Baby/Kinder - Inhalt - Natürliche Heilung Krankheiten Gesundheit mit Hilfe der Naturheilkunde

Naturheilkunde und Naturheilung
Heilmed-Krankheit.de
Direkt zum Seiteninhalt
Baby/Kinder
Baby/Kinder - Inhalt A und B
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K  L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y  Z
Mein Kind muss abnehmen
ADHS- Bild: pixabay website5
Drei-Tage-Fieber Kleinkinder
Milchschorf oder Kopfgneis– Bild: pixabay website5
A
ADHS-Kinder müssen zappeln - Studie: Naturheilung: Eine neue Studie, bei denen es um ADHS-Kinder geht, ist zu einem verblüffenden Ergebnis gekommen. Die Wissenschaftler um Mark Rapport von der University of Central Florida haben dabei herausgefunden, dass die bisherigen Maßnahmen.......

Allergien- Lebensmittelallergie bei Kindern: Von Allergien sind Kinder häufiger betroffen als Erwachsene. So kommt es zum Beispiel nach einem Glas Milch, nach Erd- oder Haselnüssen zu einer Allergischen Reaktion. Hauptsächlich liegt das daran, dass bei Kindern der Verdauungstrakt noch nicht vollständig ausgebildet ist. So kann....

Apotheke- Die passende Hausapotheke für Kinder: Bei Kindern kommt es schon mal schnell zu Unfällen oder leichten Erkrankungen. Haben Sie speziell für ihr Kind eine gut sortierte Hausapotheke? Sind Sie bestens gerüstet gegen leichte Erkältungen, Insektenstiche, Hautabschürfungen und andere Wehwehchen.....

Appetitlosigkeit bei Kindern und Kleinkindern: Die meisten von uns kennen die Geschichte vom „Suppenkasper“, der, anfangs noch „kugelrund und gesund“ von heute auf morgen nicht mehr essen wollte und schließlich völlig abmagerte. Wenn Kinder plötzlich nicht mehr essen wollen oder nur noch lustlos in ihrem Essen rumstochern, sind die Eltern......
Asthma bronchiale- Atemwegserkrankung
Fieber- Bild: pixabay website5
Asthma bronchiale bei Kindern - Natürliche Unterstützung: Asthma bronchiale zählt zu den häufigsten chronischen Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen. Etwa 10 % der Kinder sind davon betroffen. Asthma bronchiale ist eine chronische Atemwegserkrankung, die zu Hustenanfällen und Atemnot......

Asthma - Asthmarisiko verringern durch Katzenhaltung bei Kunder: Ein früher Kontakt mit Katzen im Haushalt soll das Asthmarisiko bei Kindern verringern. Profitieren von diesem Schutzreflex können nur Kinder mit genetisch bedingter erhöhter Anfälligkeit für Atemwegserkrankungen. Dänische Wissenschaftler haben in einer Studie den......

Asthma-Risiko bei Kindern durch Feinstaubbelastung: Es gibt immer mehr Asthma-Erkrankungen in Industrieländern. Besonders betroffenen sind Kinder. Wissenschaftler kamen zum Schluss, dass die Fälle an Asthma-Erkrankungen in mehr als 10 Prozent der Fälle vermeidbar wären. Inzwischen leiden nach Schätzungen 235 bis 338......

Augen: Tränende Augen bei Babys und Kleinkindern - Tränenwegsstenose- Wenn bei Babys oder Kleinkindern immer wieder aus einem oder beiden Augen Tränenflüssigkeit läuft, kann es sich um einen zu engen oder verschlossenen Tränennasenweg handeln – eine Tränenwegsstenose. Davon sind....
Masern- Bild: clip-dealer
Impfkampagnen zu Masern
B
Babynahrung- Ist die Babynahrung überzuckert? Die WHO (Weltgesundheitsorganisation) warnt vor überzuckerter Babynahrung. Sie beruft sich dabei auf zwei Studien des Regionalbüros für Europa. Nach diesen Studien enthält Babynahrung zu viel Zucker oder Süßstoffe. Die Tester untersuchten 8.000 Babyprodukte. Die Untersuchung.....

Baby oder Kleinkind: Verstopfung - Baby oder Kleinkind- Keine Seltenheit ist eine Verstopfung bei Babys oder Kleinkindern. Man sollte aber auch nicht in Panik verfallen, wenn die Windel einmal leer bleibt. In der Regel kommt es bei Babys zur ersten Verstopfung, wenn man mit der ersten Beikost anfängt. Meist entleert.......

Bauchnabelentzündung bei Babys: Die Bauchnabelentzündung (med. Omphalitis) tritt meist bei Neugeborenen auf. Nach dem Durchtrennen der Nabelschnur bleibt ein kleiner Rest der Nabelschnur stehen und trocknet normalerweise binnen einer Woche bis 15 Tage nach der Geburt aus.....

