Natürliche Heilung Krankheiten Gesundheit mit Hilfe der Naturheilkunde

Naturheilkunde und Naturheilung
Heilmed-Krankheit.de
Natürliche Heilung mit Hilfe der Naturheilkunde
Direkt zum Seiteninhalt
Willkommen bei Heilmed-Krankheit.de

Erfahren Sie mehr über Natürliche Heilung mit Hilfe der Naturheilkunde, denn die Naturheilkunde betrachtet Erkrankungen aus einem anderen natürlicheren Blickwinkel als die konventionelle Medizin. Sie stellt die individuelle Gesundheit in den Mittelpunkt.

Altbewährte Hausmittel, Homöopathie, Chiropraktik und andere Naturheilverfahren sowie auch die asiatische und chinesische Medizin finden bei Heilmed-Krankheit.de Berücksichtigung. Neuigkeiten aus der Medizin ist ein weiterer Schwerpunkt der Seite.

News

70.000 Deutsche sterben jährlich an Sepsis: An einer Sepsis, im Volksmund auch Blutvergiftung genannt, erkranken in Deutschland ca. 280.000 Menschen. Jeder 4. also fast 70.000 Menschen versterben an dieser Krankheit. Somit ist die Blutvergiftung die häufigste Todesursache bei Infektionen und die dritthäufigste Todesursache in Deutschland....

Nasenspray auf Ketamin-Basis gegen Depressionen: In den USA ist ein Nasenspray gegen Depressionen mit dem bekannten Wirkstoff Ketamin zugelassen worden. Es soll das erste innovative Mittel gegen Depressionen seit 30 Jahren sein. Die US-Arzneimittelbehörde erlaubt es, das Nasenspray bei schwer behandelbaren Depressionen einzusetzen und zwar......

Viele Frauen holen zu spät Hilfe bei einem Herzinfarkt: Wie der Spiegel am 07.03.2019 berichtete, holen viele Frauen zu spät Hilfe bei einem Verdacht auf Herzinfarkt. So holen sie zwar für ihren Partner schnell einen Notarzt, aber bei eigenen Herzproblemen sind sie weniger schnell. Polnische Forscher haben auf einem Kongress der Europäischen......

Blutdrucksenker – Heidelbeeren: Gesund und blutdrucksenkend sind Heidelbeeren, auch Blaubeeren genannt. Bei Heidelbeeren und Blaubeeren handelt es sich bloß um regional unterschiedliche Bezeichnungen für dieselben Beeren. Je nach Region sind die Beeren auch als Heubeere, Schwarzbeere, Waldbeere, Bickbeere oder Wildbeere bekannt.......

Fischölkapseln – bieten sie wirklich Schutz? Fischölkapseln sollen gut für die Gesundheit sein. Sie sollen zum Beispiel gut für Herz und Hirn sein. Die Kapseln mit Omega-3-Fettsäuren versprechen einen Schutz vor Herzinfarkt und Schlaganfall. Deswegen werden sie von Millionen Deutschen täglich eingenommen. Nahrungsergänzungsmittel erfreuen.......

Neuer Bluttest zur Erkennung von Brustkrebs: Wie die Bild Zeitung als erstes berichtete, haben Wissenschaftler aus Heidelberg einen marktreifen Bluttest entwickelt, der eine bessere Erkennung von Brustkrebs ermöglicht. In einer aktuellen Studie zeigt dieser Test eine Treffsicherheit von 75 Prozent. Experten gehen von einem Meilenstein......

Berlin: Depressionen bei Kindern am höchsten: Nach einer Untersuchung der DAK leiden Berliner Kinder häufiger an Depressionen und Schulangst. Der repräsentative Report der DAK basiert auf Abrechnungsdaten von mehr als 26.000 DAK-versicherten Minderjährigen in Berlin aus dem Jahr 2016. Insgesamt wertete die Kasse bundesweit Daten.......

Grippeimpfung wirkt im Alter schlechter – Warum? Älteren Menschen ab 60 Jahren wird empfohlen sich besonders vor Grippe zu schützen. Bei dieser Personengruppe reagiert das Immunsystem jedoch vergleichsweise träge auf die Impfung. Jetzt haben Wissenschaftler herausgefunden warum das so ist. Bei älteren Menschen reagiert das.....

Naturheilung - Die Selbstbehandlung
Bild: website5
Bakterien
Bild: pixabay website5
Naturheilkunde

Eigenblutbehandlung: Bei einer Eigenblutbehandlung oder auch Eigenbluttherapie wird dem Patienten Blut abgenommen, um es anschließend dem Patienten wieder zu injizieren, teilweise angereichert zum Beispiel durch Sauerstoff oder Ozon (Große Eigenbluttherapie) oder auch mit homöopathischen Heilmitteln. Eine weitere Methode ist auch......

Entschlacken- Hausmittel zum Entschlacken: Wenn man ständig müde und lustlos ist, Kopfschmerzen hat oder an Verdauungsstörungen leidet, kann eine Entschlackungskur helfen. Entschlackungskuren helfen dem Körper Gift- und Abfallstoffe abzubauen. Eine Kur befreit, macht munter und verhindert Beschwerden und Krankheiten. Als erste.....

