News von 2013 bis 2015 - Natürliche Heilung Krankheiten Gesundheit mit Hilfe der Naturheilkunde

Naturheilkunde und Naturheilung
Heilmed-Krankheit.de
Natürliche Heilung mit Hilfe der Naturheilkunde
Direkt zum Seiteninhalt

News von 2013 bis 2015

News
Neue Hoffnung – Wissenschaftler wollen Alzheimer stoppen: Eine entscheidende Rolle könnte die Immunabwehr im Gehirn, im Kampf gegen Alzheimer spielen. Forscher aus England haben einen Stoff entwickelt, der die Prozesse im Gehirn reguliert und damit der Krankheit vorbeugt. Die ersten Tests mit dem Stoff waren erfolgreich......

Wirkt sich Sperma auf den Stoffwechsel des Kindes aus? Verschiedene Tests an Mäusen haben ergeben, dass eine fettreiche Ernährung der männlichen Maus den Stoffwechsel seiner Nachkommen negativ beeinflusst hat. Kann also eine fettreiche Ernährung des Vaters über das Sperma, den Stoffwechsel seiner Kinder negativ beeinflussen?.......

Gürtelrose – Erhöhtes Schlaganfallrisiko? Ein vorübergehendes erhöhtes Risiko einen Herzinfarkt oder Schlaganfall zu bekommen, haben Menschen, die an einer Gürtelrose erkrankt sind.
Viren, die diese Krankheit auslösen, trägt fast jeder Erwachsene in sich.
Zwei aktuelle Studien zeigen auf, das bei einer Gürtelrose........

Fast jeder zweite erkrankt an Krebs – Risiko-Studie: In Deutschland bekommt nach einem aktuellen Bericht des Robert Kock-Institut (RKI) und der Gesellschaft der epidemiologischen Krebsregister in Deutschland jeder zweite Deutsche im Laufe seines Lebens die Diagnose Krebs.
Der aktuelle Bericht zeigt, dass bösartige Tumore eine Volkskrankheit.....

Verstärktes Hungergefühl – ein Darmkeim könnte schuld sein: Eine Studie kommt zu dem Ergebnis, dass Bakterien an der Regulation unseres Hungers beteiligt sind. Seit langem ist bekannt, dass Bakterien im Darm unsere Gesundheit beeinflussen.
Forscher konnten schon vor einiger Zeit beweisen, dass Escherichia-coli-Bakterien nach dem Essen Signale.....

Produktuntersuchung: Jeder 6. Ohrstecker enthält zu viel Nickel: Es wurden 382.000 Produktproben vom Bundesamt für Verbraucherschutz getestet. Die Ergebnisse zeigten z. B. das Lederwaren häufig zu viel Chrom enthalten und Ohrringe zu viel Nickel. Beide Stoffe können Allergien auslösen. Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit.....

Schon wieder eine neue Studie zum Bluthochdruck: Es ist schon seltsam, eine neue amerikanische Studie sagt aus, dass der Blutdruck für bestimmte Patienten maximal bei 120 mmHg liegen sollte. Noch vor kurzem hieß es, dass 140 mmHg in Ordnung seien. Arztgruppen, in deren Obhut die Definition gesunder Blutdruckwerte liegt, fahren in den vergangenen....

Krebs durch Bandwurm – Patient verstarb: Ein kolumbianischer Patient verstarb an einer Krebserkrankung, die von einem Bandwurm in seinen Organen stammte. Der 41 jährige Patient war durch eine HIV-Infektion stark geschwächt, so dass auch sein Immunsystem stark eingeschränkt war und sich der Bandwurm-Krebs ausbreiten konnte......

Blutkrebs - Veränderte Spenderzellen retten Layla: In England ist es erstmals durch den Einsatz von genetisch veränderten Immunzellen gelungen, ein einjähriges Mädchen vom Blutkrebs zu heilen.
Bei Layla wurde die akute lymphoblastische Leukämie im Alter von 14 Wochen diagnostiziert. Trotz Chemotherapie.......

Bericht der WHO zur Tuberkulose: Die Tuberkulose ist in Europa noch längst nicht ausgerottet. Weltweit sterben an Tuberkulose immer noch ca. 1,1 Millionen Menschen jährlich an dieser Infektionskrankheit. Das sind fast genauso viele Menschen, die an Aids sterben. Wobei die Tuberkulose bei einer richtigen Therapie oft heilbar ist.......

Lärm schadet weniger als vermutet: Eine in Deutschland groß durchgeführte Studie kam zu dem Schluss, dass der Lärm von Flugzeugen, Straßen- und Schienenverkehr weniger schadet, als bisher angenommen. Die Forscher haben fast fünf Jahre lang Tausende von Menschen untersucht und befragt. Die Studienteilnehmer kamen aus Frankfurt.....

Krebsgefahr durch Wurst - Übertreibt die WHO? : Die WHO hat Wurst und Schinken als krebserregend eingestuft. Wer viel verarbeitete Fleischprodukte isst, desto höher sei für ihn das Risiko an Krebs zu erkranken. Auch bei rotem Fleisch sei die Wahrscheinlichkeit an Krebs zu erkranken erhöht, vermutet die WHO. Zu verarbeitetem Fleisch gehören z. B.:..........

Krebszellen umwandeln in harmlose Zellen: Die britische Zeitung Telegraph berichtete am 25.08.2015, dass es US-Forschern gelang, aggressive Krebszellen so umzuprogrammieren, dass aus ihnen wieder harmlose Zellen wurden.
Die Forscher setzten ihre Forschung am Klebstoff an, der die Zellen zusammenhält. Sie entdeckten......

Morgens Gesund und abends Krank: Werden Tumore früh entdeckt, sind sie häufiger heilbar. Aus diesem Grund wurde z. B. dass Mammographie-Screening eingeführt, um den Brustkrebs früher zu erkennen. Auch gibt es den Test auf gefährliche Prostata-Werte. Inzwischen gibt es jedoch mehrere Studien zu diesen Früherkennungsuntersuchungen........

Wie gefährlich ist die neue Pille wirklich? Die neuen Anti-Baby-Pillen haben ein höheres Thrombose-Risiko, gemeint mit der neuen Pille sind die der 3. und 4. Generation. Die Pillen der neuen Generation werden trotzdem im Schnitt doppelt so oft verschrieben, wie die der ersten und zweiten Generation. Das ergab eine Studie der Techniker Krankenkasse und......

Die Wahrheit über Kaffe: Das Lieblingsgetränk der Deutschen ist Kaffee. In etwa drei bis vier Tassen Kaffee trinkt jeder Deutsche täglich. Und jetzt einmal Zahlen zum Kaffee- Pro Tag werden ca. 2.25 Milliarden Tassen Kaffee getrunken. Es leben über 25 Millionen Menschen vom Kaffeeanbau. Das Koffein wird im menschlichen Gehirn genauso verarbeitet......

Multiresistent Keime: Gefährlicher als Krebs? Nach neueren Studien könnten bald mehr Menschen an multiresistenten Keimen sterben als an Krebs. Als häufigster multiresistenter Keim gilt der MRSA. Das Bundesgesundheitsministerium geht von insgesamt 400.000 bis 600.000 Infektionen jährlich aus, die durch medizinische Behandlungen entstehen........

Warum bessern sich die Symptome bei Multipler Sklerose im Winter? In Deutschland leiden schätzungsweise 130.000 Menschen an Multipler Sklerose. Bei dieser Krankheit greift das Immunsystem Strukturen im Gehirn und Rückenmark an. Betroffene leiden an Sehstörungen, Kraftlosigkeit, Lähmungen oder Empfindungsstörungen in Armen und Beinen. Bei den......

Beeinflusst Kaffe unsere innere Uhr? Das Ergebnis einer neuen Untersuchung von US-Forschern besagt, dass Kaffee nicht nur wach macht, sondern auch unsere innere Uhr verschiebt. Kaffee gilt allgemein als Wachmacher. Schon allein der Duft des Kaffees am Morgen reicht aus, um wach zu werden. Das im Kaffee enthaltende Koffein hat die Eigenschaft........

Pilz-Zeit ist Zeckenzeit: Zecken haben ihre Hochsaison von April bis Juni, aber auch noch einmal im Oktober können diese Parasiten zuschlagen. Gerade wo es warm und feucht ist, fühlen sie sich wohl. Somit ist die Pilz-Zeit auch Zeckenzeit. Der Biss der Parasiten kann gefährlich werden, da er Krankheiten überträgt. Immerhin tragen bis zu 30 von 100 Zecken......

