Krankheit - Inhalt I bis L - Natürliche Heilung Krankheiten Gesundheit mit Hilfe der Naturheilkunde

Naturheilkunde und Naturheilung
Heilmed-Krankheit.de
Direkt zum Seiteninhalt
Krankheiten
Krankheit  - Inhalt I bis L
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z
Was ist Autogenes Training und was ist Yoga? Bild: pixabay website5
Gesundheit- idealer Zustand des Wohlbefindens
Psychiatrische Patienten
Migräne- Bild: website5
Naturheilung - Angst
Depressionen- Bild: website5
I
Infektion Rinderbandwurm, Diagnose und Behandlung: Eine Infektion mit dem Rinderbandwurm (Taenia saginata) verursacht wenige Beschwerden, so dass er häufig nicht erkannt wird. Die Symptome ähneln der einer Magen-Darm-Infektion. So wird eine Infektion mit dem Rinderbandwurm......
K
Knieschmerzen: Knieschmerzen zählen mit zu den Volksleiden in Deutschland und etwa 10 Prozent der Bevölkerung sind davon betroffen. Schmerzen können in ganz unterschiedlichen Bereichen des Knies auftreten, oberhalb, unterhalb, direkt auf der Kniescheibe oder in der Kniekehle, seitlich außen oder innen sowie tief im Gelenk....

Knieschmerzen - Behandlung: Je nach dem wie die Diagnose ausfällt sowie die Ursachen, die zu den Knieproblemen geführt haben, wird der Arzt einen individuellen Behandlungsplan erstellen. Neben der Behebung der Grundursache ist es zunächst das Ziel, die Schmerzen im Knie zu lindern und somit eine verbesserte Beweglichkei.....

Kopf: Angst vor Spinnen (Arachnophobie) – Naturheilkunde: Erfahren Sie jetzt mehr über Spinnenangst und wie sie behandelt werden kann. Die Naturheilkunde (Homöopathie) bietet Möglichkeiten sich von seiner Phobie zu befreien. Eine Natürliche Heilung ist der bessere Weg die Krankheit.....

Kopf: Angst, wenn Angst zur Krankheit wird- Begleiter des Menschen: Die Angst hat den Menschen schon immer begleitet. Angst warnt vor Gefahren und schützt uns mit angemessenen Reaktionen, z. B. der Flucht, vor deren Folgen. Angst kann aber auch krankhaft sein, wenn sie unkontrolliert.......

Kopf: Behandlungsmöglichkeiten bei leichten und schweren Depressionen: Depressionen sind relativ gut behandelbar. Leichte Depressionen lassen sich meist ambulant behandeln. Mittelgradige bis schwere Depressionen kommen meist nur durch eine Kombination mit Medikamenten und einer.....

Kopf: Der Psychiatrische Patient  hat Störungen seines Denkens: Der Psychiatrische Patient hat Störungen seines Denkens, des Verhaltens, der Stimmung oder der sozialen Beziehungen.
Viele dieser Betroffenen sind nicht in der Lage Lebenskrisen selbstständig zu bewältigen. Sie......

Kopf: Erkrankungen des Gehirns -das Gehirn funktioniert nicht richtig: Erkrankt das Gehirn, gehen Nervenzellen zu Grunde oder die Schaltkreise des Gehirns funktionieren nicht mehr, beides kann Auswirkungen auf die Hirnfunktion und die Psyche haben. Nervenzellen verbinden......

Kopf: Gedächtnis des Menschen, wie funktioniert es? Die Fähigkeit des Gehirns ist es neue Informationen zu speichern, diese später bei Bedarf wieder abzurufen und unwichtige Informationen zurückzudrängen, um Speicherplatz für neue wichtigere Informationen zu haben. Das Ganze......

Kopf: Gedächtniserkrankungen- Demenz ist der Überbegriff: Sind nur einige Aussetzer des Gedächtnisses vorgekommen, besteht kein Grund zur Beunruhigung. Je nach Lebenssituation und Person kann die Vergesslichkeit im Alter unterschiedlich auftreten. Ein Hauptgrund für die.....

Kopf: Gedächtnisschwäche verstärkt sich- Die Gehirnleistung lässt nach: Mit zunehmendem Alter besteht die Gefahr, dass die Gedächtnisleistung nachlässt. Man hat schon viele Erfahrungen und Informationen gesammelt, so dass man ruhiger geworden ist. Doch dieser Zustand birgt Gefahren, denn je......

Kopf: Innerer Unruhe- Ursachen, Symptome und depressiven Störungen: Da es sich bei der inneren Unruhe nicht um eine Krankheit handelt, die mit eindeutigen Symptomen daher kommt, ist es schwer eine eindeutige Definition zu finden. Betroffene fühlen sich permanent unter Druck gesetzt. Sie......

