Symptome - Inhalt G und H - Natürliche Heilung Krankheiten Gesundheit mit Hilfe der Naturheilkunde

Naturheilkunde und Naturheilung
Heilmed-Krankheit.de
Direkt zum Seiteninhalt
Symptome - Inhalt G und H
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z
Weibliche Geschlechtsorgane
Beschwerden - weibl. Blase
Bild: fotolia.de
Bild: fotolia.de
Milz - Krankheit
Bild: clipdealer.de
G
Geflügelgrippe - Aviäre Influenza: Die Geflügelgrippe, auch genannt Geflügelpest oder medizinisch Aviäre Influenza, ist eine hoch ansteckende Viruskrankheit. Man unterscheidet die Erkrankung in einer Infektion mit hoch pathogenen aviären Influenzaviren (HPAI) und in einer Infektion mit niedrig pathogene aviäre Influenzaviren (LPAI)....

Gerstenkorn: Augenerkrankung - Gerstenkorn (Hordeolum) Wie man es los wird: Das Gerstenkorn (Hordeolum) zählt zu den Augenerkrankungen und ist eine Entzündung der Lidranddrüsen. Zuerst ist es nur ein kleiner Punkt, der sich aber sehr schnell in einen schmerzhaften Knoten verwandelt. Viele Betroffene wünschen sich jetzt...

Geschmacksverlust (Ageusie): Der medizinische Begriff für einen kompletten Verlust des Geschmacksempfindens heißt Ageusie, was aus dem Altgriechischen „geusis“ = Schmecken, Geschmack, abgeleitet ist. Eine Ageusie unterscheidet sich deutlich von einer Geschmacksstörung, die wiederum auch noch in unterschiedlichen Kategorien.....

Geschmacksverlust- Symptome, Diagnose und Behandlung: Geschmacksverlust - Symptome- Das Geschmacksempfinden ist bei jedem Menschen unterschiedlich. Und so, wie die Geschmäcker verschieden sind, wird auch jeder Mensch eine Veränderung der Geschmackswahrnehmung unterschiedlich empfinden. Bei einem kompletten......

Gicht (Hyperurikämie): Der Begriff Gicht (Hyperurikämie) umfasst verschiedene Stoffwechselerkrankungen. Verursacht wird die Erkrankung durch einen erhöhten Harnsäure-Spiegel (Hyperurikämie) im Blut und kann ihrerseits unterschiedliche Folgeerkrankungen auslösen......

Gicht: Naturheilung bei Gicht (Hyperurikämie): Durch einen zu hohen Anteil von Harnsäure im Organismus wird die Gicht ausgelöst. Die Krankheit macht sich durch Anschwellen und starke Schmerzen in den Gelenken bemerkbar. Meist beginnt die Krankheit bei den großen Zehen......

Gicht – Teemischungen – Heilen mit Pflanzen: Tee aus Waldkiefern - Durchblutungsfördernd: 50 g gesammelte Nadeln der Waldkiefer werden in ein Liter Wasser aufgekocht. Der Sud muss 25 Minuten kochen. Nach dem Erkalten wird der Sud abgeseiht. Man trinkt 2 Wochen lang täglich eine......
Brustkrebs
Bild: fotolia.de
Bild: website5
Juckreiz im Auge
Bild: clipdealer.de
Schilddrüsenhormonen
Bild: website5
Bild: website5
Bild: fotolia.de
Schwangerschaftsprobleme
Schlafstörungen - Naturheilung
Wirkstoffe bei Harnröhrenentzündung
H
Hagelkorn – Augen: Im Bereich des Augenliedes kann sich ein sogenanntes Hagelkorn (Chalazion) bilden. Es entsteht durch eine chronische Entzündung einer Talgdrüse.
Hagelkörner sind meist harmlos und lassen sich gut behandeln. Ein Hagelkorn am Augenlid ist einem Gerstenkorn sehr ähnlich. Das Hagelkorn wird jedoch.......

Hantaviren – Infektionen nehmen zu: Zurzeit breitet sich der Hantavirus in einigen Teilen Deutschlands stark aus. Die Infektionskrankheit ist besonders in Baden-Württemberg auf dem Vormarsch. So wurden dem dortigen Landesgesundheitsamt für dieses Jahr schon 108 Infektionen gemeldet. Im gesamten Jahr 2016 wurden dort nur 84 Erkrankungen......