Tätowierungen entfernen - BfR warnt: BfR= Bundesinstitut für Risikobewertung- Hat man sich entschlossen ein Tattoo stechen zu lassen, glaubt man es für die Ewigkeit zu tun. Es lassen sich immer mehr junge Leute ein Tattoo stechen. In den USA zufolge sollen schon ein Viertel der Bevölkerung ein Tattoo tragen, in Deutschland tragen schätzungsweise 6 Millionen....

Beeren zerstören Krebszellen: Möglicherweise haben australische Forscher ein wirkungsvolles Mittel gegen Krebstumore entdeckt.
Die Forscher haben aus den Beeren der Blushwood Tree, eine Pflanze die im Australischen Regenwald wächst eine Substanz extrahiert, die sie EBC-46 nennen. (QIMR Berghofer Medical Research Institute http://qimrberghofer.edu.au)........

Naturheilkunde – Kaffee gegen das Vergessen: Schon 2009 wurde eine finnisch-schwedische Studie veröffentlicht, in der gesagt wurde, dass drei bis fünf Tassen Kaffee pro Tag gegen Alzheimer und Demenz im Alter hilft. Wer im mittleren Lebensalter regelmäßig Kaffee trinkt, verringert offenbar sein Risiko, später an einer Demenz zu erkranken......

Malaria – erster Impfstoff kurz vor der Zulassung: Ein Impfstoff gegen die Tropenkrankheit Malaria wurde von der Europäischen Arzneimittelbehörde EMA als positiv bewertet. Die Wirksamkeit dieses Impfstoffes sei zwar begrenzt, jedoch überwiegen die Vorteile, sagt die Europäische Arzneimittelbehörde (EMA). 30 Jahre lang wurde geforscht.........

Die Pille danach – was tat sich nach der Freigabe: Im März 2015 wurde die Rezeptpflicht für die „Pille danach“ aufgehoben. Seit es das Verhütungspräparat rezeptfrei in der Apotheke zu kaufen gibt, hat sich die Verkaufszahl um gut 40 % erhöht, gegenüber dem Vorjahr. Pro Woche werden ca. 13.000 bis 14.000 Packungen der „Pille danach“ verkauft.

Weiteres zu Kaffee: Kaffee hat Eigenschaften die jeder kennt. Kaffee hat einen guten Geschmack und die bekannte Wachmach-Funktion. Zwischenzeitlich belegen zahlreiche Studien gesundheitliche Vorteile bei Kaffetrinker.
Studien beweisen z. B., dass Kaffeetrinker seltener an Diabetes Typ 2, Hautkrebs, Alzheimer und Parkinson erkranken.

Welche Therapien verändern die Medizin: Es gibt verschiedene neue Therapieansätze, die die Medizin verändert könnten. Dazu zählen z. B.: Therapieansätze in der Krebstherapie, Forschung in der Stammzellentherapie. Bekannt ist ja, dass Stammzellen Haut und Haare wachsen lassen, oder dass der Körper den Krebs selbst besiegen kann und Frauen bekommen Babys...

Urlaub kann krank machen: Ca. 250.000 Deutsche werden regelmäßig zum Wochenende oder im Urlaub krank. Sie klagen über Kopfschmerzen, Erkältung im Urlaub, über Unwohlsein usw. Freizeit und Urlaub macht diese Menschen krank. Im Jahre 2013 wurde jeder 10. Deutsche im Sommerurlaub krank. Handelte es sich nicht gerade um Ernährungsumstellung mit......

Bunthörnchen übertragen neues tödliches Bornavirus auf Menschen: In Sachsen-Anhalt starben drei Züchter von Bunthörnchen. Die drei Züchter wurden zwischen 2011 und 2013 mit den Symptomen einer Gehirnhautentzündung in Kliniken in Sachsen-Anhalt behandelt. Zunächst blieb die Suche nach dem Erreger ohne Erfolg. Innerhalb weniger Monate verstarben......

Naturheilung – Cannabis als Medikament für alle: Die Droge Haschisch war seit Jahrzehnten geächtet. Viele Mediziner denken heute aber anders. Sie schätzen die therapeutische Wirkung der Droge. Es ist bekannt, dass Cannabis schmerzlindernd und entzündungshemmend wirkt und auch nicht psychoaktiv wirkt. Das Cannabinoid CBD ist ein vielversprechender.......

Brokkoli-Pille besser als Chemotherapie: Nachwievor halten sich Gerüchte, dass Gemüse wie Brokkoli, Kresse oder Ingwer Krebs effektiv bekämpfen könnten. Bisherige Studien ergaben, dass eine Substanz in bestimmten Gemüsesorten das Tumorwachstum hemmt.

Dauer-Kopfschmerz durch Schmerzmittel: Durch zu viel Schmerzmittel kann es zu Dauer-Kopfschmerz kommen. Durch Medikamente wie Acetylsalicylsäure, Ibuprofen und Paracetamol kann es unter Umständen zu einem dumpfen, drückenden Kopfschmerz kommen. Haben Menschen häufig Kopfschmerzen, greifen sie schnell und auch oft zu Schmerztabletten.....

Naturheilkunde: Wird durch Kaffee dem Körper Wasser entzogen? In früheren Studien war zu lesen, dass Kaffee dem Körper Wasser entzieht. Die Meinung, die dadurch entstand war, dass zu jeder Tasse Kaffee ein Glas Wasser gehört. Helge Strube von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) sagt „das stimmt heute aber nicht mehr so“. Regelmäßiger und........

Ambrosia breitet sich in Europa weiter aus: Ambrosia ist dafür bekannt, dass sie sehr starke Allergien und Asthma auslösen kann. Diese gefährliche Pflanze für Asthmatiker und Allergikern breitet sich immer weiter aus. Auch in Deutschland ist das der Fall. Die Pollenlast in der Luft nimmt zu, wie stark das passiert, hängt von Faktoren wie Klimawandel und Autoverkehr ab.....

Erektionsstörung – Vorbote anderer Krankheiten: „Mann“ spricht nicht gern darüber, aber jeder fünfte Mann leidet an Erektionsstörungen. Bei den über 60-Jährigen hat fast jeder zweite das Problem. Grund dafür kann eine mangelnde Durchblutung der Gefäße bedingt durch eine Verkalkung sein. Ein Warnzeichen für eine Durchblutungsstörung.....

Ist Kaffe gesund? Eine gute Nachricht für Kaffetrinker kommt aus Boston: „drei bis fünf Tassen lässt das Risiko für Herzkrankheiten sinken“. Studien belegen, dass das Getränk mehr nutzt als schadet. Die Forscher hatten eine statistischen Zusammenhang bei der Auswertung von 1,3 Millionen Kaffeetrinkern entdeckt. Zudem gelang es Forschern aus Südkorea......
Wie gefährlich sind Zusatzstoffe in Cremes: Mit Kosmetika kommen wir täglich in Kontakt. Die Produkte sollen uns pflegen, verschönern, säubern und duften. Diese Funktionen werden von vielen natürlichen und synthetischen hergestellten Substanzen erfüllt. Die meisten sind harmlos, aber einige sind schädlich und giftig. Neben Aluminium sind besonders zwei......

Frühe Erkennung einer Sepsis kann Leben retten: In Deutschland erkranken pro Jahr 250.000 Menschen an einer Sepsis (Blutvergiftung), so die Aussage von Professor Konrad Reinhart von der Uniklinik Jena, der Vorsitzende der Globalen Sepsis-Allianz. Die Anzeichen einer Sepsis sind Fieber, Pulsanstieg, Atemnot, oder Absacken des Blutdrucks Und fast jeder Dritte

Neue Schlaganfall Therapie bei Neglect-Patienten: Viele Betroffene können nach einem Schlaganfall sich selbst und ihre Umgebung nur zur Hälfte wahrnehmen. Es wurde jetzt von Neuropsychologen ein neues Verfahren entwickelt, das mithilfe einer elektrischen Stimulation die Symptome der Patienten verbessert........

Schlaffer Händedruck – Hinweis auf Gesundheitsprobleme: Bekannt ist, dass Personen, die einen schlaffen Händedruck haben, meist schüchterne und unsichere Personen sind. Die gesamte Körperhaltung, wie z. B. hängende Schultern, unterstreicht diese Aussage. Eine andere Begründung für einen schlaffen Händedruck bei der Begrüßung kann aber auch Desinteresse....

Gereizte Augen durch tägliches Starren auf den Bildschirm: Immer mehr Menschen verbringen täglich Stunden vor dem Bildschirm. Von rund 40 Millionen erwerbstätigen Menschen in Deutschland sitzen rund 20 Millionen der Berufstätigen oft acht Stunden vor Monitoren. Hinzu kommen die Bildschirmgeräte wie Smartphones oder Tablets, die zusätzlich.......