Bauchschmerzen: Säuglinge und Kinder – Bauchfellentzündung: Bei Kindern spielt die Bauchfellentzündung (Peritonitis) insofern eine Rolle, da die Blinddarmentzündung, die eine große Rolle bei der Entstehung einer Peritonitis ist, im Schulkinderalter liegt. Auch gibt es eine seltene......

Bauchschmerzen: Kinder haben oft Bauchschmerzen: Über häufiges Bauchweh klagen viele Kinder. Meist sind es harmlose Blähungen, denn der Darm der Kleinen muss erst noch lernen mit der Nahrung und den hinuntergeschluckten Keimen fertig zu werden. Meist muss ein Arzt untersuchen......

Beikost: Frühe Beikost – Schlafen Babys länger? Glaubt man einer neuen britischen Studie, schlafen Babys länger, wenn sie neben der Muttermilch auch Beikost erhalten. Damit das Baby besser und länger schläft fangen schon viele Eltern vor dem sechsten Monat mit Beikost an. Sie scheinen recht zu haben, denn eine neue britische Studie kam zu......

Bettnässen (Enuresis) – Heilung mit Hilfe der Naturheilkunde: Naturheilung: Unter Bettnässen versteht man das Einnässen im Schlaf nach Vollendung des 5. Lebensjahres. Ab diesem Alter spätestens sollte der Reifungsgrad sowohl psychisch als auch physisch so weit sein, die Blase zu kontrollieren......

Bindehautentzündung – Baby und Kleinkind: Bei Säuglingen und Kleinkindern kommt eine Bindehautentzündung, medizinisch Konjunktivitis, sehr häufig vor. Die Bindehautentzündung kann verschiedene Ursachen haben. So kann sie durch eine Infektion, eine Allergie, Irritationen oder auch im Rahmen von Erkrankungen auftreten...

Blähungen bei Babys- Naturheilkunde: Wenn Ihr Baby an Blähungen leidet, liegt es daran, dass sich im Bauch des Babys Luft oder andere Gase aufgestaut haben. Das kann daran liegen, das es nicht richtig trinkt oder viel weint oder nur durch das Atmen selbst. Für den Säugling ist das meist mit......

Blutdruck: Kinder – Wenn Kinder Bluthochdruck haben: Nicht nur ältere Menschen haben Bluthochdruck. Junge Erwachsene, Jugendliche und Kinder sind ebenso betroffen. Als häufigste Ursache gilt Übergewicht, Bewegungsmangel und Vererbung. Nach Einschätzung der......

Blutschwämmchen (Hämangiom) bei Kindern: Bei einem Blutschwämmchen, der Fachbegriff hierfür ist Hämangiom, handelt es sich um eine gutartige Wucherung der innersten Gefäßwände. Auf der Haut des Babys, meist im Gesicht, ist das Blutschwämmchen als rot oder bläulich schimmernder.......

Brandverletzungen- Eltern müssen jetzt schnell reagieren: Über 60.000 Kinder unter 15 Jahren erleiden in Deutschland eine Brandverletzung. Eltern müssen jetzt schnell reagieren. Die erste Maßnahme wäre die betroffene Stelle sofort zu kühlen. Aber bitte nicht mit eiskaltem Wasser oder Cool-Packs.....

Brechdurchfall (Gastroenteritis) bei Kindern: Gastroenteritis oder Magen-Darm-Grippe bei Kindern kommt häufig vor. Der Brechdurchfall ist eine der häufigsten Erkrankung bei Kindern. Verantwortlich für die Erkrankung sind meist Rota-, Noro- oder Adenoviren. Medizinisch gesehen ist der Brechdurchfall meist harmlos. Durch den Brechdurchfall......

Bronchitis- Spastische Bronchitis bei Kindern: Bei einer spastischen Bronchitis, der medizinische Fachbegriff hierfür lautet obstruktive Bronchitis, handelt es sich um eine akute Form der Erkrankung der Bronchien, die in den meisten Fällen durch Viren auftritt, sehr selten bakteriell. Hierbei sind besonders die unteren Atemwege entzündet. Der....
Bauchschmerzen- Bild: clip-dealer.de
lebensbedrohende Erkrankung- Epiglottitis
Vorheriger Beitrag: Blasenentzündung im Herbst – jetzt vorbeugen

Nächster Beitrag: Baby/Kinder - Inhalt C bis G


Bitte beachten Sie: Die hier gefundenen Informationen ersetzen keinen Arztbesuch. Wenden Sie sich bei Krankheiten und Beschwerden an einen Homöopathen oder Arzt.
Zurück zum Seiteninhalt