Hantaviren- 2019 -Ein Hantavirus Jahr? Dieses Jahr besteht ein erhöhtes Risiko sich mit dem Hantavirus zu infizieren. Dem Robert-Koch-Institut wurden in diesem Jahr schon gut 460 Fälle gemeldet. Hauptsächlich betroffen ist die Schwäbische Alb, die Räume Stuttgart und Osnabrück, Unterfranken, der Bayerische Wald, der Osten Hessens......

Harnleitendes System: Blutiger Urin- meist durch Blase, Harnleiter usw.: Wenn der Harn rötlich verfärbt ist, muss man schnell reagieren. Blutspuren im Urin muss von einem Arzt abgeklärt werden. Die Ursachen liegen meist im Bereich von Blase, Harnleiter, Prostata und Nieren. Mit einem......

Harnleitendes System: Blut im Urin- Allgemeine mögliche Ursachen: Blasenentzündung, Harnröhrenentzündung: Die Entzündungen entstehen meist durch Erreger wie Bakterien, die über die Harnröhre in die Blase eindringen und hier die Blasenwand reizen und Entzündungen auslösen.....

Harnleitendes System: Blut im Urin durch Erkrankungen der Nieren: Bei einer Blasenentzündung können die Erreger über den Harnleiter in das Nierenbecken aufsteigen und dort ebenfalls eine Entzündung auslösen. Auch der Weg über das Blut in das Nierenbecken ist möglich. Symptome sind......

Harnleitendes System: Blut im Urin- Erkrankungen des Blutes und Medikamente:
Blutgerinnungsstörungen haben die unterschiedlichsten Ursachen und können zu Blutungen in unterschiedlichsten Körperbereichen führen, wie z. B. Einblutungen in die Haut, in Muskeln..........

Harnleitendes System: Blut im Urin- Spezielle Probleme beim Mann und bei Frauen: Die Vorsteherdrüse (Prostata) kann akut oder chronisch entzündet sein. Verantwortlich, gerade bei akuten Entzündungen sind häufig Bakterien. Die Ausbreitung verläuft meist über die Harnwege in die Prostata. Mit Fieber.....

Harnleitendes System: Ursachen von Blut im Urin und wann zum Arzt: Erkrankungen der Nieren, der Harnwege, bei Männern Prostataveränderungen und bei Frauen Gewebswucherungen im Gebärmutterbereich (Endometriose) kommen als häufigste Ursache für blutigen Urin in Frage......

Hasenpest (Tularämie): Die Hasenpest wird ausgelöst von Bakterien der Art Francisella tularensis. Es handelt sich um eine zoonotische Erkrankung, die etwa durch Aufnahme von kontaminierten Nahrungsmitteln und Haut- oder Schleimhautkontakten mit infektiösem Tiermaterial (z.B. beim Abhäuten oder Verzehr von Hasen) oder durch Einatmen....

Haut: Abszesse - gefährliche Eiterbeutel: Was ist ein Abszess? Ein Abszess ist eine mit Eiter gefüllte Kapsel, die sich in einen neu gebildeten Gewebshohlraum bildet und von Bindegewebe umschlossen ist. Entstehen kann ein Abszess überall, z. B. auf der Haut, im Gehirn oder in der Leber.......

Haut: Acrodermatitis chronica atrophicans (ACA)- Natürliche Heilung: Für das Borreliose Stadium drei sind die Hauterscheinungen der Acrodermatitis chronica (wird auch Herxheimer Krankheit genannt) typisch. Die Erscheinungen auf der Haut können Monate oder Jahre nach einem Zeckenbiss.....

Haut: Akne Inversa - keine seltene Krankheit: Wer bei Akne Inversa an gewöhnliche Pickel denkt, liegt mit seiner Meinung völlig falsch. Akne Inversa ist eine äußerst schmerzhafte chronische Hauterkrankung. Betroffene leiden an erheblichen Einschränkungen in ihrem Alltag und Ärzte erkennen......

Haut: Furunkel und Karbunkel – Naturheilkunde: Der Name Furunkel bezeichnet eine von einem Haarbalg (Haarfollikel) ausgehende schmerzhafte Entzündung, die sich auf das umliegende Gewebe ausbreitet. Verursacht wird diese Entzündung meist durch Bakterien des Typs Staphylokokken.....