Grüner Tee – Wirkungsvolle Hilfe aus der Natur: Studien zufolge enthält Grüner Tee zahlreiche gesundheitsfördernde Substanzen. Als schmackhaftes Getränk bekannt, sind die wirkungsvollen Inhaltsstoffe auch in Cremes, Shampoos sowie in Reinigungsmittel zu finden. Was also hat es auf sich mit den Substanzen, die im grünen Tee enthalten......

Ist das gefährliche Norovirus auch über die Luft übertragbar? Forscher vermuten, dass sich die Noroviren auch über die Luft übertragen. Zu dieser neuen Erkenntnis kamen jetzt Forscher aus Kanada, die die Viren meterweit von infizierten Menschen nachweisen konnten. Das würde auch erklären, warum die Ausbrüche dieser Krankheit so schwer in den Griff.......

Organ-Spendenbereitschaft langsam wieder steigend: Tausende von schwerkranken Menschen in Deutschland dürfen wieder auf ein Spenderorgan hoffen. Für viele Menschen, die schwer erkrankt sind, ist ein Spenderorgan die einzig lebensrettende Maßnahme. Als nach Bekanntwerden des Transplantationsskandals im Jahr 2012 die Spendenbereitsch......

Fingerknacken – Forscher lösen Rätsel: Forscher stritten bislang über die Antwort, warum Finger knacken. In den vergangenen 50 Jahren gab es viele Theorien, die aber alle wieder schnell verworfen wurden. Es gab immer zwei Lager, die Fingerknacker und die Nichtknacker......

Geteilte Hausarbeit - besserer Sex? Nach einer Studie aus dem Jahre 2013 war es eine konventionelle Rollenverteilung in den Haushalten. Der Ernährer kommt nach Hause, benötigt seine Ruhe und die Frau macht die Hausarbeit. Das war sogar mit großer sexueller Zufriedenheit verbunden......

Zerstörung von Krebszellen durch Marihuana: Forscher glauben, dass sie neue Behandlungsmethoden gegen Hirntumore beim Menschen entwickeln können. Im Tierversuch bei Mäusen haben sie mit Cannabinoiden wie THC und CBD aggressive Krebszellen reduzieren können....

Nicht liegen bleiben bei Rückenproblemen: Eine Studie der amerikanischen Army, die auch für Zivilisten interessant ist, weist darauf hin, dass man je eher man seine Physiotherapie bei Rückenleiden beginnt die Erfolgsaussicht am größten ist. Mehr als 750.000 der Versicherten der US-Army.....

Freezing - Bewegungsblockade bei Parkinson-Patienten: Ohne Vorwarnung tritt bei Parkinson-Patienten die Bewegungsblockade von einer Sekunde zur nächsten Sekunde auf. Die Patienten werden einfach am Weitergehen gehindert. Der Chefarzt der Schön Klinik München, einer Fachklinik für Parkinson sagte, dass schon eine Engstelle der Tür, eine rote Ampel........

Kleine Menschen mit größerem Risiko für Herzerkrankungen? Eine Studie von Professor Sir Nilesh Samani und seinem Team kam zu der Erkenntnis, dass kleinere Menschen ein erhöhtes Risiko haben an Herzkranzgefäßen zu erkranken. Das Team untersuchte die DNA von 200.000 Europäern.....

Studie über Gesundheits-Surfer: Infos über Gesundheit bzw. Krankheit im Internet gehören zu den am häufigsten nachgeschlagenen Themen. Allein im deutschsprachigen Raum nutzen 50 Millionen Menschen die Webseiten, um sich über Krankheit und Gesundheit zu informieren......

Bald neue Therapiemöglichkeiten bei Multipler Sklerose? Eine Internationale Forschergruppe hat ein neues Molekül entdeckt, dass möglicherweise Behandlungsoptionen für Multiple Sklerose, Alzheimer und ein Vielzahl anderer entzündlichen Erkrankungen verbessern kann.......

Aminosäure – kann man damit abnehmen? Naturheilkunde: Die Werbung verspricht bei diesen Nahrungsergänzungsmitteln, die Aminosäure enthalten, dass sie vermehrt Fett verbrennen. Wer regelmäßig diese Mittel zu sich nimmt produziere schlank machende Hormone, verbrenne mehr Fett und fördert gleichzeitig seinen Muskelaufbau - so die Werbung. Für alle......

Traumatische Erlebnisse – Viele Soldaten scheuen die Psychotherapie: Kehren Soldaten nach Einsätzen zurück, sind sie häufig durch Erlebnisse im Einsatz traumatisiert. Experten wollen jetzt die Früherkennung und Vorsorge für die Soldaten verbessern. Psychische Störungen nach Auslandseinsätzen kommen häufig vor.....

Aufputschmittel am Arbeitsplatz: Eine Studie der Krankenkasse DAK, die am 16.03.2015 veröffentlicht wurde kam zu dem Ergebnis, dass immer mehr Arbeitnehmer Aufputschmittel am Arbeitsplatz nehmen.
Geschluckt werden Stimmungsaufheller und leistungssteigernde Medikamente. Nach der Studie betreiben........

Zahl der Masernerkrankten gestiegen- Nach Auskunft des Robert-Koch-Institutes ist die Zahl der Maserninfektionen auf 1043 Infizierte angestiegen. Berlin ragt mit neuen 684 Fällen seit Anfange des Jahres heraus. Seit Oktober 2014 sind in der Hauptstadt 805 Masernfälle registriert worden.....

Zappelkinder – Verschreibung der ADHS-Medikamente rückläufig: Die Verschreibung des Medikaments Methylphenidat, besser bekannt als Ritalin, dass bei Kindern und Jugendlichen verordnet wird, bei denen eine Aufmerksamkeitsstörung und Hyperaktivität (ADHS) festgestellt wurde, ist in Deutschland rückläufig....

Sind natürliche Süßen wie Stevia, Sirup und Xylit die gesunden Zucker-Alternativen? Die Deutschen essen durchschnittlich 70 kg Zucker pro Kopf und Jahr. Zum Vergleich: Um das Jahr 1800 wurden weniger als 5 kg im Jahr konsumiert und zur Jahrhundertwende im 19. Jahrhundert waren es 40 kg......

Tropenmoskitos in Deutschland: Die asiatische Tigermücke wurde im vergangenen Jahr im Kabs-Gebiet entlang der Autobahn A5 von Basel nach Frankfurt entdeckt. Neben 14 erwachsenen Tieren wurden auch 500 Eier gefunden. Fraglich sei, ob die Tiere hier in Deutschland gebrütet hätten oder auf dem Verkehrsweg eingeschleppt worden seien......

Cannabis als Medikament – In Deutschland werden 382 Schwerkranke mit Cannabis behandelt: In Deutschland wurden im vergangenen Jahr bei 700 Patienten, die eine Genehmigung für Cannabis als Schmerzmittel beantragt hatten, nur jedem 2. Antrag stattgegeben.......

Die „Pille danach“ gibt es ab Mitte März rezeptfrei! Heute (06.03.2015) stimmte der Bundesrat einer entsprechenden Verordnung der Bundesregierung zu: Die „Pille danach“ ist nicht mehr verschreibungspflichtig und wird ab dem 15. März in den Apotheken frei verkäuflich sein. Außerdem werden ab dem 15. März für Frauen....

6 Teelöffel Zucker am Tag – höchstens! Die Empfehlung der WHO! Diese Empfehlung der Weltgesundheitsorganisation (WHO) ist nicht ganz neu. Bereits 1989 hatte eine Gruppe von Experten dazu geraten, den Anteil an freien Zuckern, d. h., Zucker, der Speisen und Getränken zugesetzt wird sowie Zucker, der in Honig, Sirup und Fruchtsäften enthalten......

Verlängert Ibuprofen, Aspirin und Hormonpräparate das Leben? Gibt es Pillen, die uns länger jung halten und den Alterungsprozess verzögern? Ibuprofen, Aspirin, DHEA und Hormone sollen jung machen – die Wirkung ist jedoch sehr zweifelhaft. Doch manche Medikamente könnten uns tatsächlich ein längeres Leben verschaffen........

Schützen häufige Saunagänge das Herz? Einer Langzeitstudie zu Folge starben Männer, die vier bis sieben Mal pro Woche in die Sauna gingen, seltener an einem plötzlichen Herztod. Diese Aussage wurde jetzt nach einer Studie, die 1984 begann, veröffentlicht. Damals wurden Männer aus dem Osten Finnlands von Ärzten befragt, wie oft sie in die Sauna......

