Symptome - Inhalt - Natürliche Heilung Krankheiten Gesundheit mit Hilfe der Naturheilkunde

Naturheilkunde und Naturheilung
Heilmed-Krankheit.de
Direkt zum Seiteninhalt
Symptome
Symptome - Inhalt A
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z
A
Aids – Medikamente verhindern HIV-Übertragung: Eine Europäische Langzeitstudie kam zu dem Ergebnis, dass Medikamente den Aids-Erreger HIV unterdrücken und somit Paaren ungeschützten Geschlechtsverkehr ohne Ansteckung ermöglichen. Das berichtete der Focus am Freitag (03.05.2018). Während der Studie wurden rund 1.000 Paare.....

Akromegalie – seltene Krankheit: Die Akromegalie ist eine seltene Krankheit. Sie betrifft in unserer Bevölkerung ca. 40 bis 70 Menschen von einer Million. Meist tritt sie zwischen dem 40. und 50. Lebensjahr auf. Wenn die Hände und Füße größer werden und die Gesichtszüge gröber wirken, kann die Ursache eine Akromegalie sein. Betroffen sind die.....

Akustisches Trauma – auch Knalltrauma genannt: Schon durch kurze einmalige Schalleinwirkung auf den menschlichen Gehörgang kann es zu einer Schädigung des Ohres kommen. Unter Umständen kann es zu einer dauerhaften Schädigung des Ohres kommen.
Solch eine Verletzung des Ohres nennt man akustisches Trauma bzw. Schalltrauma.....

Allergien- Allgemeine Information: In Deutschland sind Allergien weit verbreitet. Zu den häufigsten Allergien gehören die Pollenallergie, wie der Heuschnupfen oder Allergien gegen Hausstaubmilben und Schimmelpilze. Reagiert das Immunsystem überempfindlich auf bestimmte Substanzen......

Allergien- Bienen- Wespenallergie: Ein Bienen- oder Wespenstich schmerzt und juckt zwar, ist aber im Normalfall nicht gefährlich. Hat der Betroffen jedoch eine Bienen- oder Wespenallergie kann sich schon ein Stich zu einer lebensbedrohlichen Situation entwickeln....

Allergien- die Volkskrankheit Nummer 1: In Deutschland leidet fast jeder 3. Mensch an einer Allergie. Somit sind Allergien die Volkskrankheit Nummer 1. In den letzten 20 Jahren hat sich die Zahl der Heuschnupfenallergiker fast verdoppelt. 14 Millionen Menschen in Deutschland leiden.....

Allergien- gegen Duftstoffe: Aus unserem Alltag sind Duftstoffe nicht mehr wegzudenken. Viele empfinden diese Stoffe als angenehm und andere als sehr störend. Zum ernsthaften Problem wird das dann, wenn man auf den einen oder anderen Stoff allergisch reagiert.....

Allergien- Hausstauballergie: Neben der Pollenallergie gehört die Hausstauballergie zu den häufigsten Allergien in Deutschland. Ca. 10 % der Gesamtbevölkerung leiden nach Aussage des Deutschen Allergie- und Asthmabundes daran. In vielen Fällen kann man durch konsequente Gegenmaßnahmen.....

Allergien- Nickelallergie: Symptome einer Nickelallergie sind z. B. Hautrötungen, Quaddeln und Juckreiz. Nickel befindet sich z. B. oft in Schmuck, Gürtelschnallen, BH-Verschlüsse, Zahnersatz, Essbestecke, Knöpfe, Münzen oder in Brillengestellen. Zudem versteckt es sich in vielen anderen Dingen des.....

Allergische Reaktionen durch Medikamente: Eine allergische Reaktion des Körpers wird meist durch Antibiotika und Schmerzmitteln ausgelöst. Medikamente sollen unsere Beschwerden heilen, zumindest jedoch lindern. Zu bedenken ist jedoch, dass es häufig zu unerwünschten Nebenwirkungen.....
Altersweitsichtigkeit: Wir können uns noch so fit fühlen, dennoch gibt es bestimmte Merkmale des Körpers, die uns deutlich zeigen, dass wir älter werden. Dazu gehören nicht nur beispielsweise die ersten grauen Haare, sondern auch die sogenannte Altersweitsichtigkeit (latein: Presbyopie). Beim......

Amalgam-Zahnfüllung - Unverträglichkeit: Amalgam ist ein metallhaltiges Material und besteht zur Hälfte aus Kupfer, Zinn und Silber und zur Hälfte aus Quecksilber. Bis vor etwa 30 Jahren wurde Amalgam bedenkenlos als Zahnfüllung bei defekten Zähnen eingesetzt und auch heute noch werden.....