Haut: Juckreiz und Hautveränderungen im Genitalbereich: Wenn Sie über einen längeren Zeitraum einen quälenden Juckreiz im Genitalbereich haben und Hautveränderungen bemerken, könnte es sein, dass Sie an Lichen sclerosus genitalis erkrankt sind. Lichen slerosus genitalis ist eine nicht ansteckende......

Haut: Naturheilung Abszesse: Ein Abszess ist eine Ansammlung von Eiter unter der Hautoberfläche. Begleitet wird er von einer Entzündung in der umgebenden Hautpartie. Zur Behandlung des Abszesses gibt es Hausmittel, homöopathische Mittel und schulmedizinische Behandlungsmethoden.......

Haut: Schnelle Hilfe gegen Pickel – Naturheilkunde: Pickel können überall auftreten wie z. B. im Gesicht, am Rücken, im Ohr, am Po oder im Intimbereich. Vor allem treten sie während der Pubertät auf, oft aber auch danach. Soll man Pickel ausdrücken?..........

Heiserkeit – wodurch? (Dysphonie): Die häufigsten Ursachen für Heiserkeit sind lautes Reden, starkes Rauchen oder eine Erkältung. Es können aber auch Erkrankungen des Kehlkopfes für Heiserkeit verantwortlich sein. Bei Heiserkeit ist die Stimme so beeinträchtigt, dass der Stimmklang.....

Hepatitis - Formen der Virus-Hepatitis (Entzündung der Leber): Eine Entzündung der Leber, medizinisch Hepatitis, ist eine weltweit verbreitete Erkrankung der Leber. Verursacht wird eine Hepatitis-Virusinfektion durch Viren, Gifte, Medikamenten oder durch eine Autoimmunerkrankung. Es gibt verschiedene Formen von Hepatitis. Medizinisch.....

Himbeerkrankheit oderFrambösie, Buba, Yaws: Hinter diesen Namen steht eine seltene Tropenkrankheit. Die Frambösie ist eine nicht tödliche Krankheit, aber unbehandelt führt sie zu Entstellungen und schweren Behinderungen. Der Erreger dieser Krankheit ist ein enger Verwandter des Syphilis......

HIV-Impfstoff schon 2021 – Experten sind optimistisch: Nach Aussage von US-Wissenschaftlern könnte der erste HIV-Impfstoff schon 2021 auf den Markt kommen. Das berichtete der Nachrichtensender NBC News. Sie berichteten, dass sich drei Impfstoffe - HVTN 702, Imbokodo und Mosaico bereits in der Endphase der Tests befinden.....

HIV – Neuinfektionen: Am Donnerstag (29.11.2018) teilte das Bundesgesundheitsministerium und das Robert-Koch-Institut mit, dass die neuen HIV-Ansteckungen im Vergleich zu 2016 von ca. 2.900 auf 2.700 zurückgegangen seien. Ende 2017 lebten ca. 86.100 Menschen mit einer HIV-Infektion in Deutschland......

Hörsturz: Naturheilkunde bei einem Hörsturz: Ein sogenannter Hörsturz verursacht eine plötzliche einseitige Hörminderung, die mit Ohrgeräuschen kombiniert sein kann - siehe Hörsturz.
Im Rahmen der Diagnostik kann festgestellt werden ob Störungen im Stoffwechsel- oder.......

Hörsturz - unvermittelten Hörverlust: Plötzlich hört man auf einem Ohr nicht mehr richtig, dann kann es sich um einen Hörsturz handeln. Warum es zu diesem unvermittelten Hörverlust kommt, ist meist unklar. Vermutet wird unter anderem, das Überlastung, Termindruck und Hektik......

Husten- Jetzt vorbeugen gegen Husten und Schnupfen: Die Jahreszeit ist da, für Husten und Co. Plötzliche Hustenanfälle im Kino, im Konzert, U-Bahn oder nachts im Schlaf. Wer kennt das nicht. Husten ist meist langwierig und nervig und kommt irgendwie immer zur Unzeit. Meist ist Husten jedoch nicht gefährlich und kann häufig mit Hausmitteln.....
Vorheriger Beitrag: Symptome - Inhalt C bis F

Nächster Beitrag: Symptome - Inhalt I bis M


Bitte beachten Sie: Die hier gefundenen Informationen ersetzen keinen Arztbesuch. Wenden Sie sich bei Krankheiten und Beschwerden an einen Homöopathen oder Arzt.
Zurück zum Seiteninhalt