Kann eine spätere Einschulung negative Folgen haben? Die Forscher gingen in ihrer Studie dem Thema nach, ob eine spätere Einschulung negative Folgen für das Kind haben kann. Die Studie könnte Lehrern und Eltern zu denken geben. Der Studie zu Folge kann das Zurückstellen des Kindes sich negativ auf spätere Schulleistungen auswirken. ...

BfArM warnt vor MMS, Masern Impfschutz, Resistenter Malaria Erreger: Das Heilmittel MMS wird im Internet gegen viele Krankheiten angeboten. Die WHO hatte sich zur Aufgabe gemacht die Masern bis zum Jahre 2020 auszurotten. In Südostasien breitet sich ein Malaria-Erreger aus, der gegen das Standardmedikament Artemisinin resistent ist.

Risiko für Hirntumore durch die Pille - Im British Journal of Clinical Pharmacology wurde eine Studie aus Dänemark veröffentlich, die sich mit der Pille in Bezug zu Gehirntumoren beschäftigt. David Gaist, Neurologe am Universitätskrankenhaus in Odense und seine Kollegen haben nationale Gesundheitsdaten ausgewertet. Sie werteten Daten von allen Frauen.......

Aktuelle Studie zum Sitzen - Eine Studie der Deutschen Krankenversicherung (DKV) hat im Jahr 2014 mehr als 3.000 Deutsche zu ihrem Gesundheitsverhalten befragt. Es stellte sich heraus, dass Erwachsene gut 7,5 Stunden am Tag sitzen. Die Folgen für die Gesundheit sind massiv und auch ein abendliches Joggen kann das nicht auffangen.....

Besser dick als faul – Gefährlichkeit des Bewegungsmangels- Eine europaweite Zwölf-Jahresstudie hat festgestellt, dass dick sein nicht so gefährlich für die Gesundheit ist wie ein Bewegungsmangel.Ist man schlank, sitzt beruflich aber viel und bewegt sich sportlich nicht einmal 20 Minuten täglich, hat man ein höheres Gesundheitsrisiko als ein Dicker.....

Kann Aspirin gegen Darmkrebs helfen? - Britische Forscher der University College London kommen in Ihrer Studie zu dem Ergebnis, dass eine tägliche Dosis Acetylsalicylsäure (ASS - Aspirin) die beste Krebsprävention ist. Der Leiter der Studie, Jack Cuzick empfiehlt Menschen im Alter......

Sodbrennen loswerden ohne Medikamente- Sodbrennen zählt zu den Volkskrankheiten, an der in Deutschland Millionen von Menschen leiden. Medikamente, wie in der Werbung täglich angepriesen, sollen bei Sodbrennen helfen. Hierbei werden gerne die Protonenpumperhemmer eingesetzt, ein Magenschutz-Medikament.......

Mehr Menschen sterben an psychischen Erkrankungen- Laut Statistischen Bundesamt werden immer häufiger psychische Erkrankungen als Todesursache angegeben. In Deutschland starben im Jahr 2013 36.000 Menschen an psychischen Erkrankungen. Nach wie vor sterben allerdings die meisten Menschen an Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Das.....

HIV - Jährliche Neuansteckungen- Am 01. Dezember 2014 war Welt-Aids-Tag. Auch nach rund 30 Jahren nach der Entdeckung des Aids-Erregers HIV stecken sich in Europa jährlich immer noch Zehntausende mit dem lebensgefährlichen Virus an. HIV-Infektionen bleiben daher ein wichtiges Gesundheitsthema. Im Jahr 2013 gab es in Europa einschließlich Russland 136.235 neue HIV-Infektionen. Das.......

Änderung der Kennzeichnungspflicht für Lebensmittel- Ab dem 13.12.2014 müssen die Hersteller in ganz Europa ihre Lebensmittel neu kennzeichnen. Die Kennzeichnung soll im Sinne der Verbraucherfreundlichkeit geändert werden.
Diese Verordnung ist nicht neu, sie trat schon am 12.12.2011 in Kraft.....

Frühgeburten: Häufigste Todesursache bei Kindern- Am 17. November war der Welttag der Frühgeborenen
Mehr als eines von zehn Babys kommt zu früh auf die Welt und die Frühchen-Rate steigt. Eine erstmalige Todesursachenstatistik zeigt erschreckende Zahlen: Jedes 6. zu früh geborene Kind unter 5 Jahre stirbt an den Folgen und....
Ebola - Viren im Sperma, WHO rät zu Kondomen: Die Weltgesundheitsorganisation empfiehlt dringend, dass Männern nach einer Ebola-Infektion immer ein Kondom benutzen, auch wenn sie nur Safer Sex ausüben. Eine Enthaltsamkeit wäre jedoch der beste......

Blutegel und Co. gegen Arthrose und schlecht heilende Wunden? Lange Zeit bevor die moderne Medizin zum Einsatz kam, wurden Tiere zur Heilung von Krankheiten bei Menschen eingesetzt, wie zum Beispiel die Blutegel und die Fliegenmaden. Inzwischen kommt man wieder.....

Kiffen – Auswirkungen auf das Gehirn? Getestet wurden 50 Menschen, die regelmäßig kiffen mit 50 Nicht-Konsumenten. Untersucht wurde, ob Marihuana Auswirkungen auf das Gehirn hat. Die Forschergruppe der Universität Texas kam zu folgendem Ergebnis: Der regelmäßige......

Diabetes – Die Zahl der Zuckerkranken steigt- Die Zahl der an der Volkskrankheit Zucker steigt stetig an. Weltweit leiden immer mehr Menschen an der Erkrankung. Medikamente allein können das Problem nicht lösen. Diabetes, im Volksmund.......
Organe
Bild: fotolia.de
Schichtarbeit – Gesundheitliche Folgen- Wer im Schichtdienst arbeitet ist besonderen Belastungen ausgesetzt. Der Organismus kann sich nicht auf einen geregelten Ablauf einstellen (tagsüber arbeiten, nachts schlafen). Das stellt auf Dauer ein höheres Risiko dar zu erkranken, z. B. Herzerkrankungen, Magengeschwüre und auch gewisse Krebsarten. Dies.....

Mehr übergewichtige Deutsche – weniger Raucher- Das Statistische Bundesamts belegt neueste Zahlen: Die deutschen werden immer dicker. Und: Der Zigarettenkonsum sinkt, vor allem bei ehemals starken Rauchern.
Wiesbaden – Das Statistische Bundesamt bestätigt die steigende Zahl der Erwachsenen in Deutschland mit Übergewicht. Waren es im Jahr 2001 noch 50 %, so steigt die Anzahl bis 2009 auf 51 % und im Jahr 2013 auf 52 %. Männer.........

Darmspiegelung - Studie des Deutschen Krebsforschungszentrum- Eine Studie des Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ) hat ergeben, dass die Darmspiegelung eine sichere und wirksame Maßnahme zur Krebsvorsorge ist.
Deutschland war eines der ersten Länder weltweit, die im Jahr 2002 die Darmspiegelung als Teil des gesetzlichen Krebsvorsorgeprogramms eingeführt........

Gefährden Reiswaffeln die Gesundheit? Reiswaffeln sind ein begehrtes Produkt. Sie werden bei einer Diät eingesetzt, werden Kleinkindern und Babys als Snack angeboten und auch bei Menschen mit einer Gluten-Unverträglichkeit sind sie begehrt.
Untersuchungen von Ökotest in den vergangenen 5 Jahren fand aber heraus, dass Reiswaffeln erhöhte und stark erhöhte Mengen an gesundheitsschädlichen Stoffen enthalten. Untersucht........

Helfen Masernviren bei der Heilung von Krebs? Die Masern-Impfung gehört in Deutschland zu den Grundimpfungen.
In Heidelberg haben Forscher Masernviren entwickelt, die Krebszellen töten. Die Forschung steht kurz vor einer klinischen Studie.
Das Prinzip vereinfacht: Das Masernvirus dockt an bestimmten Rezeptoren einer Krebszelle an, dringt in die Zelle ein und löst den Tod der Zelle aus.
Die Heidelberger Forscher wollen mit Masernviren Tumore......
Welt-Schlaganfall-Tag - Schlaganfall - Vorbeugung- In Deutschland ist der Schlaganfall die dritthäufigste Todesursache nach Herz- und Krebserkrankungen und jährlich sterben 270.000 Menschen an einem Schlaganfall, darunter auch viele junge Menschen. Weltweit ist der Schlaganfall die zweithäufigste Todesursache. Dabei sind 70 % aller Schlaganfälle vermeidbar. Jedoch erwarten Forscher, dass sich die Anzahl der Schlaganfall-Opfer bis zum Jahr 2030 noch verdreifachen wird. Rund 20 Prozent der Schlaganfall-Patienten........