Kopf: Krankheiten und Symptome Gehirn: Das Gehirn muss zahlreiche Funktionen ausüben. Die Ausübung der verschiedenen Funktionen können durch zahlreiche Erkrankungen beeinträchtigt werden. Diese reichen von Multipler Sklerose, Demenz, Schlaganfall und Alzheimer bis hin zum Apallischen.....

Kopf: Migräne: Ursache, Symptome und Therapie: Die Migräne kann Menschen in jedem Alter treffen. Sie ist ein meist einseitig auftretender Kopfschmerz. Als Ursache kommen verschiedene Faktoren zum Tragen. Diskutiert wird unter anderem ob verschiedene Botenstoffe im Gehirn der Auslöser......

Kopf: Naturheilkunde Migräne - Weitere Untersuchungen: Zu den weiterführenden Untersuchungen, um die Migräne gegen andere Erkrankungen oder andere Kopfschmerztypen (Spannungskopfschmerz oder Clusterkopfschmerz- ähnliche Symptome wie Migräne) abzugrenzen gehören z. B. eine.....

Kopf: Psychiatrischen Patienten- die Erregung ist eine Steigerung: Erregung ist eine Steigerung von Antrieb und Psychomotorik, durch die Psyche bestimmte Körpermotorik. Die Dauer des Erregungszustandes ist sehr variable, sie kann Minuten, Stunden oder Tage andauern.......

Kopf: Schlaganfall auch genannt Hirnschlag, Hirninfarkt oder Apoplex: Durch den Schlaganfall wird die Durchblutung des Gehirns eingeschränkt. Schlaganfallpatienten beschreiben den Hirninfarkt als Gewitter im Kopf. Es entstehen innerhalb von wenigen Minuten Lähmungen an Beinen und Armen, dass.....

Kopf: Schlaganfall – Aktuelle Studien zur Behandlung von Schlaganfällen: Aktuelle Studien zur Behandlung von Schlaganfällen belegen, dass weniger Patienten schwere Behinderungen davontragen, wenn Ärzte mit Hilfe eines Katheters das Blutgerinnsel aus dem Gehirn herausziehen......

Kopf: Symptome der Angst, körperlicher Reaktionen wie Schwindel: Angst ist eigentlich ein normales Gefühl wie Wut, Freude oder Traurigkeit. In den Gedanken, in körperlichen Symptomen und in Verhaltensweisen äußern sich diese Gefühlsregungen. Die krankhafte Angst wird als......

Kopfschmerzen- Donnerschlag-Kopfschmerz: Ein Donnerschlag-Kopfschmerz setzt heftig innerhalb einer Minute ein und ist dermaßen schmerzhaft, dass er mit allen anderen Formen von Kopfschmerzen nicht vergleichbar ist. In die Schlagzeilen geriet der Donnerschlag-Kopfschmerz kürzlich, als ein 34-jähriger Mann mit extrem.......

Kopfschmerzen- Hausmittel gegen Kopfschmerzen: Die meisten Menschen nehmen, so wie es zu Kopfschmerzen oder Migräne kommt, Schmerzmittel dagegen ein. Oft haben diese Schmerzmittel unerwünschte Nebenwirkungen. Häufig ist es aber so, das natürliche Mittel und Maßnahmen genauso schnell wirken, wie Schmerztabletten und.......

Krebs: Akute Myeloische Leukämie und Chronische myeloische Leukämie: Unterschieden wird zwischen der chronischen Leukämie (CML) und der akuten myeloischen Leukämie (AML). Es entstehen dann entartete rote Blutkörperchen (Erythrozyten). Vor allem bei Erwachsenen tritt die AML auf......

Krebs: Erkrankung - Leukämie (Blutkrebs) die vier Hauptgruppen: Grundsätzlich unterscheidet man bei der Leukämie (Blutkrebs) vier Formen- die akute Lymphatische Leukämie (ALL): bei dieser Form entarten die Vorläuferzellen der Lymphozyten, das sind Zellen des Lymphsystems. Diese Zellen......

Krebs: Krebs, was ist das? Krebs, auf welche Symptome sollte man achten? Bei Krebs werden gesunde Zellen in Krebszellen umgewandelt, es ist eine krankhafte Mutation. Krebszellen können über die Blutbahn und über die Lymphknoten von ihrem Ursprungsort durch den Körper wandern.....

Krebs: Leukämie (Blutkrebs): Leukämie ist der Überbegriff verschiedener Krebserkrankungen. Der Blutkrebs (Leukämie) ist eine Erkrankung des Knochenmarks beziehungsweise des blutbildenden Systems. Es vermehren sich bei der Erkrankung unkontrolliert bestimmte Sorten der weißen......

