Naturheilverfahren - Inhalt T bis Z - Natürliche Heilung Krankheiten Gesundheit mit Hilfe der Naturheilkunde

Naturheilkunde und Naturheilung
Heilmed-Krankheit.de
Direkt zum Seiteninhalt
Naturheilung
Naturheilverfahren - Inhalt T bis Z
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O  P   Q  R   S  T   U   V   W   X  Y   Z
Naturheilkunde- Adipositas
Bild: pixabay website5
Krankheit- Müdigkeit
Behandlung der Naturheilkunde
Bild: pixabay website5
T
Testosteronmangel beim Mann: Testosteron ist das wichtigste Sexualhormon des Mannes. Doch bereits ab etwa dem 30. Lebensjahr nimmt die Testosteronbildung nach und nach wieder ab, was aber völlig normal ist und keine Beschwerden verursacht. Nur wenn der Hormonspiegel zu stark absinkt, können sich gesundheitliche Probleme....

Testosteronmangel – Diagnose und Behandlung: Testosteronmangel – Diagnose- Ob es sich um einen Testosteronmangel handelt, kann nur der Arzt anhand einer Blutuntersuchung feststellen. Die Blutuntersuchung gibt Aufschluss auf die vorhandene Testosteronmenge im Körper. Einen festgelegten Normwert gibt es aber nicht, da die Abnahme de....
U
Übertriebene Hygiene schadet der Haut: Als der ungarische Arzt Ignaz Semmelweis den Zusammenhang zwischen verunreinigten Händen der Krankenhausmitarbeiter und der hohen Sterblichkeit der Patienten in Krankenhäusern in Zusammenhang brachte, forderte er um 1850 als Erster das medizinische.....
V
Verletzungen: Naturheilung bei Verletzungen: In der Naturheilkunde können viele Wunden schneller, schmerzfreier und komplikationsloser heilen. Auf dieser Seite lesen Sie, welche Mittel und Maßnahmen Sie bei einer Wundbehandlung und Wundheilung mit Naturheilmittel durchführen können......

Verstopfung (Obstipation) – Welche Hausmittel helfen? Viele Menschen leiden an einer Verstopfung. Sie können ihren Darm ohne Abführmittel nicht mehr entleeren. Abführmittel schädigen den Darm jedoch auf Dauer. Er wird immer träger und macht in der Folge den Betroffenen immer abhängiger von diesen Medikamenten.....

Bild: pixabay website5
Vitamin B12 – Cobalamin: Vitamin B12 kommt in tierischen Lebensmittel vor und ist unter anderem für den Abbau von Fettsäuren und an der Blutbildung beteiligt. Es spielt also eine wichtige Rolle bei verschiedenen Stoffwechselvorgängen. B12 ist ein Sammelbegriff für verschiedene Verbindungen mit dem selben chemischen Grundgerüst, den....

Vitamin D bei Neurodermitis: Gebildet wird Vitamin D über die Haut. Vitamin D schützt diese gleichzeitig vor Hautkrankheiten wie z. B. Akne, Neurodermitis, Schuppenflechte und Vitiligo. Der Körper ist nicht auf die Zufuhr von Vitamin D über die Nahrung angewiesen. Das Vitamin wird selbst in der Haut hergestellt. Das einzige was die Haut dazu.....
Bild: fotolia.de
Schwangerschaft- TCM
APGAR-Score
Bild: pixabay website5
Allgemeinzustand des Patienten
W
Warnsignale des Körpers, die man ernst nehmen sollte: Für alle Symptome, die uns unser Körper mitteilt gibt es einen Grund. Brustschmerz, Bauchschmerz, Rückenschmerz, rauschende Ohren oder zuckende Lider, alles das kann ein Warnsignal des Körpers sein. Signale des Körpers sollte man ernst......

Bild: pixabay website5
Wasserlassen: Häufiges Wasserlassen - Pollakisurie: Als „Häufiges Wasserlassen“ wird umgangssprachlich ein verstärkter Harndrang bezeichnet. In der Medizin unterscheidet man zwei Arten des häufigen Urinierens – die Pollakisurie und die Polyurie. Bei der Pollakisurie muss der......

Wechseljahre- Auch der Mann hat Wechseljahre: Ob der Mann auch von Wechseljahren betroffen ist, wie bei Frauen, ist bei den Experten umstritten. Die einen halten die Wechseljahre des Mannes für eine Erfindung der Pharmaindustrie, andere wiederum sprechen von Wechseljahren beim Mann. Von ihnen werden Symptome beschrieben....

Weißfleckenkrankheit (Vitiligo): Bei der Weißfleckenkrankheit oder auch Scheckhaut genannt, der medizinische Fachausdruck dafür ist Vitiligo, handelt es sich um eine chronische Hauterkrankung, von der weltweit ca. 0,5 % bis 2 % Menschen betroffen sind. Die Weißfleckenkrankheit ist......