Nieren schützen – weitere Maßnahmen: Jeden Tag einen Apfel essen. Äpfel sind reich an Ballaststoffen und entzündungshemmenden Substanzen. Diese schützen uns vor Harnwegsinfektionen und reduzieren das Risiko von Nierensteinen. Zudem helfen Äpfel den Cholesterinspiegel zu senken und schützen so vor Herzproblemen. .....

Naturheilverfahren

Scheidenentzündung: Eine Scheidenentzündung (med. Kolpitis, Vaginitis) ist für die Frau sehr unangenehm. Nicht nur, dass es im Intimbereich juckt und brennt; es entsteht neben vermehrtem Ausfluss auch häufig ein ekeliger Fischgeruch. Von dieser Infektionskrankheit, die zu den häufigsten Erkrankungen der weiblichen Geschlechtsorgane zählt, ist fast....

Schlafapnoe- Natürliche Behandlung: Die Schlafapnoe ist in der homöopathischen Literatur schon seit über 200 Jahren bekannt. Hinweise auf eine Schlafapnoe können lautes Schnarchen, nach Luft schnappen, Erstickungsangst, Atemstillstände, nächtliche Alpträume, tagsüber Panikattacken, große Müdigkeit, Erschöpfung, Schlafattacken......

Fettleber vorbeugen mir Grünem Blattgemüse: Feldsalat, Spinat, Rucola und weitere Blattgemüse können das Risiko für eine Verfettung der Leber senken. Das jedenfalls geht aus einer schwedischen Studie hervor. Für diesen Effekt soll das Nitrat, das in dem Gemüse steckt, verantwortlich sein. Die Wissenschaftler des schwedischen Karolinska Instituts.....

Heilpflanzen - Phytotherapie

Knöllchensteinbrech (Saxifraga granulata): Die Pflanze ist in Europa beheimatet. Sie wächst unter verschiedenartigen Standortsbedingungen. So zum Beispiel auf feuchten und trockenen Wiesen sowie auf kieseliger bis kalkreicher, aber nicht auf steiniger, Unterlage. Von der Gattung Saxifraga gibt es über 300 bekannte Arten. Meist sind......

Zaunrübe – Naturheilkunde: Die Zaunrübe ist giftig. Angewendet wird sie in der Homöopathie nur noch verdünnt. Helfen sollen die Extrakte der Zaunrübe bei Rheuma, Atemwegsproblemen und Schmerzen im Bewegungsapparat. Angewendet wurden Extrakte der Zaunrübe schon im Altertum gegen Rheumatismus und Gicht. Zudem.....

Liebstöckel – Naturheilkunde: Liebstöckel, das sogenannte Maggikraut, ist in Südwesteuropa beheimatet und wird schon seit Jahrhunderten in mitteleuropäischen Gärten angebaut. Für medizinische Zwecke wird die Wurzel und der Samen der Heilpflanze verwendet. Mit der bekannten Speisewürze der Firma Maggi hat der Liebstöckel.....

Zaunwinde (Calystegia sepium) – Heilpflanze: Als Heilpflanze wurde die Zaunwinde schon im Mittelalter geschätzt. Die Zaunwinde sticht einem sofort in die Augen durch ihre großen weißen Blüten. Sie wächst an Zäunen, Gebüschen und Wegrändern. In der Pflanzenheilkunde ist die Zaunwinde jedoch kaum bekannt. Trotz, dass sie schon im....

Sauerdorn/Berberitze – Naturheilkunde: Häufig anzutreffen ist der Sauerdorn in lichten Wäldern und in Gebirgen. Heimisch ist die Heilpflanze in West-, Mittel- und Südeuropa. Früher wurde aus der Pflanze ein gelber Farbstoff gewonnen, der zum Färben von Wolle und Leder verwendet wurde. Weitere volkstümliche Namen der Pflanze lauten....

Adonisröschen - Naturheilkunde
Gelber Enzian (Gentiana lutea)
Bild: pixabay website5
Bild: pixabay website5
Bild: fotolia.de
Naturheilung - Sodbrennen
Naturheilung Bakterien und Viren
Bild: pixabay website5
Krankheiten

Herzinfarkt – Was ist anders bei Frauen? Oft werden die Anzeichen eines Herzinfarktes von Frauen übersehen. Kommt es bei Frauen zu einem Herzinfarkt, besteht eine Verzögerungszeit laut Statistik von durchschnittlich 108 Minuten. Bei Männern liegt diese Zeit bei 80 Minuten bis zur Alarmierung des Rettungsdienstes. Der Grund der.....

Herzinfarkt: Unterschiedliche Beschwerden bei Männer und Frauen- Frauen bringen die Beschwerden häufig mit ihrer Brust oder den Wechseljahren in Verbindung. Auch Frauen verspüren einen Schmerz hinter oder vor dem Brustbein, der in Arme, Schultern und Hals ausstrahlen kann. Häufig ist der Schmerz nicht so stark wie bei Männern. Bei Frauen.....