Krebs: Morbus Hodgkin - Eine seltene Krebserkrankung: Morbus Hodgkin ist eine sehr selten auftretende Krebserkrankung mit guten Heilungschancen bei frühzeitiger Behandlung. Es handelt sich hierbei aber um bösartige (maligne) Lymphome, also Tumore, die aus den Zellen des lymphatischen Gewebes......

Krebs- Neuer Bluttest gegen Krebs: Der neue Bluttest, der von US-amerikanischen Wissenschaftlern entwickelt wurde, soll über 20 Krebsarten diagnostizieren können.
Das neu entwickelte Verfahren soll den Krebs schon in einem früheren Stadium entdecken. Krebs wird oft erst entdeckt, wenn er schon Jahre im Körper wucherte. Das jetzt....

Krebs: Was sind Lipome und wie werden sie behandelt? Lipome sind gutartige Tumore, die sich aus reifen Fettzellen entwickeln. Meist bilden sie sich als Knubbel direkt unter der Haut (subkutan), eher selten kommen sie auch in Muskeln (intramuskulär) oder in inneren Organen vor. Lipome sind......

Krebs: Weißer Hautkrebs: Der weiße Hautkrebs (Basaliom oder auch Basalkarzinom genannt) ist einer der häufigsten Hauttumore und zählt fälschlicherweise zu den nicht oder weniger gefährlichen Tumoren. Zwar bildet das Basaliom keine Tochtergeschwülste, wächst aber unbehandelt immer weiter......

Krebsforschung – Hilft Methadon gegen Krebs: Forscher des Universitätsklinikums Ulm wollen untersuchen, ob Methadon bei Patienten mit fortgeschrittenem Darmkrebs wirksam ist oder nicht. Das teilte die Deutsche Krebshilfe mit, die die Studie, die bis 2026 läuft, mit 1,6 Millionen Euro unterstützt. Starten soll die Studie im ersten Quartal 2020......

Krebsrisiko erhöht durch Parodontitis: Studien zur Folge erhöht sich das Risiko an Krebs zu erkranken bei einer Parodontitis. Denn Parodontitis steht offenbar in Zusammenhang mit Krebsleiden bei Frauen. Kommt es zu einer Parodontitis ist nicht nur das Zahnfleisch entzündet, sondern der gesamte Zahnhalteapparat ist betroffen. So auch....

Krebstherapie: Naturheilkunde begleitend zur Krebstherapie- Die Naturheilkunde kann begleitend zur allgemeinen Krebstherapie hilfreich sein. Sie wird allein den Krebs nicht besiegen können, aber die Begleiterscheinungen der medizinischen Behandlung lindern. Helfen kann die Naturheilkunde.....
L
Leber: Die Leber- Entgifter und Energielieferant- sie hat eine zentrale Rolle: Beim Stoffwechsel spielt die Leber eine zentrale Rolle. Sie entzieht dem Blut gefährliche Stoffe und produziert Galle für die Verdauung. Giftstoffe, wie Alkohol können ihre Zellen schädigen. Die Leber ist das größte.....

Leber: Erhöhte Leberwerte - Die häufigsten Erkrankungen der Leber: Es wird geschätzt, dass Millionen von Bundesbürgern an Lebererkrankungen leiden, ohne etwas von ihrer Erkrankung zu ahnen.
Die Leber ist ein regenerationsfähiges Organ, das heißt, dass abgestorbene Leberzellen......

Leber: Fettleber – Verborgende Volkskrankheit: Ein Allrounder im Körper ist die Leber. Die Leber hat vielfältige Aufgaben so ist sie z. B. für die: Entgiftung, Fettverdauung, Cholesterinregulierung, Vitaminspeicher und vieles mehr verantwortlich.......

Leberfleck- Nur ein Leberfleck oder schon Hautkrebs: Der Leberfleck, auch Muttermal genannt, entsteht wenn bestimmte Hautzellen, die sogenannten Melanozyten, den Farbstoff Melanin bilden. Melanin ist der Farbstoff, der die Haut nach einem Sonnenbad braun färbt. Es gibt unterschiedliche Hautkrebsarten....

Leberfleck Behandlung bei bösartiger Veränderung: Kommt der Hautarzt (Dermatologe) zu der Diagnose, dass eine bösartige Veränderung oder sogar Hautkrebs vorliegt, wird das ganze Muttermal operativ entfernt. Es gibt verschiedene Verfahren, wie Leberflecken entfernt werden können. Die herkömmlichen sind operativ, per Laser oder über...