Wundbehandlung und Wundheilung: Homöopathische Behandlung von Wunden- Viele Wunden können schneller und schmerzfreier heilen durch die Homöopathie. Hier die Beschreibung einiger Mittel aus der Homöopathie die in Frage kommen- Arnica D12 und Ledum D12 (Anwendung innerlich und.....

Wundinfektion: Pflanzliche Mittel und homöopathische Arzneimittel können einer Wundinfektion (früher auch als Wundbrand bekannt) entgegenwirken. Die Einhaltung hygienischer Maßnahmen bei einer Hautverletzung sollte Grundvoraussetzung sein. Kommt es zu einer Verletzung der Haut, zum Beispiel durch einen Sturz......

Wundrose - Hautkrankheit: Bei der Wundrose, der medizinische Fachbegriff hierfür ist Erysipel, handelt es sich um eine bakterielle Infektion der Haut, in der Regel ausgelöst durch Streptokokken, die über kleinste Hautverletzungen in den Körper eindringen können. Typische Anzeichen einer Wundrose sind schmerzhafte und glänzende Rötungen....
Bild: clipdealer.de
Untersuchung Schilddrüse
Z
Zahnarzt – Was zahlt die Kasse und was sind IGel-Leistungen? Beim Zahnarzt kann man viel Geld lassen. Auf schöne Zähne und Zahnerhalt legen die meisten Menschen viel Wert. Doch nicht jeder kann oder will sich „Premium-Zähne“ leisten. Die Krankenkassen zahlen die Behandlungen, die notwendig sind - kosmetische Wünsche des Patienten.....

Zahnbehandlung- Narkose oder Dämmerschlaf – Angst vor der Zahnbehandlung: Den Zahnarztbesuch empfinden die meisten Menschen als sehr unangenehm, erst recht, wenn es sich nicht nur um einen Kontrollbesuch handelt, sondern eine Zahnbehandlung bevorsteht. Viele Menschen haben Angst davor und manche entwickeln eine regelrechte......

Bild: pixabay website5
Zahnfistel - Eiterbildung an einer Zahnwurzel: Unter einer Zahnfistel bzw. genauer einer Zahnfleischfistel versteht man eine Eiterbildung an einer Zahnwurzel in Form eines sichtbar vereiterten Bläschens. Es handelt sich hierbei um eine Infektion am Zahnfleisch. Über die entstandene Fistel tritt der Eiter.....

Zahnfleischentzündung (Gingivitis) – Natürlich heilen: Bei einer Zahnfleischentzündung (med. Gingivits) ist das Zahnfleisch geschwollen, gerötet und gereizt, was sehr schmerzhaft sein kann. Beim Zähneputzen kann es zu Zahnfleischbluten kommen. In den meisten Fällen kommt es aufgrund....

Zahnwurzelentzündung: Bei einer Zahnwurzelentzündung hat sich die Zahnwurzel oder die Zahnwurzelspitze entzündet. Genauer beschrieben, handelt es sich um das Zahnmark (Pulpa), umgangssprachlich Zahnnerv, was entzündet ist, da das Zahnmark wird von feinen Nervenbahnen durchzogen ist. Eine Zahnwurzelentzündung ist meist sehr .......

Zahnverfärbungen: Unter Zahnverfärbungen versteht man farbliche Veränderungen der individuellen Zahnfarbe. Die meisten Zahnverfärbungen sind gelb bis gelblich-braun. Es gibt aber auch rötlich-braune Verfärbungen und auch blau-grüne. Das hängt von der Ursache ab. Man unterscheidet dabei zwischen der äußeren Zahnverfärbung.....

Zöliakie: Glutenfrei essen bei Zöliakie- Glutenfreies Essen ist bei einer Glutenunverträglichkeit, die in jedem Alter auftreten kann, besonders wichtig. Elementare Bestandteile einer ausgewogenen, gesunden Ernährung sind Gemüse, Obst und Getreide und deren gesamte Produktpalette. Doch manche Menschen können das im.....

Bild: pixabay website5
Zungenbelag - Ursachen: Die gesunde Zunge hat eine rosarote Farbe. Sie ist mit sehr kleinen Knötchen (Papillen) bedeckt. Es kommt jedoch zu farblichen Veränderungen der Zunge, die wir meist beim morgendlichen Zähneputzen bemerken. Es haben sich Ablagerungen gebildet..........
Vorheriger Beitrag: Naturheilverfahren-  Inhalt S

Nächster Beitrag: Warnsignale des Körpers, die man ernst nehmen sollte

Seitenanfang

Bitte beachten Sie: Die hier gefundenen Informationen ersetzen keinen Arztbesuch. Wenden Sie sich bei Krankheiten und Beschwerden an einen Homöopathen oder Arzt.
Zurück zum Seiteninhalt