Metabolische Syndrom: Von einem Metabolische Syndrom spricht man, wenn mehrere Symptome gleichzeitig auftreten. So lautet eine gängige Definition des Metabolischen Syndroms: „Wenn vier Krankheitsbilder aufeinandertreffen, so zum Beispiel Übergewicht, Bluthochdruck, Diabetes und erhöhte Cholesterinwerte.“....

Herzinfarkt – Schnelltest für Diagnose: Ärzte empfehlen den neu entwickelten Schnelltest „1- Stunden-Troponin-Diagnose-Algorithmus" zur frühzeitigen Diagnose zum Herzinfarkt.
Übelkeit, Stechen in der Brust und Atemnot sind häufig Symptome eines Herzinfarktes, immer noch einer der häufigsten Todesursachen in Deutschland. So werden ca......

Symptome

Augen: Augenerkrankungen- Tunnelblick – Retinitis pigmentosa: Der medizinische Begriff Retinitis pigmentosa, die korrekte Bezeichnung ist Retinopathia Pigmentosa, ist der Oberbegriff für einige erblich bedingte Augenerkrankungen. Bei dieser Erkrankung sterben nach und nach die Sinneszellen der Netzhaut ab – ein Prozess, der sich schleichend.....

Augeninfarkt: Ein Augeninfarkt oder auch Sehsturz genannt ist die Bezeichnung für eine akute Durchblutungsstörung im Auge. In der Medizin wird ein verringerter Blutfluss mit dem Begriff Ischämie benannt. Ein plötzlich auftretender verringerten Blutfluss im Auge heißt medizinisch „anteriore ischämische Optikusneuropathie“ (AION)....

Systemerkrankungen der Nieren: Zu den Systemerkrankungen der Nieren gehören zum Beispiel der Systemische Lupus Erythematodes: eine Bindegewebserkrankung, die auch die Nieren betrifft (Vaskulitiden = Erkrankung der Nierenblutgefäße). Bei ca. 75 % der Betroffenen mit einem systemischen LE entzünden sich auch die kleinen Blutgefäße....

Naturheilung - Fußschmerzen
Bild: clipdealer.de
Fehl- und Überbelastung: Füße
Bild: clipdealer.de
Säuglings- und Kinderkrankheiten

Masern: Weltgesundheitsorganisation (WHO) zu Masern- Vor kurzem erst hatte die WHO die Vermeidung oder Verzögerungen von Impfungen zu einer der zehn großen Bedrohungen für die Gesundheit erklärt. Sie steht damit in einer Reihe mit Ebola, Antibiotikaresistenzen und Luftverschmutzung. Würde man konsequenter impfen, könnten Krankheiten, wie.....

Masern: Widerlegt – Masernimpfung führt nicht zu Autismus- In Dänemark haben Wissenschaftler eine groß angelegte Studie durchgeführt, die einen Zusammenhang zwischen einer Immunisierung gegen Masern, Mumps und Röteln und Autismus wiederlegt.
Impfgegner behaupten nach wie vor, dass eine Immunisierung gegen Masern......

Diphtherie- überwiegend Kinder betroffenen: Diphterie ist eine hochansteckende, teils lebensbedrohliche bakterielle Erkrankung. Vor Einführung einer vorbeugenden Schutzimpfung wurde sie früher als „Würgeengel der Kinder“ bezeichnet. Verursacht wird die Infektionskrankheit durch das Gift des Diphtherie-Bakteriums. Die Erkrankung.....

Diphtherie- Ursachen und Symptome: Verursacht wird die Erkrankung durch das Diphtherie-Bakterium (Corynebacterium diphtheriae). Die Inkubationszeit, das heißt, die Zeit von der Ansteckung bis zur Erkrankung dauert meistens zwischen zwei bis fünf Tagen, selten bis zu acht Tagen. Übertragen wird das Diphtherie-Bakterium von Mensch zu Mensch.....

Diphtherie Diagnose, Behandlung und Vorsorge: Für eine gute Prognose der Erkrankung ist ein rascher Therapiebeginn entscheidend, um die Ausbreitung des Diphtherietoxins zu verhindern. Hat der untersuchende Arzt den Verdacht auf Diphtherie, wird er unverzüglich mit der Therapie beginnen. Der Arzt wird dem Betroffenen ein Gegengift (Antitoxin)....

weiter- Naturheilkunde


Bitte beachten Sie: Die hier gefundenen Informationen ersetzen keinen Arztbesuch. Wenden Sie sich bei Krankheiten und Beschwerden an einen Homöopathen oder Arzt.
Naturheilkunde - ADHS
Bild: pixabay website5
Übelkeit und Erbrechen
Bilder: clipdealer.de
Blinddarmentzündung bei Kindern
Neuinfektionen Masern
Bild: clipdealer.de
Zurück zum Seiteninhalt