Leistenzerrung - Adduktorenzerrung: Eine der häufigsten Sportverletzungen ist eine Leistenzerrung. Von ihr betroffen sind nicht nur Profisportler, sondern auch Freizeitsportler. Eine Leistenzerrung, genannt Adduktorenzerrung, ist beim Fußball eine der häufigsten Verletzungen.....

Leistenzerrung (Adduktorenzerrung)  Diagnose: Eine Leistenzerrung (Adduktorenzerrung) macht sich auf unterschiedliche Weise bemerkbar, so z. B. durch:
• einen plötzlich stechenden Schmerz an der Innenseite des Oberschenkels.
• scharfe Schmerzen in der Leiste, die plötzlich auftreten.....

Leistenzerrung (Adduktorenzerrung) – Naturheilkunde: Neben der schulmedizinischen Behandlung einer Leistenzerrung (Adduktorenzerrung) gibt es eine Vielzahl naturheilkundlicher Alternativen, die Leistenzerrung zu behandeln. Das gilt vor allem dann, wenn die Leistenzerrung durch eine Überlastung der Leiste ausgelöst wurde.....

Leukämie- Wird die Leukämie-Therapie revolutioniert? Ein Wissenschafts-Team aus Wuppertal hat den Deutschen Zukunftspreis 2018 gewonnen. Die Forscher entwickelten ein Medikament, das Schutz vor einem verbreiteten Virus gibt. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier übergab die mit 250 000 Euro dotierte Auszeichnung am Mittwochabend....

Lunge: Atemwegserkrankung COPD- Zusätzliche Behandlungsmethoden: In der Physikalischen Therapie bringt die Atemphysiotherpie oder die Klopfmassage eine Linderung. Sie sollten zu einer medikamentösen Behandlung hinzukommen. Klopfmassagen erleichtern das Abhusten des.....

Lunge: COPD-Patienten reagieren schlechter auf Medikamente: Die Krankheits- und Lebensgeschichte seines Patienten gibt einem Arzt bereits erste Anhaltspunkte. Dann hört er Lunge und Herz ab, prüft Nase und Rachen, untersucht das Blut, röntgt den Brustkorb und prüft die Funktion des Herzens......

Lunge: Cor pulmonale (Lungenherz)- druckbelastetes rechtes Herz: Man bezeichnet ein druckbelastetes rechtes Herz, infolge einer Drucksteigerung im Lungenkreislauf als Corpulmonale, wenn deren Ursache in der Lunge und nicht am Herzen zu finden ist. Für die Drucksteigerung gibt es verschiedene.....

Lunge: Lungen- Erkrankung- die mit der Atmung zusammenhängen: Erkrankungen, die mit der Atmung zusammenhängen, werden von den Betroffenen und seinem Umfeld als sehr bedrohlich angesehen. Der Patient ist aufgeregt und unruhig. Die erste Maßnahme wäre für alle- Ruhe ausstrahlen.......

Lunge: Lungenerkrankung von Bronchien und Lungen- COPD- Atemwegserkrankung: Verschmutzte Luft und Zigarettenrauch schädigen Bronchien und Lungen. Aus diesen Schadstoffen kann sich im Laufe der Jahre eine COPD entwickeln - eine Atemwegserkrankung. Die COPD ist die vierthäufigste ......

Lunge: Neuer Asthma-Wirkstoff – Studie: Weltweit leiden 300 Millionen Menschen an Asthma, somit zählt Asthma zu einer der häufigsten Krankheiten. „Nach neuesten Forschungsergebnissen ist davon auszugehen, dass etwa 50 Prozent aller Asthmatiker unter allergischem Asthma leiden“, sagt.....

Lungenerkrankungen – E-Zigaretten steigern das Risiko: Eine neue Studie mit tausenden Teilnehmern kam zu dem Ergebnis, wer E-Zigaretten dampft, erkrankt häufiger an der Lunge. In der Studie wurden Daten von mehr als 19.000 Menschen ausgewertet. Diese hatten zu Beginn der Studie zunächst keine Lungenerkrankungen. Innerhalb....

Lungenschmerzen- Ursachen und Behandlung: Zu Lungenschmerzen kann es durch verschiedene Erkrankungen kommen. Es muss aber nicht gleich etwas Bedrohliches dahinterstecken. Bei einer heftigen Erkältung zum Beispiel oder nach einer Überanstrengung beim Sport kann es zu Lungenschmerzen kommen. Trotzdem sollte man bei.....
Vorheriger Beitrag: Krankheit - Inhalt G und H

Nächster Beitrag: Krankheit - Inhalt M bis P


Bitte beachten Sie: Die hier gefundenen Informationen ersetzen keinen Arztbesuch. Wenden Sie sich bei Krankheiten und Beschwerden an einen Homöopathen oder Arzt.
Zurück zum Seiteninhalt