einer enormen Belastung ausgesetzt, da fortan das gesamtes Körpergewicht auf ihnen lastet. So müssen sie nicht nur Laufen, Hüpfen und Springen aushalten, sondern auch Fehl- und......
Vorheriger Beitrag: Naturheilverfahren - Inhalt E

Nächster Beitrag: Naturheilverfahren - Inhalt G und H


Bitte beachten Sie: Die hier gefundenen Informationen ersetzen keinen Arztbesuch. Wenden Sie sich bei Krankheiten und Beschwerden an einen Homöopathen oder Arzt.
Zurück zum Seiteninhalt