Husten – Was hilft wirklich? Eine der häufigsten Gründe den Hausarzt aufzusuchen ist ein quälender Husten. Rund 14 Prozent der Krankschreibungen in Deutschland sind auf Husten zurückzuführen. Der Arzt untersucht je nach Schweregrad und Aussage des Patienten mit dem Stethoskop, lässt evtl. Blut abnehmen, untersucht per Ultraschall oder veranlasst eine Röntgenaufnahme.
In den meisten Fällen verordnet der Arzt dann ein Hustenmittel oder ein Antibiotikum. Die freiverkäuflichen Mittel muss.........
Schlaganfall
Bild: pixabay website5
Krebsgefahr durch schwarzen Tee- Getestet wurden 27 Schwarzteesorten (auch Bioprodukte), die laut chemischer Analyse krebserregende Stoffe enthalten. Davon schnitten drei Produkte besonders schlecht ab.
Die Analyse von der Deutschen Stiftung Warentest zeigt, dass die Schadstoffe PAK (Polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe), Pyrrolizidinalkaloid und Anthrachinon in den Schwarztees stecken. Diese drei Stoffe gelten für Menschen....

Rezeptpflicht: Wie gefährlich ist Paracetamol? Das Schmerzmittel ist ohne Rezept frei verkäuflich und preisgünstig. Mit etwa 50 Millionen Packungen pro Jahr ist es eines der beliebtesten Schmerzmittel, das sogar während der Schwangerschaft genommen werden kann. Bekannt ist, dass eine zu hohe Dosierung zu Leberversagen führen kann und auch das Risiko für Schlaganfall, Herzinfarkt sowie Magengeschwür erhöht ist. Aus diesen Gründen wurde die Packungsgröße vor fünf Jahren verkleinert.
Neue Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass bei der Einnahme von Paracetamol seltene, schwerwiegende.......

WHO: Kanada liefert experimentellen Ebola-Impfstoff- Am Montag, 20. Oktober 2014 soll die Weltgesundheitsorganisation (WHO) 800 Fläschchen des experimentellen Impfstoffs gegen Ebola aus Kanada erhalten, wie das kanadische Gesundheitsministerium mitteilte. Mit den jeweiligen Gesundheitsbehörden entscheidet die WHO dann, welche betroffenen Länder den Impfstoff erhalten.
Seit letzter Woche wird der kanadische Impfstoff in den USA am Walter Reed Army Insitute of Research klinisch getestet. Der experimentelle Ebola-Impfstoff sei das Ergebnis zehnjähriger Forschung der kanadischen.......

Impfschutz bei Flüchtlingskindern mangelhaft- Kinderärzte in Deutschland fordern einen ausreichenden Impfschutz für Flüchtlinge. Hier fehlt es zurzeit an Geld und an der Organisation. Die Ärzte fordern eine Impfpflicht vor Kita- und Schulbesuch.
Die medizinische Betreuung von Flüchtlingsfamilien in Deutschland ist nach Ansicht des Berufsverbandes der Kinder- und Jugendärzte mangelhaft. Eine Grundimmunisierung aller Flüchtlinge, die ins Land kommen, sei unbedingt erforderlich. Diese wichtige Maßnahme scheitert an Geld und Personal, kritisierte der Verbandspräsident Wolfram Hartmann am Montag, 13. Oktober 2014, bei einem Kinderärztekongress im hessischen Bad Orb.
Flüchtlinge sollten gegen Masern, Mumps........

Neueste Umfrage über den Arztbesuch und das deutsche Gesundheitssystem- Halbgötter in Weiß: Fast jeder kennt die Aussagen von den Eltern oder Großeltern: „Der Herr Doktor hat gesagt, der Herr Doktor hat recht“. Für diese Generationen waren Mediziner die Halbgötter in Weiß. Heute informieren sich viele beim Arzt genauer über ihre Erkrankung und fragen auch nach alternativen Behandlungsmethoden.
Solidarisches Gesundheitssystem: Eine Umfrage der Forsa, beauftragt von der Techniker Krankenkasse und jetzt in Berlin vorgestellt ergab, dass viele Deutsche mit unserem Gesundheitssystem zufrieden sind. Im.......
Verschreibung von Antibiotika rückläufig- Laut einer Studie des Zentralinstituts für die Kassenärztliche Versorgung (ZI), die am 07. Oktober 2014 in Berlin vorgestellt wurde, ist ein deutlicher Rückgang von Antibiotika-Verschreibungen zu verzeichnen, besonders deutlich bei Kinderärzten. Eine positive Entwicklung, da viele Krankheiten nicht von Bakterien, sondern von Viren verursacht werden, wogegen Antibiotika wirkungslos sind. Große Sorge bereitet den Experten.........

Navi-Zellen im Gehirn – Wie unser GPS-System im Kopf funktioniert- Der diesjährige Medizin-Nobelpreis geht an das norwegische Ehepaar May-Britt und Edvard Moser und John O'Keefe (USA/Großbritannien). Die Neurowissenschaftler haben die für den Orientierungssinn verantwortlichen Zellen entdeckt und entschlüsselt. Die drei Wissenschaftler teilen sich die mit knapp 880.000 Euro dotierte Auszeichnung. Das Komitee, verantwortlich für die Vergabe des Nobelpreises, ist der Auffassung, dass die Entdeckung des Navis im Gehirn von entscheidender Bedeutung ist.........
Entzündungen im Mund können das Herz bedrohen- Die Erreger der Parodontitis führen nicht nur zu Entzündungen im Mund, sondern können auch die Gelenke sowie Herz und Lunge schädigen. In Deutschland leiden zwölf Millionen Menschen an Parodontitis.
Regelmäßige Kontrollen beim Zahnarzt können helfen, diese Krankheit frühzeitig zu erkennen und zu behandeln.
Bei der Parodontitis oder auch Parodontose genannt, entzündet sich der Zahnhalteapparat. Durch Bakterien entsteht.......

Depressionen – Aktionstag in Dresden- In Dresden findet an diesem Wochenende der 5. Aktionstag Depression statt. Nach vorsichtigen Schätzungen leiden vier Millionen Menschen in Deutschland an Depressionen.
Zufolge der WHO werden Depressionen bis zum Jahre 2020 weltweit die zweithäufigste Volkskrankheit sein. Symptome der Erkrankung sind z. B. innere Unruhe, Schlafstörungen oder Angstzustände. Von den Betroffenen werden diese Symptome meist nicht mit einer Depression in Zusammenhang gebracht. Andere.....

Vergabekriterien bei Herztransplantationen sollen geändert werden- Einem Pressebericht zufolge bereitet die Ständige Kommission Organtransplantation bei der Bundeärztekammer eine Änderung der Vergabekriterien bei Herztransplantationen vor. Hier soll die Erfolgsaussicht eine stärkere Rolle spielen.
Dies berichtete das Nachrichtenmagazin Focus. Demnach sollen Patienten künftig in einem deutlich früheren Krankheitsstadium ein neues Herz erhalten. Bei den heute noch gültigen Vergaberichtlinien steht die Dringlichkeit im Vordergrund. Dem Magazin zufolge werde bald die Erfolgsaussicht eine Rolle spielen, also die voraussichtliche.....

Frau mit Spender-Gebärmutter bekommt Baby- Schwedischen Medizinern ist es geglückt einer Frau, die ohne Gebärmutter geboren wurde eine gespendete Gebärmutter zu implantieren und diese Frau hat nun ein Kind geboren. Es ist das erste Mal gewesen, dass dank einer Spender-Gebärmutter ein Kind geboren wurde, was einer Sensation gleicht.
Schon im September habe die Mutter den kleinen Jungen entbunden, teilte die Universität Göteborg mit. Sowohl der Mutter als auch dem Kind geht es gut, sie sind jetzt zu.....

Die Zeit ist da – Jetzt vor Grippe schützen- Die nächste Grippewelle kommt bestimmt. Experten weisen darauf hin, dass die Grippewelle dieses Jahr heftiger ausfallen kann als im vergangenen Jahr. Bestimmte Risikogruppen sollten sich dieses Jahr auf jeden Fall impfen lassen. Zu diesen Gruppen gehören chronisch Kranke, z. B. mit Herzkrankheiten, Diabetes oder Asthma und alle über 60-Jährige sowie medizinisches Personal, Menschen in Berufen mit viel Publikumsverkehr und auch Schwangere sollten nicht auf den Impfschutz verzichten.
Dies betonen.........
Neue Warnung der WHO zu der Ebola-Epidemie- In Westafrika breitet sich die Ebola-Epidemie dramatisch aus. In den vergangenen Tagen und Wochen ist die Zahl der Infizierten in Liberia explosionsartig angestiegen. Die WHO erwartet Tausende neuer Patienten in den nächsten drei Wochen.
Die Alarmmeldungen aus den am schwersten betroffenen Ländern zu der Seuche, die seit Monaten tobt, häufen sich. In den Ländern Guinea, Liberia und Sierra Leone ist die Zahl der Toten schon auf über 2.000 Menschen angestiegen. Schon seit.........