Aminosäure – Nahrungsergänzungsmittel, kann man damit Abnehmen? Für diese Nahrungsergänzungsmitteln lautet die Werbung meist- wer diese Mittel regelmäßig nimmt produziere schlank machende Hormone, verbrenne mehr Fett und fördere gleichzeitig den Muskelaufbau.....

Amyloidose - Eiweißablagerungen im Körper: Amyloidose ist eine sehr seltene Krankheit und die tatsächlichen Ursachen bleiben meist ungeklärt. Bei dieser Erkrankung kommt es zur Eiweißablagerungen im Körper. Betroffen sind die unterschiedlichsten Regionen oder.....

Antibiotika: Natürliches Antibiotikum entdeckt - Acker-Schmalwand- Schweizer Forscher haben auf der Blattoberfläche der Pflanze Acker-Schmalwand (Arabidopsis thaliana) eine neue, antibiotisch wirksame chemische Substanz entdeckt. Die publizierten Ergebnisse zeigen, dass es noch viele unbekannte Naturstoffe gibt, um neue Medikamente......

Antibiotika–Resistenzen: Weltweit gibt es ca. 700.000 Todesfälle im Jahr, die auf Antibiotika–Resistenzen zurückzuführen sind. Wissenschaftler warnen zudem vor einem drastischen Anstieg von Antibiotika–Resistenzen. Sie vermuten einen Anstieg der Todesfälle um das mehr als zehnfache. Entdeckt wurden die Antibiotika vor 90 Jahren.....

Antibiotika- Wespengift gegen antibiotikaresistente Keime: Forscher des Massachusetts Institute of Technology (MIT) in Boston haben erforscht, dass sich ein Gift von Wespen als neues Antibiotikum eignet. Das Wissenschaftsteam aus den USA entwickelte aus dem Wespengift einer südamerikanischen Wespenart einen bakterientötenden Wirkstoff....

Augen: Augenerkrankungen- Augenrötungen - Woher? Jeder kennt es - gerötete Augen, entstanden durch Trockenheit, einer Bindehautentzündung oder Fremdkörper. Mit einer verbundenen Sehstörung und Schmerzen sollte man sofort einen Augenarzt aufsuchen. Das rote Auge fällt......

Augen: Augenerkrankungen- Bindehautentzündung (Konjunktivitis): Zu den häufigsten Augenerkrankungen gehören Entzündungen der äußerste transparenten Schutzschicht des Auges. Diese Entzündungen verursachen ausgesprochen häufig rote und tränende Augen. Ursachen für diese.....

Augen: Augenerkrankungen- Blutungen unter der Bindehaut (Hyposphagma): Eine Blutung unter der Bindehaut des Auges äußert sich als roter, schmerzloser Fleck ohne Sehstörungen und Entzündung. Verursacht wird sie zum Beispiel von einer körperlichen Anstrengung, einer Verletzung......

Augen: Augenerkrankungen- Der Glaukomanfall und ein paar Tipps zum Auge: Eine fortschreitende Schädigung des Sehnervs am Augenhintergrund nennt sich Glaukom. Die Hauptursache sind schlechte Druckverhältnisse im Auge oder eine schlechte Durchblutung. Der Glaukomanfall ist ein Notfall......

Augen: Augenerkrankung – Grauer Star (Katarakt): Beim Grauen Star handelt es sich um eine Augenerkrankung, die zu 90 % ältere Menschen trifft. Nur selten sind andere Ursachen für die Entstehung des Grauen Stars verantwortlich, wie Medikamente, Diabetes mellitus oder eine......

Augen: Augenerkrankungen Grüner Star (Glaukom): Vorbeugen mit heißem Tee- Glaukom ist ein Sammelbegriff für Augenerkrankungen, die den Sehnerv und die Netzhaut schädigen. Ab den 40. Lebensjahr nimmt die Häufigkeit am Grünen Star zu erkranken zu. Der Grüne Star kann aber auch angeboren sein. Ein unbehandelter Grüner Star........

Augen: Augenerkrankungen- Hornhautentzündung (Keratitis): Die Hornhaut ist ein glasklares und lichtbrechendes Augenteil. Erkrankungen an der Hornhaut sind meist schmerzhaft und mit Sehstörungen verbunden. Hornhautentzündungen werden meist durch Infektionen verursacht. Bakterien......

Augen: Augenerkrankungen- Lidhaut und Lederhautentzündungen: Hier geht es um entzündliche Hauterkrankungen, die das Lid oder den Lidrand mit einbeziehen. Zu diesen Erkrankungen gehören Neurodermitis, Gerstenkorn, Allergien oder Infektionen. Die Therapie richtet sich hier nach......

Augen: Augenerkrankungen- Regenbogenhaut und des Ziliarkörpers: Eine Entzündung an dieser Stelle kann die verschiedensten immunologischen und infektiösen Ursachen haben. Genannt seien hier Morbus Bechterew, Morbus Reiter oder aber auch eine Schuppenflechte, Morbus Chron und weitere......