Kampf gegen Ebola- Die WHO warnt- Die WHO warnt davor, dass die Ebola-Epidemie in Westafrika noch Monate dauern kann. Insgesamt sei der Ausbruch unterschätzt worden unter anderem auch, weil viele Familien ihre infizierten Angehörigen versteckt hätten.
Inzwischen wird z. B. in Sierra Leone mit zwei Jahren Haft gedroht, wenn jemand einen Infizierten versteckt.
Am meisten........

HPV-Impfung – Gebärmutterhalskrebs- Experten der Impfkommission empfehlen ab sofort, Mädchen schon im Alter von 9 bis 14 Jahren die HPV-Impfung zu verabreichen. Die HPV-Impfung soll vor Viren schützen, die Krebs auslösen können und beim Geschlechtsverkehr übertragen werden.
Die Viren Human Papillomviren (HPV) werden beim Geschlechtsverkehr übertragen. Die Infektion macht sich meist nicht bemerkbar und heilt meist von selbst wieder aus. Sollte.......

Kritik an der Homöopathie- Ist Homöopathie wirksam oder nicht? Dieser Streit brandet immer wieder neu auf. Bewirken die Zuckerkügelchen, deren Wirkungssubstanzen bis auf Molekülebene verdünnt sind wirklich eine Heilung? Trotz dieser immer wieder aufkommenden Diskussionen vertrauen immer mehr Deutsche der Homöopathie, weil sie ihnen hilft. Zu erkennen ist das z. B. daran, dass der Umsatz für homöopathische Arzneimittel, also vor allem von Globuli.........

Erstmals in den USA nachgewiesen – Coronavirus (Mers)- Wie jetzt gemeldet wurde, wurde der Tödliche Coronavirus erstmals in den USA nachgewiesen.
An den Coronavirus Mers ist ein Patient im US-Staat-Indiana erkrankt. Der Mann war vor mehreren Tagen von Saudi Arabien aus über London in die USA eingereist. Das teilte die US-Gesundheitsbehörde CDC am Freitag den 02.05.2014 mit. Der Mann der aus Saudi Arabien kam, meldete sich kurz nach seiner Einreise mit Symptomen wie Fieber, Kurzatmigkeit und Husten in einem Krankenhaus an. Dort........
Tuberkulose Gefahr in Deutschland- Die Tuberkulose gilt in Deutschland als nahezu besiegt. Sie bleibt aber auch in Deutschland eine ernste Bedrohung. Im Jahre 2012 haben sich mehr als 4.000 Menschen in Deutschland damit angesteckt. Das Robert-Koch-Institut warnt deswegen vor der Ausbreitung multiresistenter Bakterien.
Die meisten Menschen in Deutschland denken, dass diese Erkrankung nur in Entwicklungsländern vorkommt. Doch bei 4420 Tuberkulose-Fällen 2012 bei uns ist das ein Trugschluss. Es starben in diesem Zeitraum 146 Menschen an dieser Infektionskrankheit. Die ......
 Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie
Bild: website5
Ist Aluminium krebserregend und kann es Alzheimer verursachen? Seit Jahren halten sich Gerüchte, dass Aluminium für die Entstehung von Alzheimer und Brustkrebs verantwortlich ist. Stichhaltige Beweise fehlen bisher. Es sorgen sich aber dennoch viele Verbraucher um Alu in der Deodose.
Aluminium ist eigentlich mehr bekannt von Bierdosen oder Fahrrädern. Es ist aber so, dass Aluminiumsalze in fast allen Deos als Inhaltsstoff vorhanden ist. Es ist enthalten, weil es die Schweißporen verstopft und man dadurch weniger......

Ist der Alltag strukturiert, hilft das psychisch Kranken- In den Beruf zurückzukehren, nach einer psychischen Erkrankung ist nicht immer leicht. Dem Betroffenen kann das jedoch helfen, weil der Berufsalltag eine gewisse Struktur zurück gibt.
Ist der Alltag gut strukturiert, hilft es den Erkrankten meist besser mit der Krankheit zurechtzukommen. Es ist also gut, dass der Betroffene nach einer erfolgreichen Behandlung seine Arbeit wieder aufnimmt, erläutert Prof. Steffi Riedel-Heller von der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik...... 

Lästiger Husten- Ein Husten folgt oft auf eine Erkältung- Ein Husten folgt oft auf eine Erkältung. Die akute Bronchitis ist eine typische Winterkrankheit. Sind die Viren erst einmal im Körper hilft nur Geduld. Meist gehen die Beschwerden nach etwa zwei Wochen von selbst zurück.
Wenn die Bronchen durch Viren gereizt werden, kommt es zum Hustenreflex. Das ist das erste Symptom einer Bronchitis.
Der Husten ist überall, ob im Bus, auf der Arbeit oder beim Einkaufen. Die Bronchitis zählt mit zu den häufigsten Gründen.........

Schon der Glaube an die Pille kann gegen Migräne helfen- Glaubt man fest an ein Medikament, auch wenn es ein Placebo ohne Wirkstoff ist, kann das Medikament helfen. Studien haben das bereits mehrfach gezeigt. Neuste Erkenntnisse weisen sogar darauf hin, dass Placebos sogar etwas bewirken können, wenn die Patienten sie ganz bewusst einnehmen.
Einer Studie zufolge können wirkstofflose Tabletten Migräne Patienten helfen, sogar dann, wenn die Behandelten wissen, dass sie Placebos nehmen. Die Wirkung erreicht allerdings nicht die Wirkung einer echten Tablette. Die Studie entstand in Boston an.....

Herz- Mann mit Kunstherz starb nach 75 Tagen- In Paris starb ein Mann, dem vor 75 Tagen ein voll implantierbares Herz eingesetzt wurde. Diese künstliche Pumpe soll in der weiteren Erforschung 5 Jahre halten.
Dieser Patient war der erste überhaupt, dem ein vollständiges Kunstherz eingesetzt wurde. Der 76-Jährige verstarb nach zweieinhalb Monaten, nachdem er die Bioprothese erhalten hatte. Diese Prothese muss sich in weiteren klinischen Versuchen noch beweisen.
Dieser Mann war der erste........
Kinder und Fieber- Der Körper des Kindes ist heiß und das Gesicht ist blass. Betroffene Eltern ängstigen sich jetzt.
Fieber wird von den meisten Eltern als Erkrankung gesehen und sie geben ihrem Kind jetzt Medikamente um die Temperatur zu senken. Natürlich geht die Temperatur durch Zäpfchen und Fiebersaft wieder runter und es tritt eine Besserung beim Kind ein. Fieber ist für den kindlichen Körper anstrengend, senkt man......

Heilpflanze- Vor dem Essen spart den Kräuterschnaps- Bei Verdauungsproblemen kann der Kräuterschnaps im Schrank bleiben. Heilpflanzenextrakte sind eine gesunde Alternative. Bei schweren Essen hat man häufig Verdauungsbeschweren. Abhilfe schaffen hier Heilpflanzenextrakte oder Tees mit Bitterstoffen. Die Wirkung entfaltet sich am besten, wenn man sie 30 Minuten vor der Mahlzeit einnimmt. Das erläutert Gabriele Overwiening, Vorstandsmitglied der Bundesapothekerkammer in Berlin. Geeignet.......
Pollenflug - Jetzt schon an die Vorsorge denken- Bei wieder höheren Temperaturen im Januar wird so mancher Baum erblühen und die ersten Pollen abgeben. Allergiker bekommen dann die ersten Probleme mit ihrer Allergie. Sie werden dann schon sehr früh von einem Heuschnupfen geplagt. Betroffene sollten ihre antiallergischen Medikamente jetzt schon zu Hause haben. Die Einnahme sollte schon jetzt erfolgen, denn manche Antiallergene muss man langfristig einnehmen, damit sie wirken, rät Sonja Lämmel vom Deutschen......

Deutlicher Anstieg Alkoholabhängiger in Deutschland- Drogenexperten schlagen Alarm. Innerhalb weniger Jahre stieg die Zahl der Alkoholabhängigen in Deutschland auf rund 1,8 Millionen. Dramatisch angestiegen ist die Zahl der unter 25 jährigen Alkoholabhängigen, wie es aus einer Studie des Instituts für Therapieforschung zu erfahren war. Zu diesen 1,8 Millionen kommen noch einmal 1,6 Millionen Erwachsene, die sehr viel trinken, jedoch.......

Zuviel Blei im Trinkwasser schadet Mutter und Kind- In Häusern, die vor 1970 gebaut wurden, sollten die Familien überprüfen lassen, ob noch Bleirohre vorhanden sind.
Eine erhöhte Bleikonzentration im Trinkwasser ist besonders für Schwangere und Kleinkinder schädlich. Der TÜV Nord verweist auf eine Reglung der Trinkwasserverordnung, demnach darf Trinkwasser nicht mehr als 0,01 Milligramm Blei.....

Hepatitis C- neue Studie lässt Infizierte hoffen- Hepatitis C führt häufig zu Leberzirrhose und Krebs. Eine neue Therapie verspricht gute Heilungschancen.
Es wurde eine neue Methode gefunden, um Hepatitis C-Erkrankungen zu behandeln. Die Forscher sagen, dass diese Behandlung wesentlich schonender für den Körper ist als bisher. Zugelassen ist diese neue Therapie in Europa bisher nicht. Sie könnte .....

Die Bereitschaft zur Organspende in Deutschland ist nachhaltig erschüttert- Die Bereitschaft zur Organspende in Deutschland ist nachhaltig erschüttert. Wohl durch den Organspendeskandal im Jahr 2012. Es war bekannt geworden, dass Ärzte an mehreren Kliniken Patientendaten gefälscht hatten, damit diese schneller eine lebensrettende Organspende bekommen. Das Vertrauen in das Vergabesystem wurde dadurch nachhaltig beschädigt.
2013 konnten die Ärzte in Deutschland noch weniger.........
Infektionen der Vogelgrippe H7N9- Neuer Welle in China- Wie die amtliche chinesische Nachrichtenagentur Xinhua am Donnerstag mitteilte, haben sich drei weitere Patienten mit dem Vogelgrippevirus H7N9 infiziert. Damit stieg die Zahl der Neuinfektionen seit Jahresbegin auf rund 30 Fälle. Die Weltgesundheitsorganisation teilte schon am Mittwoch mit, dass es bisher keine Anzeichen für eine Übertragung des Virus von Mensch zu Mensch gebe.
Ende März 2013 wurde.........

Papiertaschentuch-Verschlüsse- Erstickungsgefahr für Babys- Babys untersuchen ihre Umwelt mit dem Mund.
Ungefähr ab dem sechsten Lebensmonat beginnt bei Babys die orale Phase und sie führen alle möglichen Gegenstände mithilfe von Daumen und Zeigefinger zum Mund. Sie erlernen den Unterschied zwischen hart und weich, rund und eckig oder warm und kalt. Diese Phase hält normalerweise bis zum Ende des ersten Lebensjahres an. In dieser Zeit ist besondere Vorsicht geboten, um Unfälle.......

Neues aus der Krebsforschung- Kaum eine Diagnose wird so gefürchtet: Sie haben Krebs. Wobei die Krebsforschung in den letzten Jahren große Fortschritte gemacht hat. Die Behandlung und Diagnosetechnik hat sich stark verbessert. Es bleiben zwar immer noch viele Fragen offen, aber durch neue therapeutische Maßnahmen, optimierte Diagnostik, neue Behandlungskonzepte und durch die Intensivierung der Früherkennung sind in den vergangenen Jahren große Erfolge bei der Behandlung von Krebspatienten erfolgt. Dennoch........

Zahl der Demenzkranken wird sich verdreifachen- Im Weltalzheimerbericht heißt es, dass sich die Zahl der Demenzkranken bis zum Jahre 2050 verdreifachen wird. Es wird angenommen, dass es dann weltweit mehr als 100 Millionen Menschen mit einer Demenzerkrankung gibt. Auf die Pflege dieser Menschen ist kaum ein Land vorbereitet.
Die Experten schätzen, dass bis zur Mitte dieses Jahrhunderts rund 115 Millionen Menschen unter einer Alzheimer......

Ernährung hilft bei Herzschwäche- Eine aktuelle Studie zeigt wie es geht- Eine aktuelle Studie zeigt, dass Patienten, die an Herzschwäche leiden, allein durch ihre Ernährung bedeutend zu ihrer Heilung beitragen können. 318 Patienten wurden während dieser Studie nach ihren Essgewohnheiten befragt. Alle Patienten warteten auf ein Spenderherz. 82 % der Befragten zwischen 18 bis 75 Jahren waren männlich. 36,6 % der Studienteilnehmer benötigten dringend ein Spenderherz. 25,5 % wurden von der Warteliste gestrichen, weil sie verstarben oder sich ihr Gesundheitszustand so verschlechtert hatte, dass eine........
Heilpflanzensubstanzen als Tumorstopper bei Krebs im Laborversuch- n Laborversuchen wurde entdeckt, dass bestimmte Heilpflanzen aus Afrika chemische Substanzen enthalten, die das Wachstum von Krebszellen stoppen können. Diese Pflanzeninhaltsstoffe sollen nun weiter untersucht werden, um den Nutzen bei der Krebstherapie genauer zu untersuchen.
Die bisher bekannten Wirkstoffe aus den afrikanischen Heilpflanzen sind in der Lage, die gegen mehrere........
Blutdruck messen
Bild: fotolia.de
Diabetes Typ 1 bei Jungend kontinuierlich um 1% bis 2% pro Jahr am steigen- Nach einem Bericht der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung vom 08.05.2013 steigt die Zahl der Kinder und Jugendlichen die an Diabetes Typ 1 erkranken kontinuierlich um 1 % bis 2 % pro Jahr.
Dies sagte der Direktor der Leipziger Universitätsklinik für Kinder und Jungendliche, Prof. Wieland Kiess in einem Gespräch mit der Nachrichtenagentur dpa. Demnach soll es in Deutschland schon 30.000 Kinder und Jugendliche geben, die.........

Blutdruckmessung an beiden Armen- Warum?- Bei schlaganfallgefährdeten Patienten- Ein weiterer Bericht handelt von schlaganfallgefährdeten Patienten. Nach Aussage von Norbert Smetak vom Bundesverband-Niedergelassener Kardiologen (BNK) in München sollten diese Patienten ihren Blutdruck immer an beiden Armen messen. Unterscheiden sich die Werte links und rechts um zehn Millimeter Quecksilbersäule (mmHg) wenden sich die Betroffenen am besten direkt an ihren Arzt. Weichen.........

Gendiagnostik Erbgutanalyse Brustkrebs- der Fall Angelina Jolie- Der Fall Angelina Jolie hat der Öffentlichkeit drastisch gezeigt, wie die Folgen für den einzelnen aussehen können. Angelina Jolie hat sich beide Brüste entfernen lassen, um das Krebsrisiko zu mindern.
Bei einem Gentest wurde bei ihr eine Mutation des sogenannten BRCA1-Gen entdeckt, das bedeutet, dass das Risiko an Brustkrebs zu erkranken eine 80 % Wahrscheinlichkeit hat. Dazu kommt eine 40 % Wahrscheinlichkeit an Eierstockkrebs zu erkranken. Die Schauspielerin will sich nach eigener Aussage auch.......

Der Jolie-Effekt- es gibt bis zu zehnmal mehr Anfragen an Kliniken- Nach der Offenlegung von Angelina Jolie sind in Deutschland offenbar viele Frauen besorgt und fragen sich, ob sie auch das Brustkrebs-Gen in sich tragen. Es gibt bis zu zehnmal mehr Anfragen an Kliniken und Institute als vor der prominenten OP. Die 38jährige hatte sich aus Angst vor einem erblich bedingt hohen Brustkrebsrisiko beide Brüste entfernen lassen. An vielen Instituten sind nun die Beratungstermine auf Monate hin ausgebucht. Eine Hysterie, wie viele Experten.......