Augen: Augenerkrankungen- Sjögren-Syndrom- Amyloidosen, Sarkoidosen: Das Sjögren-Syndrom (Sicca-Syndrom) ist eine rheumatische Erkrankung (Autoimmunerkrankung), man zählt sie zu den "Kollagenosen". Im Verlauf der Erkrankung greift das Immunsystem die körpereigenen Drüsen......

Augen: Augenerkrankungen- Tunnelblick – Retinitis pigmentosa: Der medizinische Begriff Retinitis pigmentosa, die korrekte Bezeichnung ist Retinopathia Pigmentosa, ist der Oberbegriff für einige erblich bedingte Augenerkrankungen. Bei dieser Erkrankung sterben nach und nach die Sinneszellen der Netzhaut ab – ein Prozess, der sich schleichend.....

Augen: Augenzucken (Neurologie)- Unbewusste Augenbewegungen: Unbewusste Augenbewegungen dauern nur ein Bruchteil einer Sekunde. Man bekommt dieses Zucken der Augen meist gar nicht mit, aber ohne diese unbewussten Augenbewegungen könnten wir nichts sehen. Fest steht.....
Augen- Fremdkörper im Auge – Was tun? Befindet sich ein Fremdkörper im Auge, kann sich die schmerzempfindliche Bindehaut oder die Hornhaut verletzten. Eine Verletzung kann zu einer Entzündung führen. Ein Fremdkörper kann in fast jeder Situation ins Auge kommen. So zum Beispiel beim Spielen mit Kindern, durch Insekten oder durch......

Augenmigräne: Kommt es zur Augenmigräne versperren Blitze, Flimmern und dunkle Punkte auf einmal die Sicht. Kommt es zu einen akuten Augenmigräne-Anfall können die Betroffenen kaum noch etwas sehen. Auch wenn so ein Anfall zunächst angsteinflößend wirkt, so steckt doch häufig keine ernsthafte Erkrankung dahinter........

Augen - Nachtblindheit: Unter Nachtblindheit, der Fachbegriff hierfür ist Hemeralopie, versteht man eine verminderte Sehleistung in der Dämmerung und Dunkelheit. Oft fällt es den Betroffenen auf, wenn sie im Dunkeln Auto fahren. Sie sind unsicher, weil sie Straßenschilder nicht richtig erkennen können......

Augen: Tanzende Punkte vor den Augen – Mouches volantes: Unter dem Begriff „Mouches volantes“ versteht man „kleine schwarze Punkte, die vor den Augen tanzen“, wörtl. übersetzt aus dem Französischen: fliegende Mücken (Fliegen). Diese gelegentlich vor den Augen tanzenden.....

Augengrippe (Keratokonjunktivitis epidemica): Hervorgerufen wird die Augengrippe durch sogenannte Adenoviren. Es ist eine hochansteckende Viruserkrankung. Bei dieser Erkrankung ist ein Arztbesuch unumgänglich, da die Augengrippe aufgrund ihrer hohen Ansteckungsgefahr meldepflichtig ist. Die Augengrippe beginnt........

Augeninfarkt: Ein Augeninfarkt oder auch Sehsturz genannt ist die Bezeichnung für eine akute Durchblutungsstörung im Auge. In der Medizin wird ein verringerter Blutfluss mit dem Begriff Ischämie benannt. Ein plötzlich auftretender verringerten Blutfluss im Auge heißt medizinisch „anteriore ischämische Optikusneuropathie“ (AION)....

Augenlidkrampf (Blepharospasmus): Zu einem Augenlidkrampf, der medizinische Ausdruck dafür ist Blepharospasmus, kommt es durch eine unkontrollierte Anspannung eines bestimmten Augenmuskels, wodurch sich das Lid kurzfristig oder auch über einen längeren Zeitraum verkrampft. Die.......

Autoimmunkrankheiten durch salzreiche Ernährung: Schon lange ist bekannt, dass eine salzreiche Ernährung zu einem erhöhten Blutdruck (Hypertonie) führt. Natriumchlorid, gemeinhin Speise- oder Kochsalz genannt, kann den Bluthochdruck begünstigen.
Im Juni 2018 zeigte eine Berliner Studie, dass eine salzreiche Ernährung........
Bild: pixabay website5
Bienen- oder Wespenallergie
Vorheriger Beitrag: Trockenes und Sekundäres Ertrinken bei Kindern

Nächster Beitrag: Symptome - Inhalt B


Bitte beachten Sie: Die hier gefundenen Informationen ersetzen keinen Arztbesuch. Wenden Sie sich bei Krankheiten und Beschwerden an einen Homöopathen oder Arzt.
Zurück zum Seiteninhalt