Neuer Sars ähnlicher Virus, der Coronavirus- die WHO warnte- Am Montag den 13.05.2013 warnte die Weltgesundheitsorganisation (WHO) vor das neue Coronavirus - ein Sars ähnliches Virus.
Die WHO spricht von einer „Globalen Sorge“, da sich das Virus von Mensch zu Mensch verbreitet. Man kann sich schon an öffentlichen Orten anstecken. Es wurden neue Fälle aus Saudi Arabien und Frankreich bestätigt. Man weiß nur, dass man wohl einen längeren Kontakt haben muss, um sich anzustecken. Das Wissen........
Zeckenbiss warum schnell handeln? FSME Infektion und die Borreliose- Es besteht der Irrglaube, dass die Zeckenbisse nur in Süddeutschland gefährlich seien. Diese allgemeine Auffassung stimmt jedoch nicht.
In der Region Hannover gibt es auch viele mit Borrelien infizierte Zecken. Das gilt zwischenzeitlich auch für den norddeutschen Raum. Eine Schutzimpfung für Mensch und Tier gibt......
Zeckenbiss
Bild: pixabay website5
Masern- ein 14 Jähriger starb an den Spätfolgen einer Maserninfektion- An den Spätfolgen einer Maserninfektion ist ein 14- Jähriger in Nordrheinwestfalen verstorben, berichtete der Spiegel kürzlich. Verstorben ist der 14 Jährige an einer unheilbaren Gehirnhautentzündung. Als Baby hatte sich der Junge im Wartezimmer eines Kinderarztes mit den Viren (Masern) infiziert. Der Junge war 5 Monate alt, als er sich mit Masern ansteckte, berichtet.......

Grundimmunisierung gegen Infektionskrankheiten beginnt beim Säugling- Die Grundimmunisierung gegen Infektionskrankheiten beginnt bei Säuglingen bereits im zweiten Lebensmonat. Lebenslang sollten Eltern und Kinderarzt, später dann Patient und Hausarzt darauf achten, dass der Impfschutz ausreicht. Impfungen schützen vor allem die Menschen, deren Immunsystem am wenigsten mit Infektionskrankheiten.....

Schule in Köln schließt wegen Maserninfektion- Wie heute am 05.07.2013 mehrere Zeitungen berichteten, wurde in Köln eine Schule geschlossen, da sich 10 Schüler eine Maserninfektion zugezogen haben. Ein Schüler soll sich vorher in München angesteckt haben. Die Schule wurde geschlossen, um sich einen Überblick zu verschaffen.
Franz-Josef Schuba, der Leiter des......

Brokkoli verjüngte das Immunsystem- freie Radikale werden ausgeschaltet- Wissenschaftler der Universität von Kalifornien haben in einer Studie entdeckt, dass der Pflanzenstoff Brokkoli und anderem Kohlgemüse freie Radikale ausschaltet. Im Tierexperiment verjüngte er dadurch das Immunsystem alter Mäuse. Der sekundäre Pflanzenstoff Sulphoraphan, der in diesen Gemüse enthalten ist, schaltet dafür in Immunzellen eine Reihe von antioxidativen Genen und Enzyme ein. Sie nehmen........
Das Down-Syndrom-fällt in die Kategorie der Chromosomen-Anomalien- Das Down-Syndrom fällt in die Kategorie der Chromosomen-Anomalien und ist mit 1 auf 700 Geburten die häufigste. Das Erbgut der Betroffenen weist dabei in den meisten Fällen 47 statt 46 Chromosomen auf. Eines der Chromosomen, das Chromosom 21, ist dabei dreifach vorhanden (Trisomie 21). Grund ist ein Fehler bei der Zell- beziehungsweise Reifeteilung – die Chromosomen-Paare sind in diesem Fall nicht gleichmäßig auf die Tochterzellen aufgeteilt worden.
In über 90 Prozent der Fälle liegt eine freie Trisomie vor. Hier besteht ein Zusammenhang zwischen dem Alter der Mutter bei der Geburt.......

Bald neue Therapiemöglichkeiten beim Down-Syndrom? US-Forscher ist ein Durchbruch bei der Therapie des Down-Syndroms gelungen. Den Forschern ist es im Laborversuch gelungen das Chromosom, das die Krankheit verursacht, auszuschalten. Es sollen aber noch jahrelange Forschungen nötig sein um es medizinisch einzusetzen.
Beim Down-Syndrom liegen......

Mutiertes Gen befreit von Schmerzen- Manche Menschen können keinen Schmerz verspüren. Erkrankt oder verletzt sich der Betroffene erfährt das Gehirn davon nichts.
Für die Betroffenen ist dies ein hohes Risiko. Schmerzgeplagte Patienten würden so etwas ersehnen. Forscher haben in einigen Fällen ein mutiertes Gen als Ursache ermittelt. Eine veränderte Form des Gens SCN11A führe zu einer Überfunktion......

Hirnschrittmacher bei Parkinson Therapie- die Tiefe Hirnstimulation hilft- Bei dieser Methode werden Elektroden ins Gehirn eingepflanzt. Die Tiefe Hirnstimulation hilft manchem Parkinson-Patienten schon im frühen Stadium besser als Arzneitherapien. Hoffnung auf diese Therapie macht eine neue Studie. Die Risiken einer Operation sind aber beträchtlich.
In der Studie wurde geprüft, ob das Verfahren hilft, wenn die Medikamente versagen. 251 deutsche und französische Patienten...

Neues Krebsregister-Alle Daten von Patienten sollen in ein Krebsregister erfasst werden- Alle Daten von Krebspatienten in Deutschland sollen in ein Krebsregister erfasst werden. Es soll auch mehr Vorsorgeprogramme geben. Der Deutsche Bundestag hat dieses Gesetz - Krebsfrüherkennungs- und Registergesetz am 31.01.2013 beschlossen. Die Deutsche Krebshilfe bezahlt den Aufbau der Register.
Die Daten sollen vom......
Grippewelle in Niedersachsen-vom 05.02.2013- Niedersachsen wird zurzeit von einer Grippewelle überrollt. Diese Äußerung traf der Präsident des Landesgesundheitsamtes, Matthias Pulz, am Dienstag in Hannover. Die meisten dieser Erkrankungen verlaufen aber problemlos. Der Höhepunkt sei aber noch nicht erreicht.
Die Zahl der Erkrankten.....

Bluthochdruck im Winter-Gefahr für den Blutdruck bei Senioren- Senioren, Menschen mit Bluthochruck oder Herzkreislaufproblemen sollten im Winter regelmäßig ihren Blutdruck kontrollieren. Ein Anstieg des Blutdruckes bei kaltem Wetter ist möglich. Dadurch erhöhe sich das Risiko für Komplikationen, wie Durchblutungsstörungen des Herzens, Herzinfarkte oder Schlaganfälle.
Im Winter sind diese Erkrankungen 20- bis 50-mal höher als im Sommer.........

Mundpflege zwischendurch mit einem Kaugummi- Immer mal ein Brötchen oder Müsli zwischendurch, aber es bleibt keine Zeit um sich nach dem Essen die Zähne zu putzen. Die Zeit bis zum nächsten Zähneputzen kann man aber mit einem Kaugummi überbrücken........
 Landesgesundheitsamtes zur Grippewelle
Bild: pixabay website5
Kalzium erhöht Herztodrisiko bei Männern- könne Herz und Kreislauf schaden- Ein guter Schutz vor Knochenbrüchen im Alter ist Kalzium. Eine neue groß angelegte US- Studie zeigt jetzt aber, dass es bei Männern ein erhöhtes Risiko für den Herztod gibt. Das Mineral könne Herz und Kreislauf schaden.
Kalzium ist ein wichtiges Mineral für unseren Körper, es stabilisiert die Knochen, spannt die Muskeln........

Weniger Mensch sterben am Herzinfarkt-die Deutsche Herzstiftung informierte- Wie die Deutsche Herzstiftung informierte sterben immer weniger Menschen an einem Herzinfarkt, das steht im Herzbericht für das Jahr 2011.
2010 starben rund 55.500 Menschen an einen Herzinfarkt. 1980 waren es noch 93.000 Menschen, die an einem Herzinfarkt bundesweit starben.
Für diesen seit Jahren rückläufigen........ 

Tinnitus - Volkskrankheit-jeder zweite Deutsche hat es schon einmal erlebt- Jeder zweite Deutsche hat es schon einmal erlebt - ein Pfeifen, Brummen oder Klin-geln im Ohr. Meistens verschwinden diese Ohrgeräusche nach einer Weile von al-lein. Es kommt aber auch vor, dass die Geräusche auch über Monate oder sogar Jahre bleiben. Trotz gründlicher Untersuchungen kann man weder die Ursache feststellen noch gibt es eine verlässliche Behandlung, welche zum Verstummen.......

Vorheriger Beitrag: Zika-Virus aus Südamerika


Nächster Beitrag: Neue Hoffnung – Wissenschaftler wollen Alzheimer stoppen


Seitenanfang


Bitte beachten Sie: Die hier gefundenen Informationen ersetzen keinen Arztbesuch. Wenden Sie sich bei Krankheiten und Beschwerden an einen Homöopathen oder Arzt.

Zurück zum Seiteninhalt